Salzburger Schüler schnuppern bei erfolgreichen Unternehmen rein

Akt.:
Technik und IT fest in weiblicher Hand: Die Landesrätinnen Andrea Klambauer (li.) und Maria Hutter mit Salzburger Schülerinnen.
Technik und IT fest in weiblicher Hand: Die Landesrätinnen Andrea Klambauer (li.) und Maria Hutter mit Salzburger Schülerinnen. - © Neumayr
Forschen im Sommer: Zwei Ferienwochen lang können wissbegierige Schüler aus Salzburg beim “Smart Summer” Roboter bauen, erste Schritte beim Programmieren machen oder mit einem 3D-Drucker experimentieren.

Bereits in der ersten Sommer-Technik- und IT-Woche, die am heutigen Freitag zu Ende geht, erlebten die Jugendlichen, welche Facetten technische Berufe bieten können: Roboter bauen, die ersten Schritte beim Programmieren machen, mit einem 3D-Drucker und einem Lasercutter experimentieren, die neuesten Computer kennenlernen, in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen hineinschnuppern und so Salzburgs erfolgreichste Firmen der Technik- und IT-Branche kennenlernen.

Forschen und Technik im Sommer

Schauplätze sind das WIFI, die Salzburg Research, das Happylab Salzburg und ausgewählte Salzburger Unternehmen. “Wir müssen die Talente und Interessen der Kinder im technischen Bereich früh entdecken und fördern. Die Angebote aus dieser Branche helfen den Kindern, ihre Flügel zu heben, ihre Interessen und Potenziale frühzeitig zu entdecken und später weiter auszubauen”, betont Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS).

Hutter: “Technische Ausbildung stärken”

“Die Stärkung der technischen Ausbildung und das Wecken des Interesses bei den Kindern und Jugendlichen in diesem Bereich ist mir ein besonderes Anliegen. Die Sommer-Technik- und IT-Wochen machen die vielen Talente und Begabungen der Kinder und Jugendlichen sichtbar und wecken Interesse für Neues”, unterstreicht Landesrätin Maria Hutter (ÖVP).

Salzburgs Leitbetriebe präsentieren sich

Die Salzburger Unternehmen A1, Atomic, Commend International GmbH, eurofunk Kappacher, ÖBB Infrastruktur AG, Palfinger AG, Porsche Informatik, Salzburg AG, Skidata AG, Sony DADC, W&H Dentalwerk Bürmoos stellen in den beiden Wochen ihre Produkte vor, geben Einblicke in ihre Entwicklungstätigkeit und nehmen sich viel Zeit für Fragen und fürs Ausprobieren.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mopedlenker kollidiert in Stad... +++ - 36 Flüchtlinge in Kleinbus gep... +++ - 74-Jähriger in Salzburg ausger... +++ - Wetter: Goldener Herbst bleibt... +++ - Fußgängerin in der Stadt Salzb... +++ - Salzburg AG will digitalisiert... +++ - Sanierungsarbeiten in der Siez... +++ - Aluminium-Gießerei in Lend vor... +++ - Suchtbericht: In Salzburg haup... +++ - Kassenreform: SGKK bekräftigt ... +++ - Betreiber von drei Salzburger ... +++ - Feuerwehr-Award: Großer Dank a... +++ - "Gib Acht": Salzburger Polizei... +++ - EuGH-Urteil: Kautabak ist auss... +++ - Fusion Sozialversicherung: Sal... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen