Schwerverletzter bei Crash in Karolingerstraße

Akt.:
Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt.
Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt. - © FMT-Pictures/M.W.
Ein Roller krachte am Dienstagabend vor dem Pressezentrum in der Karolingerstraße in Salz­burg heftig mit einem Auto zusammen. Der Rollerfahrer musste vom Notarzt versorgt werden.

Ein 34-jähriger Rollerfahrer krachte am Dienstag gegen 18 Uhr vor dem Pressezentrum in der Karolingerstraße im Salzburger Stadtteil Maxglan in den Wagen eines 69-jährigen Maishofeners. Der Mofalenker aus Salzburg wurde dabei schwer verletzt. Der 34-Jährige habe versucht, direkt vor dem Pkw nach links abzubiegen, berichtete die Polizei. Dabei wurde er vom Wagen erfasst und zu Boden geschleudert.

 

FMT-Pictures/M.W. Der Roller schlitterte vom Fahrzeug noch einige Meter weit weg./FMT-Pictures/M.W. ©

Notarzt wurde alarmiert

FMT-Pictures berichtete vom Unfallort, dass der Roller offenbar mehrere Meter vom anderen Unfallfahrzeug weggeschleudert wurde. Der Zweiradlenker wurde vom Roten Kreuz erstversorgt, schließlich wurde jedoch auch noch ein Notarzt zu Hilfe gerufen.

(SALZBURG24)

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen