Akt.:

Schwerer Rodelunfall in Hirscheck

Der Notarzthubschrauber brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Der Notarzthubschrauber brachte den Verletzten ins Krankenhaus. - © Aktivnews
Auf der Rodelbahn in Hirscheck ereignete sich am Sonntag ein schwerer Unfall. Ein Wintersportler verletzte sich am Bein.


Ein Rodler stürzte auf der Hirscheck Rodelbahn, dem Hirscheckblitz am Sonntagnachmittag und zog sich eine schwere Beinverletzung zu. Der Verletzte musste mittels Akja vom oberen Teil der Strecke geborgen werden und wurde vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. (Aktivnews)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Bad Reichenhall: Verdächtiger in Untersuchungshaft
Im Mordfall in Bad Reichenhall ist nach einer Haftprüfung der am Donnerstag festgenommene Tatverdächtige nun in [...] mehr »
Mord in Bad Reichenhall: Polizei nimmt erneut Verdächtigen fest
Im Mordfall Bad Reichenhall hat die bayerische Polizei am frühen Donnerstagabend einen Verdächtigen festgenommen. [...] mehr »
Fußgänger bei Crash mit Radler gestorben
Zu einem tödlichen Crash kam es Donnerstagabend in der Ramsau (Berchtesgaden). mehr »
Freilassing: Gasleitung bei Bauarbeiten in Fußgängerzone beschädigt
Bei Grabungsarbeiten in der Fußgängerzone in Freilassing (Lkr. BGL) wurde Donnerstagnachmittag eine Gasleitung [...] mehr »
Mord in Bad Reichenhall: Phantombild bringt 100 neue Hinweise
Seit der Veröffentlichung des Phantombildes des mutmaßlichen Mörders von Bad Reichenhall laufen die Telefone der [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren