Salzburger Landesregierung: Heinrich Schellhorn im Kurzportrait

Heinrich Schellhorn ist der einzige Grüne im Regierungsteam.
Heinrich Schellhorn ist der einzige Grüne im Regierungsteam. - © APA/FRANZ NEUMAYR
Nach den Verlusten bei der Landtagswahl bleibt Heinrich Schellhorn (Geburtstag: 29. April 1961) als einziges von zuvor drei grünen Regierungsmitgliedern übrig.

Der 57-Jährige behält das Sozialressort und ein um die Museen reduziertes Kulturressort und übernimmt neu die Agenden für Umwelt- und Klimaschutz und Energie. Schellhorn gilt als gelassener Pragmatiker, den nichts so schnell aus der Ruhe bringt, zugleich aber als hartnäckig und durchsetzungsfähig.

Der gebürtige Tiroler studierte Jus in Innsbruck und leistete Zivildienst. Während seines Gerichtsjahrs zog er der nach Salzburg und wurde Anwalt. In seiner Wahlheimat Hallein kam er Ende der 1980er Jahre mit einer grünaffinen Bürgerliste in Kontakt. Ab 1992 saß er als Ein-Mann-Fraktion im Gemeinderat, ab 1994 war er fünf Jahre lang Stadtrat für Raumordnung und von 1999 bis 2004 Stadtrat für Kultur und Jugend.

2004 schied er nach Verlusten aus der Stadtpolitik aus. 2005 wurde er Vorstandsmitglied und Finanzreferent der Salzburger Grünen, nach dem Wahlerfolg 2013 Landesrat. Schellhorn wurde am 27. Mai 2018 nach dem Rücktritt von Parteichefin Astrid Rössler auch zum neuen Landessprecher der Partei gewählt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++ - Polizei bei Familienstreits ge... +++ - Fahndung nach brutaler Hammer-... +++ - Küchenbrand fordert Feuerwehr ... +++ - Prozess im Fall Roland K.: Dig... +++ - Neuer Radweg entlang des Almka... +++ - Kleine Laura erblickt im Krank... +++ - Homosexuelle beleidigt? Bad Ga... +++ - Streit um Hund endet mit flieg... +++ - Ennstal-Classic erstmals am Sa... +++ - Beteiligung an Türkei-Wahl in ... +++ - Streit im Salzburger Flughafen... +++ - Drittes Baby-Glück bei Kathi W... +++ - Koalition will Fahndung gegen ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen