Akt.:

Salzburger Universität hat ab Oktober erstmals vier Vizerektoren

Salzburger Universität hat ab Oktober erstmals vier Vizerektoren
Dem Rektor der Universität Salzburg, Heinrich Schmidinger, werden ab 1. Oktober gleich vier statt bisher drei Vizerektoren zur Seite stehen.

Korrektur melden

Es sind dies Fatima Ferreira-Briza (Forschung), Sylvia Hahn (Internationale Beziehungen und Kommunikation) sowie Erich Müller (Lehre) und Rudolf Feik für das neu eingerichtete Vizerektorat für Personalentwicklung und Qualitätsmanagement.
“Mit den zwei Frauen wurde erstmals die 50:50-Quote erfüllt”, sagte am Montag Universitätssprecherin Gabriele Pfeifer zur APA.

Wie die Universität in einer Aussendung mitteilte, haben der Senat und Uni-Rat in der Vorwoche die Vorschläge des Rektors für sein neues Team einstimmig angenommen. Auch Schmidinger selbst, der bereits im Dezember erneut zum Rektor gewählt worden war, wurde vorige Woche in seiner vierten Amtsperiode bestätigt. Der 57-Jährige ist seit 1. Oktober 2001 im Amt und damit der “mittlerweile längst dienende Rektor seit der Universitätsgründung 1962″.

Die gebürtige Brasilianerin Ferreira leitet das Christian-Doppler-Labor für Allergiediagnostik und -therapie an der Uni Salzburg. Sie wurde 2008 vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten als Wissenschaftlerin des Jahres ausgezeichnet. Die Universitätsprofessorin arbeitet an künstlichen Impfstoffen gegen Pollenallergien. Als Vizerektorin ist sie auch für die Naturwissenschaftliche Fakultät zuständig.

Sylvia Hahn ist außerordentliche Universitätsprofessorin für Neuere Geschichte und seit September 2009 Dekanin der Kultur- und Gesellschaftlichen Fakultät der Uni Salzburg. Schwerpunkte ihrer Forschungsarbeit sind die Migrations-, Stadt- und Geschlechtergeschichte sowie Geschichte der Arbeit. Als Vizerektorin obliegen ihr auch die Kultur- und Gesellschaftswissenschaften.

Vizerektor Erich Müller widmet sich auch den interfakultären Fachbereichen und dem IT-Service. Er ist Ordentlicher Uni-Professor für Sportwissenschaften an der Universität Salzburg und leitet den interfakultären Fachbereich für Sport- und Bewegungswissenschaft/Universitätssport. Er ist u.a. Mitglied des World Council of Biomechanics, Präsident der World Commission of Sport Science und Leiter des Christian Doppler Labor “Biomechanics in Skiing” an der Uni Salzburg.

Rudolf Feik ist außerordentlicher Universitätsprofessor für Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Europarecht an der Universität Salzburg und als Vizerektor auch für Rechtswissenschaften zuständig. Er übte bereits zahlreiche Funktionen innerhalb der universitären Selbstverwaltung aus. Als Forschungsschwerpunkte nennt er Public Management, Umweltrecht und Migrationsrecht. Rektor Schmidinger ist weiterhin mit Budget- und Personalangelegenheiten betraut. (APA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Bramberg: Pensionist erleidet bei Sturz schwere Kopfverletzungen
Gegen Mittag stürzte ein 79-jähriger Pensionist aus ca. zwei Metern Höhe von einer Arbeitsbühne in seiner Werkstatt [...] mehr »
Schauspielhaus Salzburg mit ambitionierten Spielplan
Das Schauspielhaus Salzburg präsentierte am Donnerstag einen ambitionierten Spielplan für 2014/2015. Allerdings: Die [...] mehr »
Salzburger Marionetten für ein Jahr zu Gast in Deutschland
"Restlos ausverkauft" hieß es vor kurzem im Museum für PuppentheaterKultur in Bad Kreuznach in der Nähe von Mainz. [...] mehr »
Mateschitz tätigt Immobilien-Großeinkauf in Steiermark
Dietrich Mateschitz hat wieder einmal in der Steiermark groß eingekauft: Der Red-Bull-Chef unterzeichnete am Mittwoch [...] mehr »
Bereits 150 Schanigärten in der Salzburger Altstadt
Salzburg ist die Stadt der Schanigärten. Allein in der rechten und linken Altstadt existieren über 150 in [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren