Sepp Schellhorn als Salzburger NEOS-Chef wiedergewählt

1Kommentar
Schellhorn wurde mit 90 Prozent wiedergewählt.
Schellhorn wurde mit 90 Prozent wiedergewählt. - © APA/ROBERT JAEGER
Die Mitgliederversammlung der Salzburger NEOS hat den Nationalratsabgeordneten Sepp Schellhorn am Freitag als Landessprecher bestätigt. Schellhorn wurde laut Parteiaussendung mit 90 Prozent wiedergewählt, neue Stellvertreterin ist die Salzburger Baustadträtin Barbara Unterkofler (75 Prozent).

Schellhorn hatte zuletzt ein Angebot von Außenminister Sebastian Kurz ausgeschlagen, zur ÖVP zu wechseln.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel