Salzburger Pensionist radelt auf bayerischer Autobahn

Der leicht demente Mann verirrte sich auf die Autobahn.
Der leicht demente Mann verirrte sich auf die Autobahn. - © Bilderbox/Symbolbild
Mit seinem Fahrrad hat sich am Freitagabend ein 79-jähriger Salzburger ins Ausland verirrt. Irgendwo unterwegs ist er dabei auch auf die Autobahn aufgefahren, wo ihn eine Polizeistreife im benachbarten Bayern zwischen Piding und Anger (Lkr. Berchtesgadener Land) schließlich aufgriff, also fünf bis acht Kilometer hinter der Grenze.


Der leicht demente Mann hatte glücklicherweise einen Zettel mit der Telefonnummer seiner Frau in der Geldtasche. So war es für die Polizisten ein Leichtes, seine Frau zu verständigen, die sich inzwischen Sorgen gemacht hatte, weil ihr Mann eigentlich nur eine kleine Tour unternehmen wollte und dann so lange nicht zurückgekehrt war. Die Salzburgerin holte ihn anschließend von der Inspektion Piding ab, teilte die Polizei am Montag mit. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Zwei Jugendliche bei Unfall in... +++ - Giftköder in Oberndorf gefunde... +++ - Dramatischer Rückgang des Gras... +++ - Tourismusjahr 2016/17: Nächtig... +++ - Salzburgs Landesstraßen sind i... +++ - Nach Baseballschläger-Attacke ... +++ - "Aufsteiger" Daniel Huber flog... +++ - Pichlergasse: Brand fordert zw... +++ - Stiwoll: Salzburger Hundeführe... +++ - SALK ließ sich um 4,8 Millione... +++ - NR-Wahl: Drei der vier Landtag... +++ - Weihnachtsfeier: Plakataktion ... +++ - "Keine Hemmungen": Scheibsta &... +++ - "Elterntaxis": Absperrgitter v... +++ - Amoklauf von Mauterndorf jährt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen