S&P stuft Verbund-Langfristrating herab

Akt.:
Kreditwürdigkeit von "A-" auf "BBB+" herabgestuft
Kreditwürdigkeit von "A-" auf "BBB+" herabgestuft
Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat ihre Bewertung für die langfristige Kreditwürdigkeit der teilstaatlichen Verbund AG von “A-” auf “BBB+” herabgestuft. “Wir glauben, dass der Cashflow und die Profitabilität des Verbund durch die niedrigen Strompreise, ein begrenztes Wachstumspotenzial und höhere Abhängigkeit von der Wasserführung unter Druck bleiben werden”, heißt es zur Begründung.


Der Ausblick für das Verbund-Rating wird mit “stabil” angegeben. Man gehe davon aus, dass das Unternehmen bis 2016 seine Schulden reduzieren werde.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Stadt Salzburg steht wieder im... +++ - Land Salzburg novelliert Minde... +++ - Demo gegen neue Regierung in d... +++ - Tauwetter: Schlechte Chancen a... +++ - Koalition: Salzburger Grüne se... +++ - Zwei Salzburger Staatssekretär... +++ - Das war "Rave on Snow" in Saal... +++ - Liste Pilz tritt bei Landtagsw... +++ - Aggrelin: MMA-Kämpfe im Republ... +++ - Kokain für Sex: Schwere Vorwür... +++ - Großarl: Betrunkener Kellner s... +++ - Obertauern: Alkolenker im Bade... +++ - Winterliche Fahrverhältnisse: ... +++ - Auto brennt in Golling völlig ... +++ - "Rave on Snow" in Saalbach-Hin... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen