Schwere Gewitter über Salzburg

Akt.:
Zwei Gewitterzellen wüten derzeit über Salzburg.
Zwei Gewitterzellen wüten derzeit über Salzburg. - © SALZBURG24/Mauracher
Zwei Gewitterzellen suchten Montagnachmittag Salzburg heim: Starkregen und Wind sorgten für ungemütliche Verhältnisse im Raum der Landeshauptstadt. Eine Unwetter-Warnung gab es seitens der Zentralanstalt für Meteorologie und Gewodynamik (ZAMG) allerdings nicht.

“Von Westen her ziehen gerade ein paar Gewitter und Regenschauer herein, nicht aber in Form von Unwetter. Es kann mitunter kräftig regnen, richtig dramatisch schaut das aber derzeit nicht aus”, so ZAMG-Meteorologe Haselhofer im Gespräch mit SALZBURG24. Die Gewitterzelle zog dann ins Seengebiet weiter.

Weitere Gewitterzelle im Pongau und Lungau

Eine weitere Gewitterzelle brachte Starkregen und Wind in den südlichen Pongau und den Lungau, sie zog dann weiter in Richtung Kärnten. Für Montagabend ist im Bereich der Stadt Salzburg und dem Flachgau noch mit Regen zu rechnen. Am Dienstag wechseln sich dann Sonne und Wolken bis Mittag ab, am Nachmittag wird es zunehmend wolkenlos.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Präsidentenpaar Macron aus Sal... +++ - Fischotter-Bestand in Salzburg... +++ - Burkiniverbot in Salzburgs Bäd... +++ - Mindesthaltbarkeitsdatum bei M... +++ - "Path Out": Syrer machte aus F... +++ - Der August geht mit tropischer... +++ - Feuerwehren üben in St. Johann... +++ - Wo sich Ferienhäuser lohnen +++ - 32-Jähriger attackiert am Herb... +++ - Wurzelstock begräbt 72-Jährige... +++ - Macron will bis Jahresende Ini... +++ - Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen