Serbisches Topmodel Aleksandra Zdero wechselt zu Wiener Agentur Jademodels

Serbisches Topmodel Aleksandra Zdero wechselt zu Wiener Agentur Jademodels
Vor kurzem hat das Model einen 4-Jahres Vertrag bei Jademodels International unterschrieben. Die 19-jährige (Größe 1.84m, mit den Traummaßen 80-60-90!) aus Novi Sad ist in ihrer Heimat ein erfolgreiches Gesicht, zierte bereits einige Magazine und lief bei der Belgrader Fashionweek für die Hauptshows am Catwalk.

Im Oktober möchte Aleksandra Zdero zudem in Wien studieren, schon jetzt ist sie in die österreichische Landeshauptstadt gezogen. Obwohl sie mehrere Angebote von großen Agenturen hatte, entschied sich die Serbin bewusst für das Management von Jademodels in Wien.

“Ich wollte nicht eine Nummer von vielen sein. Mir gefällt der individuelle Aufbau der Models als Marke, wie es von Jademodels umgesetzt wird,” meint die 19-jährige.

Aleksandra hat große Ziele in Österreich: Sie möchte beim Modelwetteberb “Österreichs Nächstes Topmodel” durchstarten und dann international Erfolge erzielen. “Vom Reglement her wäre ihre Teilnahme jedenfalls gedeckt, da dafür keine österreichische Staatsbürgerschaft sondern lediglich ein gemeldeter Wohnsitz in Österreich notwendig ist,” erklärt ÖNTM-Erfinder Dominik Wachta, der den Bewerb bereits 2006 ins Leben gerufen hat: “Aber davor muss sie sich natürlich erst über Wien für das Bundesfinale qualifizieren. Und die Qualität der Bewerberinnen ist schon jetzt sehr groß!”

Model-Shooting mit Label “Angel of Pleasure”

In Wien wurde Aleksandra jedenfalls gleich zum Shooting mit dem Label “Angel of Pleasure” von Magdalena Auff gebeten. Das Label wird mit der Mode auch bei der Berliner Fashionweek präsent sein. In Szene gesetzt wurde das Shooting von Michael Taborksy, das Make-Up kam von Top-Visagistin Özge Duran.

Magdalena Auff von Angel of Pleasure: “Aleksandra hat internationales Format. Wir sind vom Shooting mit ihr begeistert!”

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwerer Radunfall auf Großglo... +++ - Streit an der Sommerrodelbahn ... +++ - Wanderer (65) stürzt im Gosauk... +++ - AYA-Hallenbad bis 3. September... +++ - Severin Huber (23) übernimmt L... +++ - 17-Jähriger in St. Johann mit ... +++ - Fahrradfahrerin bei Zusammenst... +++ - Was in Salzburg achtlos weggew... +++ - Salzburgs Flüsse brauchen mehr... +++ - Salzburgerin kürt sich zur Eur... +++ - 300 Flusskrebse aus dem Hinter... +++ - FPÖ-Chef Strache reichte Bunde... +++ - Zell am See: Drohnen sollen in... +++ - Preismonitor: So groß können d... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen