Matthias Walkner verlängert bei KTM

Matthias Walkner verlängert bei KTM

Vor 10 Std. | Rallye-Pilot Matthias Walkner hat seinen Vertrag beim Red-Bull-KTM-Werksteam verlängert. Das gab der oberösterreichische Motorradhersteller am Donnerstag bekannt.
Nordische WM in Lahti: Kombinierer Bernhard Gruber kämpft um sechste WM-Medaille

Nordische WM in Lahti: Kombinierer Bernhard Gruber kämpft um sechste WM-Medaille

Vor 13 Std. | Mit einer "gut gemischten, starken Truppe", so Cheftrainer Christoph Eugen, starten die Nordischen Kombinierer des ÖSV am Freitag (09.30/12.30 Uhr MEZ/live ORF eins) in die WM in Lahti. Bernhard Gruber (34) führt das Quartett im Normalschanzen-Bewerb an und hat in den WM-Debütanten Mario Seidl (24) und David Pommer (23) sowie Philipp Orter (23) starke Partner.
Salzburger Sportler prägen österreichische Werbelandschaft

Salzburger Sportler prägen österreichische Werbelandschaft

Vor 13 Std. | Wir sind überall von Werbung umgeben, doch inwiefern beeinflusst es unser Interesse an einem Produkt, sobald ein Promi dafür wirbt? Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass besonders Salzburger Sportler wie Marcel Hirscher, Anna Veith und Stefan Kraft auf der Beliebtheitsskala ganz vorne mitmischen.
Bad Gastein macht sich bereit für das Red Bull PlayStreets

Bad Gastein macht sich bereit für das Red Bull PlayStreets

Vor 19 Std. | Die internationale Freestyle-Elite macht am Freitag in Bad Gastein (Pongau) Station, um das Publikum mit fetten Tricks zu erfreuen und den Besten der Besten zu küren. Auch drei Salzburger stehen dann am Start. Die Vorbereitungen für das Skievent mitten im Ort haben es aber in sich.
51. Nordische Ski-WM in Lahti eröffnet

51. Nordische Ski-WM in Lahti eröffnet

Vor 20 Std. | Die 51. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti sind am Mittwochabend von FIS-Präsident Gian Franco Kasper offiziell eröffnet worden. Bei der Zeremonie im Stadtzentrum sprach der Schweizer im Beisein von Staatspräsident Sauli Niinistö und IOC-Präsident Thomas Bach die Begrüßungsworte. Bis 5. März springen und laufen 700 Athletinnen und Athleten aus 61 Ländern in 21 Bewerben um Medaillen.
Georg Kreer wird Vize-Weltmeister im Verticalmarathon

Georg Kreer wird Vize-Weltmeister im Verticalmarathon

22.02.2017 | 42,195 Kilometer, der Distanz eines klassischen Marathons, stellten sich am Samstag 19 Sportler bei der dritten Verticalmarathon-Weltmeisterschaft in Hannover. Das Besondere dabei ist, die Strecke wird in einem Stiegenhaus zurückgelegt. Einer der drei teilnehmenden Österreichern war Georg Kreer aus Goldegg (Pongau), der prompt seine eigenen Erwartungen übertraf und sich einen Stockerlplatz erstieg.
Red Bulls überrollen HCB Südtirol 

Red Bulls überrollen HCB Südtirol 

22.02.2017 | Der EC Red Bull Salzburg gewann das letzte Spiel der Pick Round der Erste Bank Eishockey Liga zuhause gegen HCB Südtirol mit 8:1. Die Red Bulls beenden damit den EBEL-Grunddurchgang 2016/17 auf dem zweiten Platz, womit sie den Startplatz für die nächste CHL-Saison fixiert haben. Im Playoff-Viertelfinale treffen die Salzburger auf die Moser Medical Graz 99ers.
Erste Indoor Skydiving Meisterschaften im Bodyflying: Salzburger als Favoriten

Erste Indoor Skydiving Meisterschaften im Bodyflying: Salzburger als Favoriten

21.02.2017 | Österreichs erste Indoor Skydiving Meisterschaften finden am Samstag in Wien statt. 30 Teams fliegen dann in einer Tunnelröhre um wertvolle Punkte. Mit dabei ist auch das Salzburger Red Bull Skydive Team, das sogar als Favorit gilt.
Ski-WM 2023 in Saalbach-Hinterglemm: Land wirbt um Unterstützung des Bundes

Ski-WM 2023 in Saalbach-Hinterglemm: Land wirbt um Unterstützung des Bundes

21.02.2017 | Bis Ende April muss der Österreichische Skiverband (ÖSV) die Bewerbung von Saalbach-Hinterglemm für die Ski-Weltmeisterschaft 2023 beim Internationalen Skiverband FIS abgeben. Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Sportlandesrätin Martina Berthold verhandeln kommenden Donnerstag (23. Februar) mit Bundesminister Hans Peter Doskozil um die Beteiligung des Bundes an der Finanzierung.
Kraft vor WM: "Hoffe, mindestens einmal zuzuschlagen"

Kraft vor WM: "Hoffe, mindestens einmal zuzuschlagen"

21.02.2017 | Bei seiner ersten Nordischen WM vor vier Jahren im Val di Fiemme war er noch ein Nebenakteur, doch bei seiner dritten WM ist Stefan Kraft die wohl größte Medaillenhoffnung im ÖSV-Team für Lahti. Der 23-jährige Salzburger reiste am Dienstag mit vier Saisonsiegen, 13 Podestplätzen und Weltcup-Gesamtrang zwei sowie einer gesunden Portion Selbstvertrauen im Gepäck nach Finnland.
Marcel Hirschers WM-Revue: "Absoluter Traum"

Marcel Hirschers WM-Revue: "Absoluter Traum"

21.02.2017 | "Was für eine WM, was für eine Ausbeute!" Mit diesem Zitat beginnt Marcel Hirschers Blog zur alpinen Ski-WM in St. Moritz, bei der er vergangene Woche zum dritten Mal in Folge mit zwei Goldenen und einer Silbermedaille den Edelmetall-Hattrick bei einer WM geschafft hat. Der Salzburger verzichtet wie seine Konkurrenten diese Woche auf Kvitfjell und lädt zu Hause die Batterien für Kranjska Gora auf.
Rallye: Walkner und Sunderland von KTM für Dakar-Erfolge geehrt

Rallye: Walkner und Sunderland von KTM für Dakar-Erfolge geehrt

20.02.2017 | Im Rahmen der Teampräsentation des MotoGP-Werkteams von KTM wurden am Montag auch die erfolgreichen Dakar-Starter des Herstellers in der Rennfabrik in Munderfing noch einmal geehrt. Der Brite Sam Sunderland als Sieger vor dem Österreicher Matthias Walkner sorgten für den 16. Sieg in Serie für den österreichischen Hersteller.
Stefan Kraft als ÖSV-Hoffnung für WM in Lahti

Stefan Kraft als ÖSV-Hoffnung für WM in Lahti

20.02.2017 | Im ÖSV-Aufgebot für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti befinden sich nur zwei Weltcup-Saisonsieger. Die Skispringer Stefan Kraft (4) und Michael Hayböck haben insgesamt fünf Erfolge gefeiert.
Letzte EBEL-Viertelfinalplätze werden am Dienstag vergeben

Letzte EBEL-Viertelfinalplätze werden am Dienstag vergeben

20.02.2017 | Die Entscheidungen um die letzten zwei Plätze im EBEL-Viertelfinale bzw. um die zwei CHL-Startplätze fallen erst in der letzten Zwischenrunde am Dienstag. Um den Aufstieg ins Viertelfinale kommt es zu einem Dreikampf zwischen den Graz 99ers (22 Punkte), Znojmo (20) und Dornbirn (19). Red Bull Salzburg empfängt
Marcel Hirscher und sein historischer Kampf um den Weltcup

Marcel Hirscher und sein historischer Kampf um den Weltcup

20.02.2017 | Nach der WM in St. Moritz ist vor dem Saisonausklang im alpinen Ski-Weltcup. Alles läuft darauf hinaus, dass die WM-Superstars Marcel Hirscher aus Salzburg zum sechsten und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin zum ersten Mal die große Kugel für sich entscheiden werden. Nächste Station ist für die Speed-Herren Kvitfjell, die Damen bleiben in der Schweiz und reisen nach Crans Montana. 1
Sport-Mix: Taekwondo-Gold, Serien-Ende und Eishockey-Niederlagen

Sport-Mix: Taekwondo-Gold, Serien-Ende und Eishockey-Niederlagen

20.02.2017 | Während Aleksandar Radojkovic sensationell über Gold in Ägypten jubelt, hadern die Salzburg Eagles und Oilers mit Niederlagen. Der UHC Salzburg musste sich derweil dem überragenden Handball-Spitzenreiter beugen.
Österreichs Herren-Staffel holte WM-Bronze in Hochfilzen

Österreichs Herren-Staffel holte WM-Bronze in Hochfilzen

20.02.2017 | Die Herren-Staffel hat Gastgeber Österreich in Hochfilzen wie schon bei der Heim-WM 2005 mit einer Bronzemedaille erlöst. Daniel Mesotitsch, Julian Eberhard, Simon Eder und Dominik Landertinger jubelten am Samstag vor der Rekordkulisse von 22.300 Zuschauern über das ersehnte Edelmetall. Besser waren am vorletzten WM-Tag nur Russland und Frankreich. 1
Snow Polo gastiert in Bad Gastein

Snow Polo gastiert in Bad Gastein

20.02.2017 | Bereits zum dritten Mal wurde der schnellste Teamsport - Polo – in Bad Gastein (Pongau) auf Schnee ausgetragen. Die besten Snow-Polo-Nationalmannschaften boten hier Action, Dynamik und Teamgeist auf höchstem Niveau.
Red Bull Salzburgs Achterbahnfahrt endet mit 9:7-Auswärtserfolg

Red Bull Salzburgs Achterbahnfahrt endet mit 9:7-Auswärtserfolg

20.02.2017 | Der EC Red Bull Salzburg setzte sich am Sonntag auswärts gegen HC TWK Innsbruck "Die Haie" mit 9:7 (!) durch und feiert damit den ersten Saison-Sieg in Innsbruck. Die Salzburger liegen damit nun sogar punktegleich mit den Vienna Capitals wieder auf Platz 1 der Pick Round.
Das war die Ski-WM 2017 in St. Moritz

Das war die Ski-WM 2017 in St. Moritz

20.02.2017 | Mit rund 150.000 Zuschauern während der zwei Wochen der 44. alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz sind die Erwartungen des Organisationskomitees übertroffen worden. "Es war eine rundum gelungene WM", sagte OK-Chef Hugo Wetzel auf der Abschluss-Pressekonferenz am Sonntag. Wir blicken auf die Tops und Flops von St. Moritz zurück.
Nachgefragt bei Moritz-Doppelweltmeister Marcel Hirscher

Nachgefragt bei Moritz-Doppelweltmeister Marcel Hirscher

20.02.2017 | Mit einem Paukenschlag in Rot-Weiß-Rot ist die 44. Ski-WM in St. Moritz zu Ende gegangen. Marcel Hirscher sorgte vor Manuel Feller und dem Deutschen Felix Neureuther für einen ÖSV-Doppelsieg im Slalom, nachdem es zur Halbzeit sogar noch eine österreichische Dreifachführung gegeben hatte. Hirscher machte Österreich damit auch zum Sieger in der Medaillenwertung.
Salzburg baut Tabellenführung mit 6:1 bei Letztem Ried aus

Salzburg baut Tabellenführung mit 6:1 bei Letztem Ried aus

19.02.2017 | Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat seine Siegesserie in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt und damit die Tabellenführung ausgebaut. Der Titelverteidiger gewann mit dem 6:1 am Sonntag bei Schlusslicht SV Ried zum sechsten Mal in Folge und liegt nach 22 Runden drei Punkte vor SCR Altach und fünf Zähler vor Austria Wien. Die mit Mattersburg punktgleichen Rieder haben die "Rote Laterne". 1
Simon Eder holte Bronze bei Biathlon-WM

Simon Eder holte Bronze bei Biathlon-WM

19.02.2017 | Biathlet Simon Eder hat am Sonntag bei der Heim-WM in Hochfilzen mit Bronze für einen umjubelten Abschluss gesorgt. Der Salzburger musste am Tag nach Staffelbronze im Massenstart nur dem Deutschen Simon Schempp und dem Norweger Johannes Thingnes Bö den Vortritt lassen. Der 33-Jährige hatte auch schon im Vorjahr in Oslo über 20 km WM-Bronze erobert. 1
Ski-WM: Hirscher mit Slalom-Gold vor Feller zum "Technik-Double"

Ski-WM: Hirscher mit Slalom-Gold vor Feller zum "Technik-Double"

19.02.2017 | Marcel Hirscher und Manuel Feller haben am Sonntag die WM in St. Moritz mit einem Doppelerfolg für den Österreichischen Skiverband (ÖSV) ausklingen lassen. Hirscher gewann Slalom-Gold vor dem 24-jährigen Tiroler, für ihn handelt es sich um den größten Erfolg in seiner Karriere. Bronze ging an Felix Neureuther, der im letzten Bewerb der Titelkämpfe die einzige Medaille für Deutschland einheimste. 8
Michaela Kirchgasser nach letztem WM-Rennen: "Das war schön"

Michaela Kirchgasser nach letztem WM-Rennen: "Das war schön"

18.02.2017 | Michaela Kirchgasser hat sich höchst anständig von der WM-Bühne verabschiedet. Als Sechste im abschließenden Slalom war die 31-Jährige Salzburgerin in ihrem letzten WM-Rennen am Samstag sogar beste Österreicherin und schaffte es damit auch zur abendlichen Siegerehrung. "Das ist ein absolut schöner Abschluss, ich werde es genießen", sagte Kirchgasser.
Basketball: Aufopferungsvoll kämpfende Salzburger verlieren knapp gegen St. Pölten

Basketball: Aufopferungsvoll kämpfende Salzburger verlieren knapp gegen St. Pölten

18.02.2017 | Fast wäre sich eine faustdicke Überraschung ausgegangen: Die BBU Salzburg verlor am Samstag vor heimischen Publikum in der Sporthalle Alpenstraße mit 77:84 gegen UBC St. Pölten. Die ersatzgeschwächten Mozartstädter brachten die agilen Niederösterreicher gehörig ins Schwitzen.
Shiffrin erneut Slalom-Weltmeisterin, Kirchgasser Sechste

Shiffrin erneut Slalom-Weltmeisterin, Kirchgasser Sechste

18.02.2017 | US-Skistar Mikaela Shiffrin ist am Samstag zum dritten Mal en suite Slalom-Weltmeisterin geworden. Die 21-jährige Olympiasiegerin siegte zum Abschluss der Damen-Bewerbe in St. Moritz überlegen vor Kombinations-Weltmeisterin Wendy Holdener (+1,64 Sek.) aus der Schweiz sowie der Schwedin Frida Hansdotter (1,75).
Beim Slalom-Finale der Damen kann es nur Eine geben

Beim Slalom-Finale der Damen kann es nur Eine geben

18.02.2017 | Beim letzten WM-Rennen der Damen am Samstag in St. Moritz kann es nur eine logische Siegerin geben. Mikaela Shiffrin ist Favoritin, für die 21-jährige US-Amerikanerin wäre es der dritte WM-Titel in ihrer Spezialdisziplin in Folge. Stolperstein könnte die nicht besonders steile Piste sein, die auch Außenseiterinnen Chancen gibt. Aussichtsreichste ÖSV-Fahrerin ist Bernadette Schild.
"Urschrei" nach Medaillenfahrt - Leitinger ein "wüda Hund"

"Urschrei" nach Medaillenfahrt - Leitinger ein "wüda Hund"

18.02.2017 | Roland "Roli" Leitinger teilt gerne. Mit seinen besten Freunden und nicht verwandten, Biathlon betreibenden Namesvettern "Klausi" und "Berni" unter anderem die Website leitingers.at und den Fanclub. Und an seine WM-Silbermedaille im Riesentorlauf von St. Moritz dürfen auch jene Physiotherapeuten die Hand anlegen, die den Salzburger nach dem Rennen in Garmisch wieder fit bekommen haben. 3
Salzburg nach Sieg über Black Wings mit Fixplatz in CHL

Salzburg nach Sieg über Black Wings mit Fixplatz in CHL

18.02.2017 | Das Top-Duo der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) hat am Freitag in der Pick Round seine Positionen gefestigt. Die Vienna Capitals gewannen beim HCB Südtirol 5:0, Red Bull Salzburg hat nach einem 4:3 in Linz weiterhin den zweiten fixen Startplatz in der Champions Hockey League inne. Der KAC sicherte sich mit einem 4:0 gegen Innsbruck das Viertelfinal-Heimrecht. Der VSV aber verpasste das Play-off.
Biathlon-WM: ÖSV-Damenstaffel wegen Schwaiger-Fauxpas disqualifiziert

Biathlon-WM: ÖSV-Damenstaffel wegen Schwaiger-Fauxpas disqualifiziert

17.02.2017 | Laura Dahlmeier hat am Freitag als Schlussläuferin in der 4 x 6 km-Staffel der Damen ihre vierte Goldmedaille bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Hochfilzen geholt. Deutschland gewann nach 1:11:16,6 Stunden 6,4 Sekunden vor der Ukraine und 8,1 vor Frankreich den Titel. Österreichs Damen sind hingegen disqualifiziert worden.
Marcel Hirscher erfüllt sich endlich Gold-Traum im Riesentorlauf

Marcel Hirscher erfüllt sich endlich Gold-Traum im Riesentorlauf

17.02.2017 | Im Weltcup ist Skistar Hirscher auf dem Weg zur sechsten großen Kristallkugel, bei der WM in St. Moritz hat sich der Salzburger am Freitag den großen Traum vom Riesentorlauf-Gold erfüllt. Mit nun acht WM-Medaillen schloss der 27-Jährige im ewigen rot-weiß-roten Stückzahl-Ranking zu Toni Sailer auf und liegt nur noch hinter Benjamin Raich (10). 2
Ski-WM: Seilkamera stürzt nach Flugmanöver in Zielraum

Ski-WM: Seilkamera stürzt nach Flugmanöver in Zielraum

17.02.2017 | Eine im Zielraum abgestürzte Seil-Kamera hat am Freitag bei der Ski-WM in St. Moritz Zuschauer und Rennläufer geschockt. Ein Schweizer Militärflugzeug hatte in der Pause des Herren-Riesentorlaufs beim zu tiefen Überflug ein Tragseil der Kamera gekappt und diese zum Absturz gebracht. Am Ende hatte man alle Schutzengel dieser Welt. Das Flugzeug konnte sicher landen, Personen kamen nicht zu Schaden. 4
Basketball: BBU Salzburg empfängt Meister aus St. Pölten

Basketball: BBU Salzburg empfängt Meister aus St. Pölten

17.02.2017 | Das Ende des Grunddurchgangs in der Zweiten Basketball-Bundesliga nähert sich mit großen Schritten. Nur noch sechs Spiele stehen aus, die BBU Salzburg trifft am Samstag im Heimspiel auf Meister St. Pölten. Wir berichten ab 18.25 Uhr im exklusiven Livestream.
Salzburger Doppelsieg bei Ski-WM: Hirscher triumphiert im RTL vor Leitinger

Salzburger Doppelsieg bei Ski-WM: Hirscher triumphiert im RTL vor Leitinger

17.02.2017 | Marcel Hirscher ist erstmals in seiner Karriere Riesentorlauf-Weltmeister. Der Salzburger verwies am Freitag in St. Moritz seinen Landsmann Roland Leitinger um 0,25 Sekunden auf den zweiten Platz, für den 25-Jährigen ist es der bisher größte Erfolg in seiner Laufbahn. Bronze ging ebenfalls überraschend an den Norweger Leif Kristian Haugen (+0,71). 6
"Blattl"-Duell Hirscher gegen Pinturault im Riesentorlauf

"Blattl"-Duell Hirscher gegen Pinturault im Riesentorlauf

17.02.2017 | Als einziger Athlet ist Marcel Hirscher in allen Weltcup-Riesentorläufen in diesem Winter auf dem Podest gestanden, zweimal gewann er, viermal war er Zweiter. Größter Herausforderer am Freitag im WM-Bewerb von St. Moritz (9.45/13.00 Uhr) ist der dreifache Saisonsieger Alexis Pinturault aus Frankreich, der nach Team-Gold einen Extraschub für die nächste Medaillenentscheidung bekam. 2
BBU Salzburg ohne verletzten Sermokas: "Andere Spieler müssen Verantwortung übernehmen"

BBU Salzburg ohne verletzten Sermokas: "Andere Spieler müssen Verantwortung übernehmen"

16.02.2017 | Nach der Hiobsbotschaft um Leistungsträger Vilius Sermokas wird die Mission Playoff-Einzug für die BBU Salzburg nun doch heikler als gedacht. Der Ausfall des Litauers reißt ein großes Loch in die Mannschaft, BBU-Boss Harald Bründlinger mahnt vor dem Heimspiel gegen Meister St. Pölten. Wir übertragen das Spiel exklusiv im Livestream!
Hirscher startet gut aufgewärmt in seine Paradedisziplinen

Hirscher startet gut aufgewärmt in seine Paradedisziplinen

16.02.2017 | Mit Super-G (21.), Kombination (Silber) und Teambewerb (5.) hat Marcel Hirscher bereits drei Starts bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz absolviert, daher geht er zum Ausklang gut aufgewärmt in seine Paradedisziplinen. Im Riesentorlauf am Freitag und dem Slalom am Sonntag zählt er jeweils zu den Goldfavoriten, RTL-Gold fehlt dem 27-Jährigen noch in der Sammlung.
Kraft feiert in Pyeongchang siebenten Podestplatz in Serie

Kraft feiert in Pyeongchang siebenten Podestplatz in Serie

16.02.2017 | Stefan Kraft hat sich auf Anhieb sehr gut mit den Olympiaschanzen für die Winterspiele 2018 angefreundet. Einen Tag nach seinem achten Weltcupsieg erreichte der Salzburger am Donnerstag in dem wegen der Windbedingungen auf die Normalschanze verlegten Skisprung-Bewerb den zweiten Platz. Der Pole Maciej Kot feierte mit 4,0 Punkten Vorsprung seinen zweiten Sieg.
Ski-WM: Riesentorlauf-Gold an Französin Worley, ÖSV-Damen ohne Edelmetall

Ski-WM: Riesentorlauf-Gold an Französin Worley, ÖSV-Damen ohne Edelmetall

16.02.2017 | Top-Favoritin Tessa Worley hat am Donnerstag den WM-Riesentorlauf in St. Moritz gewonnen. Die 27-jährige Französin, die schon nach dem ersten Durchgang klar geführt hatte, setzte sich vor Mikaela Shiffrin (USA/+0,34 Sek.) und Sofia Goggia (0,74) durch, die Italiens erste Medaille bei diesen Titelkämpfen holte. Beste Österreicherin wurde die 22-jährige Tirolerin Stephanie Brunner (1,30) als Fünfte.
Ski-WM: Hirscher verärgert über medialen "Tritt von hinten"

Ski-WM: Hirscher verärgert über medialen "Tritt von hinten"

16.02.2017 | Die mediale Kost, die Marcel Hirscher in den Stunden nach dem Teambewerb und nach seiner Niederlage gegen einen Belgier zu sich nahm, schlug dem Salzburger auf den Magen. Zu Beginn der am Mittwochabend vor den Technikrennen bei der WM in St. Moritz abgehaltenen Pressekonferenz fasste er seinen Unmut in Worte und wollte "gerne noch was sagen bezüglich dem gestrigen Tag". 11
Kraft gewinnt auf Olympiaschanze in Pyeongchang

Kraft gewinnt auf Olympiaschanze in Pyeongchang

15.02.2017 | Stefan Kraft befindet sich in bestechender WM-Form. Der Pongauer konnte das Weltcup-Skispringen in Pyeongchang nach der Halbzeitführung souverän für sich entscheiden und verwies Andreas Wellinger und Weltcup-Spitzenreiter Kamil Stoch auf die Plätze zwei und drei. Michael Hayböck landete auf Rang 8. 1
Die angesagtesten Wintersport-Trends 2017

Die angesagtesten Wintersport-Trends 2017

15.02.2017 | Öfter Neues ausprobieren: Wer abenteuerlustig oder zumindest neugierig ist, kann in diesem Winter viele neue Sportarten im Schnee testen. Neben den Klassikern wie Skifahren, Snowboarden, Langlaufen oder Schneeschuhwandern werden in vielen Wintersportregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Wintersport-Trends zum Ausprobieren angeboten. Weekend4two, Spezialist für Kurzurlaub zu zweit, zeigt verrückte neue Sportarten im Schnee. 2
Red Bulls unterliegen daheim gegen KAC mit 3:4 in Overtime

Red Bulls unterliegen daheim gegen KAC mit 3:4 in Overtime

15.02.2017 | Der EC Red Bull Salzburg musste im ersten Spiel nach der Länderspielpause in der Pick Round der Erste Bank Eishockey Liga eine Heimniederlage einstecken. Die Red Bulls unterlagen in der Salzburger Eisarena gegen den EC-KAC nach einer hart umkämpften Partie mit 3:4 in der Verlängerung, hatten den möglichen Sieg in der regulären Spielzeit aber auf dem Schläger.
Veith führt ÖSV-Quintett im Damen-Riesentorlauf an

Veith führt ÖSV-Quintett im Damen-Riesentorlauf an

14.02.2017 | Der ÖSV hat am Dienstag die Damenteams für die beiden letzten Rennen bei der Ski-WM in St. Moritz nominiert. Im Riesentorlauf am Donnerstag (9.45/13.00 Uhr, live ORF eins) führt Titelverteidigerin Anna Veith ein Quintett an, in dem Salzburg gleich mit drei Läuferinnen vertreten ist. 1
Vorherige
123456