Salzburger betrunken ohne Führerschein am Steuer in Bayern erwischt

Akt.:
Der Betrunkene aus dem Flachgau konnte zudem keinen Führerschein vorweisen. (Symbolbild)
Der Betrunkene aus dem Flachgau konnte zudem keinen Führerschein vorweisen. (Symbolbild) - © APA
Ein Salzburger ist betrunken und ohne Führerschein hinter dem Steuer auf der deutschen Autobahn A3 erwischt worden. Ein Alkomattest ergab in der Nacht auf Mittwoch laut Polizei einen Wert von “weit über ein Promille”.

Der 35-Jährige wurde bei der Rastanlage Donautal (Passau) als Fahrer eines Autos mit spanischer Zulassung angehalten, teilte die Polizei Passau mit.

Betrunkener Flachgauer ohne Führerschein

Der Mann aus dem Flachgau konnte keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung in Österreich ergab, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Weil er nach Alkohol roch, wurde ein Test durchgeführt. Dieser ergab laut Polizei “weit über ein Promille”.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++ - Johann Padutsch: Mann der früh... +++ - Bahnhof wird in Seekirchen zur... +++ - Harald Preuner: Politprofi gre... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen