Serena Williams gewann WTA-Finals

Akt.:
Titel Nummer 64 für Williams
Titel Nummer 64 für Williams
Tennis-“Queen” Serena Williams hat ihr Jahr standesgemäß beendet und sich mit 33 Jahren neuerlich zum Saisonschluss die Krone aufgesetzt. Mit einem überzeugenden 6:3,6:0-Erfolg über die Rumänin Simona Halep gelang Williams am Sonntag in Singapur die perfekte Revanche für die empfindliche Gruppen-Niederlage vor vier Tagen. Williams holte damit den Hattrick beim Turnier der besten acht Spielerinnen.


Insgesamt gewann die diesjährige US-Open-Siegerin das WTA-Saisonabschlussturnier, das 2014 zum ersten Mal in Singapur und unter dem neuen Namen WTA-Finals über die Bühne ging, schon zum fünften Mal.

Bereits nach dem Aus von Maria Scharapowa war Williams als Nummer eins am Ende des Jahres festgestanden, doch die überraschende und glatte 0:6,2:6-Niederlage war der ehrgeizigen US-Amerikanerin freilich ein Dorn im Auge. Dementsprechend engagiert kam Williams auf den Platz und schon nach wenigen, noch umkämpften Games übernahm die Favoritin das Kommando.

“Sie hat zu Beginn so stark gespielt und ich habe mir gesagt, ‘entspann dich’ und als ich das getan habe, habe ich viel besser gespielt”, freute sich Williams, die die Trophäe von Billie Jean King entgegennahm. Dabei sei nach ihrer Knieverletzung in Peking, wo sie zum Viertelfinale aus Sicherheitsgründen gar nicht mehr gespielt hatte, ein Antreten in Singapur gar nicht sicher gewesen. “Und jetzt halte ich die Billie Jean King-Trophy wieder in Händen, das ist ein tolles Gefühl”, jubelte Williams nach ihrem insgesamt 64. WTA-Titel.

Für den Sieg in den WTA-Finals kassierte die Nummer eins der Damen nicht weniger als 2,047 Mio. Dollar (1,62 Mio. Euro). Die zehn Jahre jüngere Finalistin Halep, die erstmals überhaupt beim Saisonfinale der besten acht Spielerinnen des Jahres dabei war, erhielt immerhin noch 971.000 Dollar (767.043,21 Euro). Die WTA-Finals bleiben nun auch in den kommenden vier Jahren am Schauplatz Singapur.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++ - Erster Schnee auf rund 1.000 M... +++ - Hallwang hat neue Volksschule +++ - Kind in Hellbrunner Straße sch... +++ - Reihe an Einbrüchen am Wochene... +++ - Chaosfahrt in Straßwalchen: 43... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen