Salzburger Bankhaus Spängler gründete eigene Immobilien-Tochter

Spängler steigt in die Immo-Branche ein.
Spängler steigt in die Immo-Branche ein. - © Neumayr/Archiv
Das Salzburger Bankhaus Spängler – die älteste Privatbank Österreichs – hat eine eigene Immobilien-Gesellschaft gegründet. Die neue Spängler Immobilien GmbH soll vor allem am regionalen Immobilen-Markt auftreten und will Kunden in allen Fragen rund um den Erwerb und Verkauf ihrer Objekte unterstützen – inklusive Markteinschätzung, Bauwidmungsfragen oder der Notwendigkeit eines Energieausweises.


“In unserer Anlageberatung spielt die Assetklasse Immobilien eine große Rolle. Um unsere Kunden auch in diesem Segment optimal betreuen zu können, haben wir die Spängler Immobilien GmbH ins Leben gerufen”, erklärte Helmut Gerlich, Vorstandsvorsitzender im Bankhaus Spängler, am Montag in einer Pressemitteilung. Von Vorteil seien dabei die guten Kenntnisse über die Gegebenheiten in Stadt und Land Salzburg. Die 100-prozentige Tochterfirma will vor allem Käufern und Verkäufern von hochwertigen Objekten als Anlaufstelle dienen und wird von den beiden Geschäftsführern Sabine Schatzl und Martin Apprich geleitet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen