Salzburger gelten als Favoriten bei Mister Austria Wahl

Akt.:
5Kommentare
Jeder der drei Burschen will sich den Titel sichern.
Jeder der drei Burschen will sich den Titel sichern. - © Miss Corporation Salzburg
Wer ist der schönste Mann Österreichs? Diese Frage wird am 19. November beantwortet werden. Das Mister Team aus Salzburg gehört zu den Favoriten.

Das Mister Salzburg Team rund um  Rüdiger Hofer (Mister Salzburg 2016), Lukas Hemala (Vize Mister Salzburg 2016) und Henry Diaz (3. Mister Salzburg 2016) ist topmotiviert und steht hoch im Kurs.

Salzburger Team zeigte in Graz auf

Die Salzburger Mister zeigten im Mister Austria Camp 2016 in Graz was alles in ihnen steckt. Rüdiger Hofer schafft es, die Menschen zu begeistern. Mit seiner Harmonika überraschte er die Grazer und konnte so mit Lukas und Henry die meisten Spenden für die “Operation Bobbi Bear” sammeln. Lukas Hemala ist Juniorchef der Firma Lindenthaler Trachten und Sportmode. Alexander Henry Diaz ist Fußballer und geht mit vollster Konzentration ins Mister Austria Finale. Auch dieses Jahr geht es nicht nur ums Aussehen, sondern darum, wer das perfekte Gesamtpaket mitbringt.

Die Salzburger Mister beim Spendensammeln in der Grazer Innenstadt. /Foto: Miss Corporation Salzburg Die Salzburger Mister beim Spendensammeln in der Grazer Innenstadt. /Foto: Miss Corporation Salzburg ©

20 Jahre Mister Austria Wahl

Das große Finale wird am Samstag dem 19. November in den Sofiensälen in Wien stattfinden. Durch das Showprogramm führt Alfons Haider. Der ehemalige Mister Austria Philipp Knefz und jetzige Geschäftführer bei Mister Austria räumt den Salzburgern gute Chancen ein: “Die Karten für Salzburg stehen gut. Das Mister Salzburg Team war immer im vorderen Feld dabei.”

Leserreporter
Feedback


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel