Samson “überwacht” Fest zur Festspieleröffnung

Akt.:
1Kommentar
Samson aus dem Lungau marschierte zum Fest der Festspieleröffnung auf.
Samson aus dem Lungau marschierte zum Fest der Festspieleröffnung auf. - © Neumayr
Die ganze Salzburger Altstadt war am Freitagabend eine große Bühne. Tausende Besucher waren beim “Festspiel schauen” zum Auftakt des heurigen Sommerspektakels an der Salzach. Und das durchaus sehr zünftig und traditionell. Wir haben die Impressionen vom Fest zur Festspieleröffnung.

Die Schützen schossen ein Salut, Trachtenmusikkapellen spielten und vor den eigentlichen Festspielpremieren gab es eine Premiere der besonderen Art: Der Lungauer Samson, die Riesenfigur aus dem südlichen Salzburg, war erstmals in der Mozartstadt zu Gast und “überwachte” das Spektakel beim Fest zur Festspieleröffnung.

Dazu gab es eine launige Lesung von Jedermann-Buhlschaft Stefanie Reinsperger und als krönender Abschluss folgte der Fackeltanz am Residenzplatz.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++ - 270 Einsatzkräfte bei Großübun... +++ - Polizei veranstaltet Sicherhei... +++ - Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++ - Studie: Jeder dritte Österreic... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel