Salzburger Militärmusiker spenden über 25.000 Euro an Licht ins Dunkel

Oberst Ernst Herzog übergibt den Spendenscheck an Romy Seidl.
Oberst Ernst Herzog übergibt den Spendenscheck an Romy Seidl. - © Riedlsperger Wolfgang
Sage und schreibe 25.574,04 Euro hat die Militärmusik Salzburg beim diesjährigen Militärmusikfestival in der Salzburgarena für den guten Zweck erspielt. Kürzlich wurde der symbolische Scheck an “Licht ins Dunkel” übergeben.

“Wir haben nicht damit gerechnet, dass es so viel wird! Wir möchten uns bei allen Spendern herzlich bedanken”, freute sich ORF-Moderatorin Romy Seidl bei der Übergabe. Mit den Spendengeldern wird Familien in Not, Menschen mit Behinderung sowie Sozialinitiativen geholfen. Bespiele gibt es auch in Salzburg.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Tradition mit Twist": Das sin... +++ - Forstarbeiter in Leogang Finge... +++ - Kollision auf L212 bei St. Mic... +++ - Mammut schwebt über Salzburgs ... +++ - Siebenjähriger in Fusch von Au... +++ - Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen