„Schwiegertochter gesucht“: Beates Mutter Irene stirbt unerwartet

Akt.:
13Kommentare
Publikumsliebling Irene ist unerwartet gestorben.
Publikumsliebling Irene ist unerwartet gestorben. - © RTL
Für Fans des RTL-Sendung „Schwiegertochter gesucht“ startet das neue Jahr mit einer traurigen Nachricht. Wie am Donnerstag bekannt wurde, ist Publikumsliebling und Mutter von Dauersingle Beate unerwartet verstorben.

Beate: „In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist meine liebe Mutter unerwartet verstorben. Ich bin unendlich traurig und mir fehlen die Worte. Es ist ein großer Verlust für mich und meinen Vater“.

Moderatorin Vera Int-Veen hat Irene und Beate in der Sendung seit 2008 auf ihrer Suche nach dem perfekten Schwiegersohn begleitet. “Ich bin fassungslos und traurig über den unerwarteten Tod von Irene. Ich bin in Gedanken ganz fest bei Beate und Papa Gerd und wünsche ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ich habe Irene immer sehr geschätzt, ob wir gelacht oder auch mal diskutiert haben… Ich werde sie unglaublich vermissen.”

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++ - Auffahrunfall mit vier Autos s... +++ - Harald Preuner wird als Bürger... +++ - Autoknacker treiben ihr Unwese... +++ - Salzburgerin beschädigt mehrer... +++ - B178: Frontalcrash mit Betonbl... +++ - Einigung auf Herbstferien bei ... +++ - So hält der Elektroauto-Akku i... +++ - Jugendliche überfallen Drogend... +++ - Land Salzburg prüft Glyphosat-... +++ - Neue 8er-Sesselbahn in Obertau... +++ - Tödlicher Sturz in Baugrube: P... +++ - So sieht die neue Kinder- und ... +++ - Jeder vierte Junge sieht sich ... +++ - Streaming: Große Unterschiede ... +++
13Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel