Sanierung der Festungsgasse im Finale

Sanierung der Festungsgasse bald beendet.
Sanierung der Festungsgasse bald beendet. - © Wildbild/Archiv
Die Festungsgasse wurde in den vergangenen Wochen im Bereich der Nonnbergstiege saniert. Dabei musste die Gasse während der Arbeitszeit aus Sicherheitsgründen gänzlich gesperrt werden. Nun geht´s ins Finale, spätestens am kommenden Montag, 14. November, wird das Baufeld asphaltiert.


„Wir liegen hier voll im Zeitplan und können die Gasse wie geplant am Dienstag, 15. November, für FußgängerInnen und alle Fahrberechtigten freigeben. Und ab diesem Tag kann die Festunggasse auch für die Zulieferung zum Salzburger Festungsadvent genutzt werden. Der Warentransport erfolgt hier per Lkw und dann weiter mit dem Lastenlift hinter dem Stift Nonnberg “, informiert Baustadträtin Dr. Barbara Unterkofler.

Nonnbergstiege bis 30. November gesperrt

Einzig die Nonnbergstiege bleibt bis 30. November gesperrt: Hier sind noch die Verfugung und das Geländer fertigzustellen. Die Ausweichroute für FußgängerInnen führt bis dahin über den Kapitelplatz bzw. über die Nonnberggasse in die Festungsgasse.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- So könnt ihr in Salzburg günst... +++ - Flachgauer Polizisten wegen Am... +++ - Neuer Radweg in Köstendorf sol... +++ - Die Sommerzeit endet am kommen... +++ - Wintereinbruch in Salzburg: ÖA... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - Verhüllungsverbot: Halloween f... +++ - Neuer Hochwasserschutz in Hütt... +++ - Streit in Flachgauer Bäckerei ... +++ - Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen