Salzburger ist bester Maurer der Welt

Akt.:
8Kommentare
Gradl lässt beim Maurern die gesamte Konkurrenz hinter sich.
Gradl lässt beim Maurern die gesamte Konkurrenz hinter sich. - © WKS/Neumayr/MMV
Salzburg hat einen neuen Weltmeister: Robert Gradl ließ die Maurer-Konkurrenz aus der ganzen Welt hinter sich. Neben Gradl, der als Maurer in Lamprechtshausen (Flachgau) arbeitet, wurden zwei weitere Salzburger für besondere Leistungen ausgezeichnet.

Das österreichische Team räumte bei den Berufs-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi ordentlich ab: Elf Medaillen und 16 „Medallions for Excellence“, also Anerkennungen für besondere Leistungen, brachte das sieben Frauen und 33 Männer starke Team mit. Eine der vier Goldenen für das rot-weiß-rote Team holte der Salzburger Robert Gradl. Er selbst zeigte sich auf Facebook überwältigt von seinem Erfolg: “Die 4 anstrengensten Tage meines Lebens sind vorbei. Das harte Training hat sich bezahlt gemacht. WELTMEISTER 2017.”


Maurer-Weltmeister aus dem Flachgau

Wenn Gradl gerade nicht um die Wette maurert, arbeitet er bei der Otto Duswald KG in Lamprechtshausen. Bei der Salzburger Wirtschaftskammer (WKS) ist man stolz auf den Erfolg. „Ich gratuliere unseren jungen Fachkräften sehr herzlich zu ihren hervorragenden Leistungen. Sie sind einmal mehr der Beweis dafür, dass unser duales Berufsausbildungssystem Weltklasse ist“, meint WKS-Präsident Konrad Steindl in einer Aussendung mit. Auch zwei Anerkennungen für besondere Leistungen gehen nach Salzburg. Isabella Schierl von Lanz Trachten in der Stadt Salzburg holte sich eine Auszeichnung in Modetechnologie. Marco Kern vom W&H Dentalwerk in Bürmoos (Flachgau) wurde als CNC-Dreher ausgezeichnet. Am Freitagnachmittag werden die Helden der “WorldSkills” Berufs-WM in Wien empfangen.

Die Latte lag bei der österreichischen Mannschaft übrigens hoch: Man ging als regierender Team-Europameister ins WM-Rennen. Diese Herausforderung wurde bravourös gemeistert, meinte WKS-Präsident Steindl. Hier geht’s zur Ergebnis-Übersicht.

Marco Kern und Isabella Schierl holten Auszeichnungen nach Salzburg./WKS/W&H/Spindler Marco Kern und Isabella Schierl holten Auszeichnungen nach Salzburg./WKS/W&H/Spindler ©

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hunderte Teilnehmer bei "Marsc... +++ - Kurz will EU-Beschluss für Fro... +++ - Kern will europaweiter Spitzen... +++ - Immer mehr Salzburger spenden ... +++ - Umwelteinsatz an der Saalach +++ - Kampfjet stürzt am Hohen Göll ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Diese P... +++ - Klospülung angebohrt: Großer W... +++ - Flüchtlingsquartier in Salzbur... +++ - Wanderer flüchten vor "Bären" ... +++ - Kritik an EU-Ratspräsidentscha... +++ - Lukas Rößlhuber als neuer Salz... +++ - 23-Jähriger soll Mädchen im Fl... +++ - Katzenbaby auf Autobahn-Rastst... +++ - Forscher entdecken neue Riesen... +++
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel