Mehr Nachrichten aus Stadt
Akt.:

Schnäppchenjäger stürmen Saturn im Europark

Zahlreiche Schnäppchenjäger warteten schon um 7 Uhr in der Früh vor dem Saturn auf den Einlass. Zahlreiche Schnäppchenjäger warteten schon um 7 Uhr in der Früh vor dem Saturn auf den Einlass. - © Aktivnews
Bereits vor 7 Uhr warteten Schnäppchenjäger am Montag vor dem Saturn im Europark auf den Einlass. Von 7 bis 9 Uhr Früh gab es dort tolle Schnäppchen zu ergattern.

Korrektur melden

Punkt 7 Uhr ließ die Marktleitung die Rollläden vom Saturn im Salzburger Europark öffnen. Die wartende Menschenmenge stürmte in den Laden, um sich die Geräte zu tollen Preisen zu sichern.

Der Elektromarkt Saturn war für den Ansturm am Montagfrüh mit jeder Menge Mitarbeiter gerüstet. (Aktivnews)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Salzburger Polizei warnt vor gefälschten Smartphones
Das Landeskriminalamt Salzburg warnt vor gefälschten Smartphones. Die Verkäufer werben mit äußerst günstigen [...] mehr »
Umleitung beim Neutor ab Montag in Kraft
Um 6 Uhr früh starten am Montag, die Bauarbeiten in der Bürgerspitalgasse. Die Salzburg AG baut ihr Leitungsnetz aus. [...] mehr »
Salzburger Weihbischof Laun steht für NS-Vergleich in Kritik
Der katholische Salzburger Weihbischof Andreas Laun soll laut einem Bericht der Online-Ausgabe des deutschen [...] mehr »
Asyl: Salzburg hat laut Landesrätin vereinbarte Plätze geschaffen
Den bisherigen Vorwurf, dass Salzburg die Asyl-Quote im Jänner nicht erfülle, wies die zuständige Landesrätin [...] mehr »
Milder Jänner mit kaltem Ende
Der Jänner endet so, wie er begonnen hat: Verbreitet der Jahreszeit entsprechend kalt und besonders in den alpinen [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren