Salzburger als mutmaßlicher Kinderschänder in Nepal festgenommen

14Kommentare
Der 45-jährige Salzburger wurde in einem Hotelzimmer im Touristenviertel Thamel auf frischer Tat ertappt (Symbolbild).
Der 45-jährige Salzburger wurde in einem Hotelzimmer im Touristenviertel Thamel auf frischer Tat ertappt (Symbolbild). - © Bilderbox
Bei einer Schwerpunktaktion gegen Kindesmissbrauch hat die Polizei in Kathmandu zahlreiche Ausländer, darunter auch einen Salzburger, als mutmaßliche Kinderschänder festgenommen.

Die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen durch Touristen sei ein immer größer werdendes Problem in Kathmandu, berichtete The Himalayan Times online.

Salzburger in Hotelzimmer auf frischer Tat ertappt

Der 45-Jährige wurde am 6. September in einem Hotelzimmer im Touristenviertel Thamel auf frischer Tat ertappt. Laut Polizei hatte er ein Kind im Hotelzimmer, dieses wurde gerettet. Bei der Schwerpunktaktion wurden auch ein Deutscher, ein Amerikaner und ein Kanadier gefasst.

Zwischen neun und 13 Jahren Haft drohen

Pushkar Karki, Chef der nepalesischen Kriminalpolizei, erklärte, dass die Polizei sehr wachsam gegenüber Ausländern sei, die als Touristen getarnt nach Nepal kommen um Kinder zu missbrauchen. Dafür drohen in Nepal zwischen neun und 13 Jahren Gefängnis.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hausbrand in Saalfelden +++ - Heinrich Schellhorn bewirbt si... +++ - Das sind Salzburgs „härteste“ ... +++ - Brücke in Mauterndorf eingestü... +++ - Das sagt die Salzburger GKK zu... +++ - 836 Körperverletzungen an Schu... +++ - Mann bei Messerstecherei in Ba... +++ - Ein Kindersitz fällt bei ÖAMTC... +++ - Autolenkerin auf B311 bei Lend... +++ - 45. Salzburger Dult: Das Eröff... +++ - Salzburger Familie bei Frontal... +++ - Salzburger Datenbank für Ferie... +++ - Motorrad-Tipps für sicheren So... +++ - Stau nach Lkw-Unfall auf B155 +++ - 13-Jähriger bei Radunfall in B... +++
14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel