Schwarzach: 22-Jähriger attackiert eigene Schwester

Akt.:
Der 22-Jährige ging auf die Polizisten los (Symbolbild).
Der 22-Jährige ging auf die Polizisten los (Symbolbild). - © Neumayr/MMV
Ein 22-Jähriger soll in Schwarzach (Pongau) seine Schwester tätlich angegriffen haben, sie rief die Polizei. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen, das er so nicht akzeptieren wollte.

Eine 24-jährige Frau zeigte am Montagabend in Schwarzach ihren Bruder an. Er soll sie an den Schultern gepackt und gegen den Türstock gedrückt haben. Die Frau verletzte sich dabei im Kniebereich, teilte die Polizei mit.

Betretungsverbot in Schwarzach ausgesprochen

Gegen den 22-Jährigen wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Da es, seiner Meinung nach, eine falsche Entscheidung gewesen sei, wurde der junge Mann immer aggressiver und versuchte sich der Schlüsselabnahme zu entziehen.

Pongauer schlägt auf Polizisten ein

Der Pongauer beschimpfte die Beamten wüst und schlug auf diese ein. Er wurde festgenommen und wird angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: 35-Jährige bei Sturz... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen