Spaziergängerin rettete 81-Jährigen Traktorfahrer in OÖ aus Mettmacher Ache

Akt.:
Die Lebensretterin aus Oberösterreich.
Die Lebensretterin aus Oberösterreich. - © Pressefoto Scharinger
Eine Spaziergängerin hat Montagnachmittag in Mettmach (Bezirk Ried im Innkreis) einen 81-Jährigen gerettet, der mit einem Traktor in die Mettmacher Ache gestürzt war. Der Pensionist war mit dem Fahrzeug von der Straße abgekommen, über eine Böschung gerutscht und in dem Bach gelandet. Er schaffte es nicht mehr allein ans Ufer, teilte die Polizei OÖ mit.

Der Lenker hatte sich nach dem Unfall zwar selber aus dem Führerhaus befreit, kam aber nicht an Land und hielt sich an der Aufstiegshilfe zum Führerhaus fest. Rund eine halbe Stunde später bemerkte eine 64-Jährige den durchnässten und erschöpften Mann in der Ache, zog ihn aus dem Wasser und ein Stück die Böschung hinauf. Der 81-Jährige wurde ins Krankenhaus Ried gebracht.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen