Salzburger kommt bei Motorradunfall in Kärnten ums Leben

Akt.:
Der Salzburger erlag im Spital seinen Verletzungen. (Symbolbild)
Der Salzburger erlag im Spital seinen Verletzungen. (Symbolbild) - © APA/Barbara Gindl
Ein 59 Jahre alter Salzburger ist am Samstagnachmittag auf der Südautobahn (A2) in Wernberg (Bezirk Villach) mit seinem Motorrad tödlich verunglückt.

Der Mann war auf der A2 in Richtung Villach einem vor ihm fahrenden Auto einer 43 Jahre alten Frau aus Russland aufgefahren und dabei gestürzt. Das teilte die Polizei Kärnten am Abend in einer Presseaussendung mit.

Salzburger stirbt in Kärntner Krankenhaus

Er wurde von zwei zufällig anwesenden Ärzten erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber RK 1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Dort erlag er seinen schweren Verletzungen.

(APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 23-Jähriger droht via WhatsApp... +++ - 180 Boliden bei Gnigler Oldtim... +++ - Pkw steht in Itzling in Flamme... +++ - Biker pilgern zum " Club of Ne... +++ - Das war das Austropop Festival... +++ - Zwei Kinder bei Autounfall im ... +++ - E-Autos erklimmen den Großgloc... +++ - SPÖ Salzburg stellt dringliche... +++ - OÖ: 62-Jähriger stirbt bei Cra... +++ - Alkolenker stürzte in Großarl ... +++ - Kontrollen sorgen für Verkehrs... +++ - Alkolenker sorgen für drei Unf... +++ - Chef der Freiwilligen Feuerweh... +++ - Großbrand in Guggenthal forder... +++ - Polizei zieht Drogenlenker aus... +++