Sauforgie von zwei 13-jährigen Mädchen in Freibad

Akt.:
4Kommentare
Alkohol bei Jugendlichen immer wieder ein Problem
Alkohol bei Jugendlichen immer wieder ein Problem - © APA (Fohringer)
Zwei 13-jährige Mädchen haben im Freibad von Sierning in ihrem Heimatbezirk Steyr-Land in Oberösterreich Mittwochnachmittag eine Sauforgie veranstaltet. Sie eskalierte derart, dass Rettung und Polizei zu einem Einsatz ausrücken mussten. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Donnerstag.

Das Duo kaufte bei einer noch nicht erhobenen Quelle eine Flasche Whiskey und leerte sie in der Freizeitanlage. Gegen 16.50 Uhr begannen die Jugendlichen zu randalieren. Die Polizei wurde gerufen. Als die Beamten eintrafen, fanden sie eines der beiden Mädchen stark alkoholisiert am Boden vor der Zufahrt zum Freibad liegend. Das andere befand sich im Raum des Bademeisters, wo es schon von der Rettung versorgt wurde. Die Polizisten mussten dem Duo gut zureden, bis es zustimmte, dass es von der Rettung ins Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert wird.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++ - Das Republic Cafè ist insolven... +++ - Lungauer Samson Druck und Data... +++ - Salzburger ÖVP verdoppelte Man... +++ - Raiffeisenverband Salzburg übe... +++ - Unken: Ein Toter und zwei Verl... +++ - Das war die Fight Night 2.0 in... +++ - FPÖ bringt Svazek und Ragger i... +++ - Lehrling erhebt schwere Vorwür... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++ - Motorradfahrer bei Unfall schw... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel