Salzburger Skispringer Daniel Huber Zweiter bei Sommer-Grand-Prix

Akt.:
Daniel Huber schafft es in Courchevel aufs Podest (Archivbild).
Daniel Huber schafft es in Courchevel aufs Podest (Archivbild). - © CHRISTOF STACHE / AFP
Der Salzburger Daniel Huber hat am Samstag als Zweiter in Courchevel die bisher beste ÖSV-Platzierung im Sommer-Grand-Prix der Skispringer erreicht. Der 24-Jährige hatte nach Weiten von 128,5 und 133,5 Metern 5,6 Punkte Rückstand auf den Russen Jewgenij Klimow, der bei noch stärkerem Rückenwind auf 132 und 129 m kam und daher mehr Pluspunkte erhielt.

Stefan Kraft riskierte im Finale als Dritter etwas zu viel und vermied nur mit Mühe einen Sturz. Der missglückte Sprung (70 m) warf den Salzburger auf den 28. Platz zurück. Die bisher dominierenden Polen waren in Frankreich nicht am Start.

Huber: “Wäre gerne ganz oben am Podest gestanden”

“Mir hat die Woche hier in Courchevel richtig gut getan. Ich habe gemerkt, dass ich von Sprung zu Sprung immer besser in Form gekommen bin. Wir arbeiten mit den Trainern derzeit an fundamentalen Elementen des Skispringens und das braucht einfach seine Zeit. Zum Glück sind mir heute drei richtig gute Sprünge gelungen. Natürlich wäre ich gerne ganz oben am Podest gestanden, aber Klimow war heute sensationell”, erklärt Huber nach dem Bewerb.

Ergebnisse Sommer-Grand-Prix vom Samstag:

  1. Jewgenij Klimow (RUS) 259,9 Pkt. (132/129 m)
  2. Daniel Huber (AUT) 254,3 (128,3/133,5)
  3. Roman Koudelka (CZE) 147,9 (125,5/130)

Weiter: 13. Clemens Aigner 221,8 (126/120) – 21. Andreas Kofler 214,3 (124,5/116) – 24. Michael Hayböck 207,7 (125,5/112,5) – 28. Stefan Kraft 127,4 (123,5/70).

Nicht für das Finale qualifiziert u.a.: 33. Gregor Schlierenzauer – 44. Stefan Huber (alle AUT)

Gesamtwertung (nach 5 von 11 Bewerben): 1. Stoch 300 Pkt. – 2. Zyla 230 – 3. Klimow 205. Weiter: 9. D. Huber 105 – 14. Kraft 80 – 19. Kofler 53 – 23. Aigner 42 – 32. Schlierenzauer 21 – 34. Hayböck 18

(APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gebrüder Weiss baut Niederlass... +++ - Teilfreispruch für Graffiti-Sp... +++ - Ein Schwerverletzter bei Trakt... +++ - Betrug bei Thermenprojekt: Ges... +++ - Gläsernes Pausenfoyer für Moza... +++ - Runderneuerung von Hellbrunner... +++ - Salzburgerin (23) vertritt Öst... +++ - Zwei Polizisten in Lehen durch... +++ - Rekordschäden durch Borkenkäfe... +++ - Laudamotion schließt Station i... +++ - Öffi-Plan für Salzburg - Verke... +++ - Sextortion: Salzburger mit Nac... +++ - Österreich hält EU-Rekord bei ... +++ - So aktiv sind Menschen im Schl... +++ - Winterreifenpflicht bei Eis un... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen