Schneesturm “Stella” lässt New York zittern

Akt.:
Erneuter Wintereinbruch in New York City.
Erneuter Wintereinbruch in New York City. - © Jewel SAMAD / AFP
Mit Schnee und heftigem Wind ist ein Wintersturm in den vergangenen Tagenüber den Nordosten der USA hinweggezogen. Der Sturm fiel allerdings deutlich weniger heftig aus als zunächst erwartet. Dennoch sorgte “Stella” für spektakuläre Bilder. So erregt etwa das Foto eines komplett eingeeisten Hauses am Ontariosee im Bundesstaat New York weltweit Aufsehen.


Auch in den Neuengland-Staaten sowie Teilen von New Jersey, Pennsylvania, Ohio, West Virginia, Maryland und Delaware schneite es – im Norden teils etwas heftiger, im Süden teils etwas weniger heftig. In New York und Boston blieben die Schulen und zahlreiche Geschäfte geschlossen, Tausende Flüge wurden gestrichen.

Besonders heftig fiel der Kälteeinbruch auch am Ontariosee im Bundesstaat New York aus. Ein Bild eines zugefrorenen Ferienhauses zeigt das Ausmaß recht deutlich. Wie der amerikanische Fotograf John Kucko auf Twitter berichtet, sei das “Naturkunstwerk” durch fünftägigen Eiswind entstanden.

John Kucko on Twitter

Ice House” is real, folks. 5 days of wind whipped Lake Ontario in WNY will do that @spann @JimCantore @StormHour @WizardWeather https://t.co/1kIv0YvKp5

John Kucko on Twitter

Wow, didn’t expect THIS reaction! #IceHouse has no retaining wall on Lake Ontario (just rocks), neighbors do @spann @JimCantore @StormHour

 

(APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Preismonitor: So groß können d... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++ - Überhitzte Solaranlage sorgt f... +++ - Saalfelden: Brutale Schlägerei... +++ - Wetter präsentiert sich ab Woc... +++ - Das war das Bartlmä-Fest in Pi... +++ - Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen