Akt.:

Schlierenzauer holt 40. Weltcup-Sieg

Feiert mit 22 Jahren bereits seinen 40. Weltcupsieg: Gregor Schlierenzauer. Feiert mit 22 Jahren bereits seinen 40. Weltcupsieg: Gregor Schlierenzauer. - © EPA
Gregor Schlierenzauer hat am Samstag in Val di Fiemme seinen 40. Weltcup-Sieg gefeiert.

Korrektur melden

Der Tiroler siegte in Predazzo dank Höchstweiten in beiden Durchgängen mit 249,8 Punkten mit klarem Vorsprung auf den Deutschen Severin Freund (234,7). Auf Rang drei landete mit Thomas Morgenstern (227,5) ein weiterer ÖSV-”Adler”. Der Kärntner lag nach dem ersten Sprung nur auf dem 14. Platz. Weltcup-Spitzenreiter Andreas Kofler wurde Sechster.

Endstand:
1. Gregor Schlierenzauer AUT 134,0/134,5 249,8
2. Severin Freund GER 131,0/130,5 234,7
3. Thomas Morgenstern AUT 122,5/130,0 227,5
4. Anders Bardal NOR 126,0/125,5 225,2
5. Simon Ammann SUI 128,5/127,5 224,2
6. Andreas Kofler AUT 129,5/126,5 223,4
7. Kamil Stoch POL 123,0/126,0 223,3
8. Roman Koudelka CZE 130,5/126,0 219,5
9. Richard Freitag GER 120,0/129,5 217,8
10. Andreas Wank GER 125,0/129,5 215,8
11. Daiki Ito JPN 120,0/127,5 215,5
12. David Zauner AUT 124,5/126,5 215,4
13. Peter Prevc SLO 126,0/124,5 214,4
14. Taku Takeuchi JPN 131,5/122,0 212,5
15. Vegard-Haukö Sklett NOR 120,0/127,0 209,4
16. Maximilian Mechler GER 123,0/124,5 208,4
17. Rune Velta NOR 120,0/122,0 205,2
18. Jure Sinkovec SLO 125,0/121,5 203,5
19. Martin Koch AUT 129,5/118,0 202,3
20. Lukas Hlava CZE 124,0/119,0 199,5
21. Wolfgang Loitzl AUT 120,5/119,0 198,2
22. Björn Einar Romören NOR 125,0/113,0 195,4
23. Dejan Judez SLO 121,0/116,5 194,7
24. Michael Neumayer GER 119,0/115,0 193,1
25. Sebastian Colloredo ITA 123,0/119,0 192,2
26. Maciej Kot POL 120,5/112,0 188,3
27. Manuel Fettner AUT 127,5/106,5 187,7
28. Jakub Janda CZE 125,5/107,0 185,6
29. Krzysztof Mietus POL 120,0/111,5 183,5
30. Anssi Koivuranta FIN 116,5/107,0 181,8

(APA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
In Sölden fand Hirscher richtigen Setup-Puzzleteil
Nicht nur für den neuen ÖSV-Herren-Chef Andreas Puelacher ist es ein perfekter Start in die Alpinsaison geworden. Auch [...] mehr »
Überlegener Hirscher-Sieg in Sölden
Nach neun Jahren hat Marcel Hirscher Österreich erlöst. Der Weltcup-Gesamtsieger gewann am Nationalfeiertag nach einer [...] mehr »
Hirscher gewinnt Sölden-Riesentorlauf vor Dopfer
Nach neun Jahren hat Marcel Hirscher Österreich erlöst. Der Weltcup-Gesamtsieger gewann am Nationalfeiertag nach einer [...] mehr »
Ex-aequo-Sieg von Fenninger und Shiffrin in Sölden
Der Damen-Riesentorlauf in Sölden hat am Samstag zwei Siegerinnen, Premieren sowie einen ÖSV-Triumph gebracht. Anna [...] mehr »
Stunde der Wahrheit für Ski-Herren in Sölden
Am Nationalfeiertag schlägt auch für die alpinen Ski-Herren erstmals im WM-Winter die Stunde der Wahrheit. Drei Monate [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren