Schneefälle hielten Liezener Feuerwehren auf Trab

Akt.:
Schneefälle sorgten im Bezirk Liezen für Unfälle
Schneefälle sorgten im Bezirk Liezen für Unfälle - © APA
Die winterlichen Verkehrsverhältnisse haben den Feuerwehren im obersteirischen Bezirk Liezen einen arbeitsreichen Sonntag beschert: Ein Dutzend Autos musste nach Unfällen wegen der anhaltenden Schneefälle geborgen werden, teilte der Bezirksfeuerwehrverband Liezen mit. Es kam zu mehreren kurzfristigen Straßensperren auf Hauptverkehrsrouten. Personenschäden gab es keine.

Zehn Feuerwehren waren im Einsatz. In mehreren Fällen landeten Autos im Graben oder blieben auf der schneebedeckten Straße hängen. So rutschte etwa ein Auto am Hauser Kaibling ab, ein anderes musste in der Nähe der Planai geborgen. Ein Fahrzeug landete in Reitern auf einer Mauer.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Unbekannte schlagen Juwelier-V... +++ - Mehrere Einbrüche im Flachgau ... +++ - Völlig eskaliert: Handydieb dr... +++ - Obertauern: Kollision auf Skip... +++ - Mehrere tausend Euro Schaden b... +++ - Hans Mayr tritt zurück: Das sa... +++ - Landesrat Hans Mayr: Chronolog... +++ - Landesrat Hans Mayr: Ein "Mach... +++ - Auch Salzburger Firma unter To... +++ - Seniorenwohnhaus Itzling: Wied... +++ - Spendenaffäre: Landesrat Hans ... +++ - Alkolenker (50) in Hallein aus... +++ - Arbeitszeitaufzeichnung: Straf... +++ - Urlaubsverhalten der Salzburge... +++ - 32-Jähriger wirft Aschenbecher... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen