Seekirchen: 38-Jährige kracht mit Auto gegen Leitschiene

Die Frau verriss ihr Auto und crashte die Leitschiene.
Die Frau verriss ihr Auto und crashte die Leitschiene. - © FF Seekirchen/Facebook
Von der Seekirchner Landesstraße kam am Donnerstagmorgen eine 38-jährige Frau mit ihrem Wagen ab und prallte gegen eine Leitplanke. Im Auto befand sich auch ihre achtjährige Tochter.

Die 38-jährige Flachgauerin war mit ihrem Pkw in Richtung Seekirchen (Flachgau) unterwegs, als sie mit dem Fahrzeug auf das rechte Straßenbankett geriet. Sie verriss den Wagen nach links und prallte gegen eine Leitplanke. Das berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Achtjährige im Unfallauto

Durch den Aufprall wurden die Airbags auf der Lenker- und Beifahrerseite ausgelöst. Die Tochter war in einer Rückhalteeinrichtung angeschnallt.

Das Rote Kreuz brachte Mutter und Tochter zur vorsorglichen Kontrolle in das Landeskrankenhaus nach Salzburg. Am Wagen entstand ein Totalschaden, die Leitschiene wurde aus der Verankerung gerissen.

Feuerwehr Seekirchen reinigt Unfallstelle

Die Freiwillige Feuerwehr Seekirchen rückte für Aufräum- und Reinigungsarbeiten mit vier Fahrzeugen und 27 Mann zur Unfallstelle aus.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen