Schwerer Verkehrsunfall auf A1 bei Thalgau

Akt.:
Vier Personen wurden bei dem Unfall verletzt.
Vier Personen wurden bei dem Unfall verletzt. - © FF Thalgau
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 11.30 Uhr auf der Westautobahn (A1) kurz vor der Abfahrt Thalgau (Flachgau). Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt, eine davon schwer.

Zwei Pkw kollidierten am Samstag auf der A1 bei Thalgau. Eine Person wurde dabei im Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehren Thalgau und Eugendorf waren im Einsatz und entfernten die hintere Türe, wie die Feuerwehr Thalgau berichtete.

Vier Verletzte bei Unfall bei Thalgau

Vier Personen wurden verletzt, eine davon schwer, wie Polizeisprecher Michael Rausch im Gespräch mit SALZBURG24 berichtet. Die Verletzten, darunter zwei Kinder, wurden vom Roten Kreuz versorgt und ins Landeskrankenhaus eingeliefert.

Die Autobahn war während der Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Laut ÖAMTC kam es aufgrund der Verkehrsunfalls zu einem sechs bis sieben Kilometer langer Rückstau bis nach Salzburg Nord.

Schnee sorgt für Reihe an Unfällen

“Die Polizei ersucht die Verkehrsteilnehmer vorsichtig zu fahren und ihre Geschwindigkeit anzupassen”, sagte Rausch. Aufgrund der winterlichen Verhältnisse sei es schon zu zahlreichen Verkehrszwischenfällen, wie Auffahrunfällen und hängen gebliebenen Lkws, gekommen .

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++ - Johann Padutsch: Mann der früh... +++ - Bahnhof wird in Seekirchen zur... +++ - Harald Preuner: Politprofi gre... +++