Salzburger Polizei klärt Einbruchsdiebstahl auf

1Kommentar
Die Polizei konnte einen Einbruch im März klären (Symbolbild).
Die Polizei konnte einen Einbruch im März klären (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Die Salzburger Polizei hat einen Einbruch bei einem Fahrzeughändler in Straßwalchen (Flachgau) aufgeklärt, bei dem ein zunächst Unbekannter im März 2017 mehrere Elektrofahrräder, Mopeds, Navigationsgeräte und anderes Autozubehör im Gesamtwert von rund 45.000 Euro gestohlen hatte. Nach dem mutmaßlichen Täter, einen 27-jährigen Litauer, wird noch gefahndet, teilte die Polizei am Freitag mit.

Polizisten in Tschechien hatten nach dem Einbruch ein Auto angehalten, das bei dieser Straftat gestohlen worden war und von dem 27-Jährigen gelenkt wurde. Im Fahrzeug befand sich Diebesgut aus Straßwalchen, das inzwischen dem Besitzer wieder zurückgegeben wurde. Die tschechischen Behörden ließen den Mann aber laufen. Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat nun seine Festnahme angeordnet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++ - Wieder zahlreiche Einbrüche in... +++ - Opposition will Auskunft über ... +++ - Stadt Salzburg beschließt Reko... +++ - Niki-Pleite: Eurowings will Ni... +++ - Landtagswahl: Sepp Schellhorn ... +++ - Hochkönig: Lehrer verletzt nac... +++ - Wetter ab dem Wochenende wiede... +++ - Niki-Pleite: Acht Flugverbindu... +++ - Amazon & Co.: Neue Betrugsmasc... +++ - Swap-Prozess: Urteil liegt jet... +++ - Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++ - Auffahrunfall mit vier Autos s... +++ - Harald Preuner nun offiziell B... +++ - Autoknacker treiben ihr Unwese... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel