Salzburger klaut Kellner-Brieftasche: Bei Festnahme sehr aggressiv

Akt.:
3Kommentare
Die Handschellen klickten für den 24-Jährigen (Symbolbild).
Die Handschellen klickten für den 24-Jährigen (Symbolbild). - © Bilderbox
Die Geldtasche eines Kellners stahl am Mittwoch kurz vor Mitternacht ein 24-Jähriger in der Salzburger Innenstadt. Beim Eintreffen der Polizei in dem Lokal verhielt sich der junge Mann auffallend aggressiv.

Ein 24-Jähriger wollte in der Stadt Salzburg die Zeche prellen, nachdem er in einem Lokal in der Salzburger Innenstadt Bier und Zirbenschnaps ohne Bezahlen getrunken hatte. Wie sich herausstellte, hatte er dem Kellner die Geldtasche gestohlen.

Salzburger Lokalbetreiber hält Dieb fest

Der Lokalinhaber rief die Polizei und hielt den Dieb bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte im Lokal fest. Die Beamten nahmen dem 24-Jährigen die gestohlene Brieftasche ab und gaben sie dem Besitzer zurück, teilte die Polizei mit.

24-Jähriger bei Festnahme aggressiv

Bei der Festnahme war der Dieb aggressiv und drohte mit den Worten: „Ich werde dafür sorgen, dass ihr alle fürs Vaterland fallen werdet.“ Der Salzburger wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht und wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt, Diebstahls und Betrugs angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel