Salzburger Pensionist radelt auf bayerischer Autobahn

Akt.:
Der leicht demente Mann verirrte sich auf die Autobahn.
Der leicht demente Mann verirrte sich auf die Autobahn. - © Bilderbox/Symbolbild
Mit seinem Fahrrad hat sich am Freitagabend ein 79-jähriger Salzburger ins Ausland verirrt. Irgendwo unterwegs ist er dabei auch auf die Autobahn aufgefahren, wo ihn eine Polizeistreife im benachbarten Bayern zwischen Piding und Anger (Lkr. Berchtesgadener Land) schließlich aufgriff, also fünf bis acht Kilometer hinter der Grenze.


Der leicht demente Mann hatte glücklicherweise einen Zettel mit der Telefonnummer seiner Frau in der Geldtasche. So war es für die Polizisten ein Leichtes, seine Frau zu verständigen, die sich inzwischen Sorgen gemacht hatte, weil ihr Mann eigentlich nur eine kleine Tour unternehmen wollte und dann so lange nicht zurückgekehrt war. Die Salzburgerin holte ihn anschließend von der Inspektion Piding ab, teilte die Polizei am Montag mit. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bauarbeiten an historischer Mo... +++ - Kinderbetreuung in Salzburg ba... +++ - Salzburg und seine Alpenschama... +++ - Sechs Millionen Euro für Opfer... +++ - "Kongoaffen": Brucker FPÖ-Funk... +++ - Fördergelder für Salzburger Ba... +++ - "Hundstage" beginnen am Montag +++ - Mehr als drei Millionen Nächti... +++ - Auto überschlägt sich auf Turr... +++ - 13-Jährige gequält: Prozess wi... +++ - Trio nach mehreren Einbruchsdi... +++ - Männer flüchten nach Drogenkon... +++ - Sicht auf totale Mondfinsterni... +++ - Am Dienstag kehrt der Hochsomm... +++ - Filmemacher Bernhard Wenger im... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen