Sommer kommt mit großen Schritten nach Salzburg

Akt.:
Sonne satt gibt es zur Wochenmitte in Salzburg.
Sonne satt gibt es zur Wochenmitte in Salzburg. - © FMT-Pictures/KT/Archiv
Einen großartigen Einstand gibt der Sommer, der am Donnerstag auf der Nordhalbkugel Einzug hält. Denn zur Wochenmitte werden bei strahlendem Sonnenschein über 30 Grad Celsius erreicht. Rechtzeitig zum Wochenende folgt allerdings ein Umschwung ins Unbeständige, Wechselhafte und Regnerische, wie die ZAMG prognostiziert.

Am Montag wechseln sich Sonne und Wolken ab, es kann vereinzelt auch leicht regnen. Der Wind weht mäßig aus nördlichen Richtungen. Die Temperaturen klettern auf etwa 20 Grad.

Hoher Luftdruck setzt sich im Allgemeinen am Dienstag durch. In einer nördlichen Höhenströmung stauen sich aber vom Tiroler Unterland bis ins Mostviertel entlang der Alpen dichte Wolken, aus denen es gelegentlich auch etwas regnet. Überall sonst ist es zumindest zeitweise sonnig und niederschlagsfrei. In Salzburg erreichen die Temperaturen bis 23 Grad.

Hochsommerliches Wetter in Salzburg

In Salzburg geht es strahlend sonnig durch den Mittwoch. Selbst im Gebirge ist dabei die Neigung zu vereinzelten Wärmegewittern nur sehr gering. In den übrigen Regionen machen sich zwischendurch auch ein paar harmlose Wolken bemerkbar machen, ansonsten ist aber ausgiebiger Sonnenschein zu erwarten. Bei schwachem Wind wird es mit 30 Grad hochsommerlich heiß. Am Donnerstag erreicht die hochsommerliche Wetterphase ihren Höhepunkt. Zunächst scheint in ganz Österreich die Sonne. Die Temperaturen steigen somit recht rasch stark an. Wegen einer Störungszone, die sich später von Westen her bemerkbar macht, wird die Luftschichtung im Laufe des Tages aber labiler.

Ansonsten bleibt es aber größtenteils noch einmal ganztägig trocken. Bei meist schwachem Wind liegen die Frühtemperaturen zwischen 13 und 19 Grad und die Tageshöchstwerte zwischen 23 und 34 Grad.

Sonne weicht Wolken und Regen

Nach diesen sommerlichen Tagen gestaltet sich das Wetter am Freitag deutlich unbeständiger und kühler. In vielen Regionen muss mit Regenschauern gerechnet werden. Zwischendurch gibt es aber auch einige sonnige Phasen. Dazu weht oft mäßiger, zeitweise sogar lebhafter Wind aus nordwestlicher bis nördlicher Richtung. Die Temperaturen fallen dann wieder unter die 25-Grad-Marke.

(APA/S24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Gipfel in Salzburg: Polizei... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Demo-Zw... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizei... +++ - Salzburger Rot-Kreuz-Sanitäter... +++ - Mann verletzt sich bei Häcksel... +++ - Irreführung: "Tropischer" inno... +++ - Ehepaar aus Neumarkt feiert Gn... +++ - 1,7 Millionen Euro – Salzburge... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Demonst... +++ - Viel Polizei, aber kein "Ausna... +++ - EU- Gipfel: Das posten die Sta... +++ - So nehmen die Salzburger den E... +++ - 42. Rupertikirtag offiziell er... +++ - 600 Salzburgerinnen wagen Spru... +++ - Sommer endet turbulent: Temper... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen