Schauspielerin Emma Watson versteckt Bücher in Londoner U-Bahn

Emma Watson wird zur Bücherfee.
Emma Watson wird zur Bücherfee. - © AFP PHOTO / KENA BETANCUR/Archiv
Schauspielerin Emma Watson (26, “Harry Potter”) hat mehrere Bücher an Londoner U-Bahnhöfen versteckt. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Video, das sie dabei zeigt, wie sie ein Buch bei einer Rolltreppe ablegt. Dazu schrieb sie: “Ich habe Ausgaben von “Mom & Me & Mom” in der Tube versteckt. Schaut, ob ihr eine finden könnt!”


Watson unterstützte damit die Aktion “Books On The Underground” (Bücher in der U-Bahn), bei der sogenannte “Bücherfeen” ihren Lesestoff für andere an Haltestellen auslegen.

Books on the Underground – Timeline | Facebook

Books on the Underground. 9,602 likes · 7,426 talking about this. Books on the Underground is as simple as it sounds. Books travelling around the London…

📚👀 @booksontheunderground @oursharedshelf #Mom&Me&Mom

Ein von Emma Watson (@emmawatson) gepostetes Video am

Bereits im Jänner hatte Watson einen virtuellen feministischen Bücherclub, “Our Shared Shelf”, ins Leben gerufen – sie schlägt dabei Bücher vor, die die mittlerweile fast 150.000 Mitglieder anschließend diskutieren können. Derzeit steht das Buch “Mom & Me & Mom” der US-amerikanischen Autorin Maya Angelou (1928-2014) auf ihrer Liste. Das Buch ist der siebente und letzte Teil einer autobiografischen Reihe und beschreibt Angelous Verhältnis zu ihrer Mutter.

Große Freude über Notiz von Emma Watson

Einige Ausgaben wurden auch bereits gefunden. So teilte etwa Instagram-Userin Jenny Symonds ihre Freude über die beigelegte Nachricht von Emma Watson mit der Online-Community.

 

When @emmawatson makes your day with secret books on the tube #booksontheunderground #oursharedshelf

 

Ein von Jenny (@jennnnysymonds) gepostetes Foto am

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen