Schild in Josef-Thorak-Straße neuerlich beschmiert

4Kommentare
Erneut wurde ein Straßenschild der Josef-Thorak-Straße beschmiert.
Erneut wurde ein Straßenschild der Josef-Thorak-Straße beschmiert. - © Wolfram P. Kastner
Erneut wurde ein Straßenschild der Josef-Thorak-Straße beschmiert. Mitarbeiter des Straßen- und Brückenamtes haben es zur Reinigung abgenommen. Aufgrund des Vorfalls wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet.


Aktuell ist ein hochkarätig besetzter Historikerbeirat von der Stadt Salzburg damit beauftragt, die Straßennamen wissenschaftlich fundiert zu begutachten. Es geht dabei um Personen mit NS-Vergangenheit. Begonnen wurde in der Alt- und Neustadt. 2017 wird ganz bewusst mit dem Stadtteil Aigen, wo auch die Thorak-Straße liegt, fortgesetzt.

Zusatztafeln in der Altstadt

An vielen Stellen der Altstadt machen schon Zusatztafeln (inkl. Verweisen auf längere Erläuterungen im Internet) auf Verstrickungen aufmerksam. Die Recherchen dazu sind – weil 70 Jahre nach Kriegsende viele Archive geöffnet wurden – sehr intensiv. Wissenschaftliche Korrektheit steht für die Beurteilung an erster Stelle.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wolfgang Sobotka und Peter Pil... +++ - Zünftiges Feiern im City Beats... +++ - Erdbeben in Mexiko: Salzburger... +++ - Maria Alm: 55-Jähriger stürzt ... +++ - Salzburgs Seilbahnen bereit fü... +++ - Verhüllungsverbot: Algerier wi... +++ - Salzach-Radweg nach Bergheim b... +++ - 34-Jähriger sticht im Verfolgu... +++ - Österreich beim öffentlichen V... +++ - Was sind die beliebtesten Mark... +++ - Weiterhin keine Spur vom Altwe... +++ - Adnet: Hochwasserschutz Seiden... +++ - Husten, Fieber und Durchfall: ... +++ - Schutzgebietsbetreuung in Weng... +++ - Eugendorf: 41-Jähriger bedroht... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel