Schwerverkehrskontrollen auf der A10 bei Kuchl: 25 Lkw aus dem Verkehr gezogen

Akt.:
2Kommentare
Zahlreiche Lkw wurden am Dienstag kontrolliert. (Symbolbild)
Zahlreiche Lkw wurden am Dienstag kontrolliert. (Symbolbild) - © FMT-Pictures/TA
58 Lkw-Lenker hat die Polizei Salzburg am Dienstag bei einer Schwerverkehrskontrolle auf der A10 bei Kuchl (Tennengau) genauer unter die Lupe genommen. Insgesamt wurden 89 Anzeigen ausgefolgt.

Gemeinsam mit der Autobahnpolizeiinspektion Anif und der Verkehrsinspektion Salzburg wurde am Dienstag an der Kontrollstelle Kuchl entlang der Tauernautobahn kontrolliert. Das Hauptaugenmerk lag auf dem Transport von gefährlichen Gütern, wie die Polizei am Mittwoch in einer Presseaussendung berichtete.

89 Anzeigen bei Schwerverkehrskontrolle auf der A10

Es erfolgten insgesamt 89 Anzeigen, unter anderem wegen Übertretungen nach dem Gefahrgutbeförderungsgesetz, wegen Überladungen, mangelnder Ladungssicherung und Missachtung der Lenk- und Ruhezeitbestimmungen. 25 der kontrollierten Lenker mussten ihren Lkw, bis zur Herstellung des gesetzmäßigen Zustandes, an Ort und Stelle stehen lassen, so die Polizei weiter.

Defekte Bremsen und ungesicherte Kleinkinder

Am selben Tag wurden gegen 13 Uhr auf der Westautobahn (A1) zwei rumänische Transporter angehalten. Die Beamten stellten schwere technische Mängel fest. Unter anderem waren beide Lkw überladen und die Bremsen teilweise defekt. In beiden Fahrzeugen befanden sich mehr Personen als zugelassen, darunter ungesicherte Kleinkinder. Die Kennzeichen wurden an Ort und Stelle abgenommen. Die Lenker werden bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- AYA-Hallenbad bis 3. September... +++ - Severin Huber (23) übernimmt L... +++ - 17-Jähriger in St. Johann mit ... +++ - Fahrradfahrerin bei Zusammenst... +++ - Was in Salzburg achtlos weggew... +++ - Salzburgs Flüsse brauchen mehr... +++ - Salzburgerin kürt sich zur Eur... +++ - 300 Flusskrebse aus dem Hinter... +++ - FPÖ-Chef Strache reichte Bunde... +++ - Zell am See: Drohnen sollen in... +++ - Preismonitor: So groß können d... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++ - Überhitzte Solaranlage sorgt f... +++ - Saalfelden: Brutale Schlägerei... +++ - Wetter präsentiert sich ab Woc... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel