Sepp Schellhorn als Salzburger NEOS-Chef wiedergewählt

1Kommentar
Schellhorn wurde mit 90 Prozent wiedergewählt.
Schellhorn wurde mit 90 Prozent wiedergewählt. - © APA/ROBERT JAEGER
Die Mitgliederversammlung der Salzburger NEOS hat den Nationalratsabgeordneten Sepp Schellhorn am Freitag als Landessprecher bestätigt. Schellhorn wurde laut Parteiaussendung mit 90 Prozent wiedergewählt, neue Stellvertreterin ist die Salzburger Baustadträtin Barbara Unterkofler (75 Prozent).

Schellhorn hatte zuletzt ein Angebot von Außenminister Sebastian Kurz ausgeschlagen, zur ÖVP zu wechseln.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Grödig: Feuerwehr rettet Katze... +++ - Eben im Pongau: Angestellte zw... +++ - Deutscher Raser-Trick auch in ... +++ - Kältewelle mit bis zu minus 20... +++ - Red Bull ist Österreichs präse... +++ - Eine Mister-Wahl der Herzen: S... +++ - 55-Jähriger droht Mitarbeitern... +++ - Werner Purkhart im Gefängnis: ... +++ - Betrugsmasche "CEO Fraud": Wen... +++ - Großarl: Stark betrunkene Pkw-... +++ - Kaminbrand in altem Bauernhaus... +++ - Gutes Zeugnis für Salzburgs He... +++ - Für einen fairen und sauberen ... +++ - Nach Raubüberfall auf Wettbüro... +++ - Patientenverfügung: Das sind d... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel