Siebenjährige von Reisebus erfasst: Schwer verletzt

Das Mädchen wurde schwer verletzt. (Symbolbild)
Das Mädchen wurde schwer verletzt. (Symbolbild) - © Bilderbox
Schwere Verletzungen hat am Samstagabend eine Siebenjährige bei einem Verkehrsunfall in Attersee (Bez. Vöcklabruck) erlitten. Das Mädchen dürfte unvermittelt auf die Straße gelaufen sein. Sie wurde von einem Reisebus erfasst.

Gegen 19 Uhr kam es am Samstag zu dem tragischen Unfall, so die Polizei Oberösterreich in einer Aussendung.

Mädchen in Attersee schwer verletzt

Das Mädchen soll laut Polizei in der Nähe ihres Elternhauses gespielt haben. Plötzlich sei sie auf die Attergauer Landesstraße gelaufen. Der Lenker eines herannahenden Reisebusses habe nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen können. Der 42-jährige Fahrer erfasste das Mädchen mit seinem Bus. Die Siebenjährige erlitt schwere Verletzungen. Sie musste mit dem Notarzthubschrauber in den Med Campus IV nach Linz geflogen werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 300 Interessierte beim Girls' ... +++ - Bis zur kommenden Woche wieder... +++ - Autodieb kracht mit gestohlene... +++ - Erneut Saharastaub in Österrei... +++ - Massenschlägerei mit mehreren ... +++ - 1,563.000 Menschen 2017 armuts... +++ - Arbeiter stürzt in Elsbethen ü... +++ - Einbrecher halten Salzburger P... +++ - Motorradlenker schwer verletzt... +++ - 2017 doppelt so viele Hilfesuc... +++ - XXXLutz nimmt Kika-Leiner-Mutt... +++ - Rettungsgassen-Gipfel: Optimie... +++ - Pinzgauer Rinder: Weltkongress... +++ - Freie Fahrt am Großglockner: "... +++ - Salzburger Landtagswahl: Umstr... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen