EC Red Bull Salzburg ist im Spitzenspiel gegen die Vienna Capitals gefordert

EC Red Bull Salzburg ist im Spitzenspiel gegen die Vienna Capitals gefordert

12.01.2018 | Am Freitag steigt für den EC Red Bull Salzburg in der Erste Bank Eishockey Liga um 19.15 Uhr das Spitzenspiel der Runde gegen die Vienna Capitals. Gegen den Tabellenführer aus Wien wollen die Red Bulls Wiedergutmachung. Als Belohnung könnte die Qualifikation zu den Play-Offs winken.
Bad Gastein: Vorfreude bei Snowboard-Stars um Riegler und Prommegger

Bad Gastein: Vorfreude bei Snowboard-Stars um Riegler und Prommegger

12.01.2018 | Mit großer Vorfreude und viel Selbstvertrauen gehen Österreichs Snowboarder in den Heim-Weltcup am Freitag (Parallel-Slalom/ab 14 Uhr) und Samstag (PSL-Mixed-Team ab 16.30 Uhr) in Bad Gastein. Wir geben euch einen Überblick.
Dakar: Walkner behält vor Ruhetag Gesamtrang drei

Dakar: Walkner behält vor Ruhetag Gesamtrang drei

12.01.2018 | Matthias Walkner hat auf der sechsten Etappe der Rallye Dakar seinen dritten Gesamtrang behalten. Der Salzburger belegte am Donnerstag auf dem Teilstück von Arequipa in Peru nach La Paz in Bolivien Platz acht. Der Sieg ging an seinen KTM-Markenkollegen Antoine Meo vor Honda-Pilot Kevin Benavides. Der Argentinier übernahm damit von Yamaha-Fahrer Adrian van Beveren die Gesamtführung.
Kreuzbandriss beendet Leitingers Saison frühzeitig

Kreuzbandriss beendet Leitingers Saison frühzeitig

11.01.2018 | Bitter ist die bisher ohnehin nicht sehr erfolgreich verlaufene Saison für Riesentorlauf-Vizeweltmeister Roland Leitinger zu Ende gegangen. Der Salzburger zog sich am Donnerstag beim freien Skifahren auf der Reiteralm einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. 1
Gelähmter Skispringer Lukas Müller kehrt zum Unglücksort Kulm zurück

Gelähmter Skispringer Lukas Müller kehrt zum Unglücksort Kulm zurück

12.01.2018 | An den Ort seines Horrorsturzes kehrt Lukas Müller freiwillig zurück. Zwei Jahre nach dem fatalen Unfall, der den Skispringer aus Villach beinahe das Leben gekostet hat, will der 25-Jährige in Bad Mitterndorf emotional einen großen Schritt zur Normalität machen.
Skifliegen: Weltrekordler Kraft will auf Kulm Flugqualitäten nutzen

Skifliegen: Weltrekordler Kraft will auf Kulm Flugqualitäten nutzen

11.01.2018 | In der Vorsaison hat er fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt: Doppel-Weltmeister von beiden Schanzen, Gesamt-Weltcup und Skiflug-Weltrekord. Nicht umsonst war Stefan Kraft der schärfste Gegner von Marcel Hirscher im Kampf um Österreichs "Sportler des Jahres". In der Olympiasaison läuft es für ihn bisher mit drei dritten Plätzen und Zwischenrang sechs im Gesamtweltcup nicht nach Wunsch.
Olympia: Ziegler/Kiefer können Nordkorea-Duo in Mittelpunkt rücken

Olympia: Ziegler/Kiefer können Nordkorea-Duo in Mittelpunkt rücken

11.01.2018 | Der Salzburger Severin Kiefer und seine burgenländische Partnerin Miriam Ziegler treffen bei den olympischen Spielen in Pyeongchang wohl auf das nordkoreanische Eislaufpaar Ryom Tae-ok und Kim Ju-siknoch. Dadurch könnte der Eiskunstlauf viel Aufmerksamkeit kriegen. Kiefer wünscht sich, dass das nicht wegen der Politik so wäre. Sportlich könnte es eng werden zwischen den Österreichern und Nordkoreanern.
Walkner trotz Überschlags bei Dakar schon Gesamtdritter

Walkner trotz Überschlags bei Dakar schon Gesamtdritter

11.01.2018 | Trotz eines Sturzes ist Motorrad-Pilot Matthias Walkner bei der Rallye Dakar weiter auf der Überholspur unterwegs. Der Salzburger überschlug sich auf der fünften Etappe von San Juan de Marcona nach Arequipa in Peru, absolvierte die 264 Sonderprüfungskilometer auf seiner KTM aber trotzdem als Zweitschnellster. 10:16 Minuten fehlten dem Salzburger am Mittwoch auf Tagessieger Joan Barreda Bort.
Kombination: Gruber steigt nach OP in Olympiawinter

Kombination: Gruber steigt nach OP in Olympiawinter

10.01.2018 | Die Nordischen Kombinierer starten wegen der Otepää-Absage am Freitag in Val di Fiemme verspätet ins neue Wettkampfjahr. Für Bernhard Gruber sind die drei Weltcupbewerbe am WM-Schauplatz von 2013 die ersten im Olympiawinter. Der Ex-Weltmeister war nach einer Blinddarmoperation knapp vor Saisonbeginn bis dato außer Gefecht.
Bernadette Schild über harte Jahre: "Habe damals Vertrauen in einige Leute verloren"

Bernadette Schild über harte Jahre: "Habe damals Vertrauen in einige Leute verloren"

10.01.2018 | Schon lange nicht mehr hat man im Ski-Weltcup eine so zufriedene Zweite gesehen. Bernadette Schild verpasste Dienstagabend in Flachau zwar wieder einmal ihren ersten Weltcupsieg, kurz vor 23 Uhr sprach die Salzburgerin aber dennoch vom "schönsten Tag meiner Ski-Karriere". Ihre Begründung: "Das hier ist ja ein echtes Heim-Heim-Rennen."
Michaela Kirchgassers letztes Heimrennen ohne Zielankunft

Michaela Kirchgassers letztes Heimrennen ohne Zielankunft

10.01.2018 | Michaela Kirchgasser ist bei ihrem letzten Heimrennen keine Zielankunft vergönnt gewesen. Die Salzburger Skirennläuferin schied Dienstagabend beim Weltcup-Slalom in Flachau schon im ersten Lauf aus, wurde danach von den Fans aber mit viel Jubel und Applaus ins Ziel begleitet.
Bernadette Schild über Nachtslalom in Flachau: "Wollte unbedingt aufs Stockerl"

Bernadette Schild über Nachtslalom in Flachau: "Wollte unbedingt aufs Stockerl"

10.01.2018 | Bernadette Schild hat ihren ersten Weltcupsieg und den ersten der ÖSV-Slalomdamen seit 31 Rennen verpasst. Die Salzburgerin führte am Dienstag zur Halbzeit des Flutlichtslaloms in Flachau, am Ende ging der Sieg vor der Rekordkulisse von 15.000 Zuschauern in einem dramatischen Finale aber doch an Mikaela Shiffrin.
Nachtslalom in Flachau: Nur Shiffrin fängt Bernadette Schild ab

Nachtslalom in Flachau: Nur Shiffrin fängt Bernadette Schild ab

09.01.2018 | Mikaela Shiffrin hat am Dienstagabend in Flachau den fünften Sieg im Slalom-Weltcup der Damen in Serie gefeiert. Die US-Amerikanerin fing im Finale die nach dem ersten Durchgang mit 0,37 Sekunden Vorsprung führende Salzburgerin Bernadette Schild noch ab und verhinderte mit 0,94 Sekunden Vorsprung den ersten Weltcupsieg der Pinzgauerin.
Salzburger Liga: SAK entlässt Chefcoach Gierzinger und holt Ex-Grödiger

Salzburger Liga: SAK entlässt Chefcoach Gierzinger und holt Ex-Grödiger

09.01.2018 | Pünktlich zum Jahresbeginn heißt es beim SAK wieder: Und raus bist du! Genau wie im Vorjahr muss der Cheftrainer kurz vor dem Vorbereitungsstart seinen Hut nehmen. Diesmal erwischt es Robert Gierzinger. Der Neue steht bereits in den Startlöchern.
Michaela Kirchgasser feiert bei Flachau-Slalom Comeback

Michaela Kirchgasser feiert bei Flachau-Slalom Comeback

08.01.2018 | "Derzeit haben wir eine Dreiklassen-Gesellschaft." Auch Michaela Kirchgasser ist nicht entgangen, wohin sich der Damenslalom während ihrer Verletzungspause durch Mikaela Shiffrin entwickelt hat. Die Salzburgerin gibt am Dienstagabend trotz Knieverletzung beim Flutlicht-Heimrennen in Flachau ihr Weltcup-Comeback. Ein Platz im Finale wäre schon ein Erfolg.
Matthias Walkner verliert auf dritter Dakar-Etappe neun Minuten

Matthias Walkner verliert auf dritter Dakar-Etappe neun Minuten

08.01.2018 | Motorrad-Pilot Matthias Walkner ist auf der dritten Etappe der Rallye Dakar vom dritten auf den sechsten Rang zurückgerutscht. Der Vorjahreszweite verlor am Montag auf dem Weg von Pisco nach San Juan de Marcona in Peru mit einigen Navigationsproblemen als Zwölfter 9:04 Minuten auf seinen siegreichen KTM-Teamkollegen Sam Sunderland.
Ski alpin: Wiedergekehrte Freude als Boden für Hirschers Triumphzug

Ski alpin: Wiedergekehrte Freude als Boden für Hirschers Triumphzug

08.01.2018 | Saisonsieg Nummer vier im Slalom, der insgesamt siebente Weltcuperfolg in diesem Winter - wie Mikaela Shiffrin bei den Damen ist Marcel Hirscher bei den Ski-Herren derzeit auf seinem Triumphzug nicht zu stoppen. Auf den 28-Jährigen warten auf dem Weg zu einer möglichen siebenten großen Kristallkugel nun die weiteren Slalomklassiker in Wengen, Kitzbühel und Schladming als nächste Renneinsätze.
Ski alpin: "Überfliegerin" Shiffrin jagt in Flachau Pröll-Rekord

Ski alpin: "Überfliegerin" Shiffrin jagt in Flachau Pröll-Rekord

08.01.2018 | Ski-Überfliegerin Mikaela Shiffrin ist derzeit nicht zu biegen. Nach den Weltcupsiegen 39 und 40 am Dreikönigs-Wochenende in Kranjska Gora ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der 22-jährige US-Star die zweite große Kristallkugel sicher hat. Der nächste große Auftritt erfolgt Dienstagabend in Flachau. Beim Nachtslalom auf der Hermann-Maier-Piste geht es wieder um das höchste Damen-Preisgeld. Etwas Besonderes ist das Rennen auch für Lokalmatadorin Bernadette Schild. Sie will daheim groß aufzeigen. 
Matthias Walkner Dritter der zweiten Dakar-Etappe

Matthias Walkner Dritter der zweiten Dakar-Etappe

08.01.2018 | Für Matthias Walkner hat die Rallye Dakar am Sonntag nach dem sechsten Auftaktrang auf der zweiten Etappe den ersten Podestplatz gebracht: Der Vorjahres-Zweite landete nach 267 Kilometern rund um Pisco in Peru auf seiner KTM mit 4:24 Minuten Rückstand auf Tagessieger und Motorrad-Gesamtleader Joan Barreda Bort (ESP/Honda) auf dem dritten Rang und liegt auch in der Gesamtwertung auf Platz drei.
EBEL: Salzburg kassiert dritte Niederlage in Serie

EBEL: Salzburg kassiert dritte Niederlage in Serie

08.01.2018 | Der Tabellenvierte Salzburg musste sich in Zagreb mit 4:5 geschlagen geben. Die Bullen kassierten in Zagreb ihre dritte Niederlage in Serie mit einem Tor Unterschied. Zwei Treffer von Brant Harris im Startdrittel (8., 12.) waren zu wenig. Für die Entscheidung sorgte Zagrebs Saso Rajsar drei Minuten vor Schluss (57.).
Versöhnliches Ende für Stefan Kraft nach verpatzter Tournee

Versöhnliches Ende für Stefan Kraft nach verpatzter Tournee

07.01.2018 | Stefan Kraft hat die Vierschanzen-Tournee doch noch mit einem Lächeln verlassen. Der in Garmisch und Innsbruck arg gebeutelte Doppel-Weltmeister schaffte am Dreikönigstag in Bischofshofen wieder den Anschluss an die Elite. "Der vierte Platz ist etwas bitter, aber ich bin voll zufrieden wie ich gehüpft bin und wie ich das zusammengebracht habe", sagte der 24-Jährige.
Basketball: BBU Salzburg feiert ersten Heimsieg

Basketball: BBU Salzburg feiert ersten Heimsieg

07.01.2018 | Der Bann ist gebrochen: Am Samstag war es soweit und die BBU Salzburg konnte gegen die Basket Flames mit 79:73 endlich den ersten Heimsieg in der 2. Bundesliga einfahren.
Marcel Hirscher feiert 52. Weltcupsieg in Adelboden-Slalom

Marcel Hirscher feiert 52. Weltcupsieg in Adelboden-Slalom

07.01.2018 | Riesentorlauf-Sieger Marcel Hirscher und Michael Matt haben beim Weltcup-Slalom in Adelboden wie schon in Zagreb einen Doppelsieg gefeiert. 1
"Double" in Kranksa Gora: Mikaela Shiffrin holt 40. Weltcupsieg

"Double" in Kranksa Gora: Mikaela Shiffrin holt 40. Weltcupsieg

07.01.2018 | Nach ihrem Sieg im Riesentorlauf am Samstag hat die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin am Sonntag auch den Slalom in Kranjska Gora (Ersatz Maribor) für sich entschieden.
Matthias Walkner auf erster Dakar-Etappe auf Rang sechs

Matthias Walkner auf erster Dakar-Etappe auf Rang sechs

07.01.2018 | Der Vorjahres-Zweite Matthias Walkner hat die erste Etappe der Rallye Dakar auf Rang sechs beendet. Der 31-jährige Salzburger hatte auf den 31 Kilometern Sonderprüfung in Peru von Lima nach Pisco 1:22 Minuten Rückstand auf den Tagessieger Sam Sunderland. Der britische Titelverteidiger, KTM-Teamkollege von Walkner, distanzierte in 20:56 Minuten den Franzosen Adrien van Beveren um 32 Sekunden. 1
ÖSV-Doppelsieg zum Abschluss in Lackenhof

ÖSV-Doppelsieg zum Abschluss in Lackenhof

06.01.2018 | Einen ÖSV-Doppelsieg hat es am Samstag zum Abschluss des Snowboard-Weltcups in Lackenhof in Niederösterreich gegeben. Im Riesentorlauf-Mixed-Teambewerb setzten sich die Routiniers Claudia Riegler/Andreas Prommegger 0,47 Sekunden vor ihren Teamkollegen Sabine Schöffmann und Alexander Payer durch. Damit hat es bei der Weltcup-Premiere am Ötscher für den ÖSV insgesamt vier Podestplätze gegeben.
Marcel Hirscher feierte in Adelboden 25. Riesentorlaufsieg

Marcel Hirscher feierte in Adelboden 25. Riesentorlaufsieg

07.01.2018 | In der hochklassigen Entscheidung des Weltcup-Riesentorlaufs in Adelboden hat Marcel Hirscher der Konkurrenz wieder einmal den Meister gezeigt. Der Salzburger siegte 0,17 Sekunden vor Henrik Kristoffersen (NOR), 0,21 vor Alexis Pinturault (FRA) und feierte den bereits sechsten Saisonerfolg. Manuel Feller landete auf Rang fünf, wie viele der Topathleten zwang auch ihn der Zielhang zu Fehlern. 1
Red Bulls unterliegen zuhause gegen Innsbruck

Red Bulls unterliegen zuhause gegen Innsbruck

06.01.2018 | Der EC Red Bull Salzburg hat das Heimspiel der Erste Bank Eishockey Liga gegen den HC TWK Innsbruck „Die Haie“ mit 2:3 nach Verlängerung verloren. Vor 3.126 Zuschauern hatten die Salzburger in einer hoch attraktiven Partie insgesamt mehr Spielanteile, konnten die Chancen in der entscheidenden Phase und sogar noch in der Verlängerung aber nicht nutzen. 
Vierschanzentournee: Kamil Stoch als designierter Tourneesieger zum Finale in Bischofshofen

Vierschanzentournee: Kamil Stoch als designierter Tourneesieger zum Finale in Bischofshofen

05.01.2018 | An Kamil Stoch führt bei der 66. Vierschanzentournee kein Weg vorbei. Der 30-jährige Pole war in fünf von bisher sechs Sprüngen der Beste und kommt nach drei Tageserfolgen als designierter Gesamtsieger zum Finale am Samstag (17.00 Uhr/live ORF eins) in Bischofshofen (Pongau). Nach dem Aus des Deutschen Richard Freitag hat Stoch 64,5 Punkte Vorsprung auf dessen Landsmann Andreas Wellinger.
"Schnickschnackschnuck" - Marcel Hirscher in Zagreb im Glück

"Schnickschnackschnuck" - Marcel Hirscher in Zagreb im Glück

05.01.2018 | Freude am Skifahren, Risiko und Glück - das sind laut Marcel Hirscher wichtige Zutaten für seinen 50. Weltcup-Sieg gewesen. Richtig bewerten kann er die Zahl vorerst nicht. "Man zählt ziemlich lange bis dahin", sagte der Salzburger. Zum Glücksspiel habe sich die Materialfrage auf weichem Schnee in Zagreb entwickelt. "Schnickschnackschnuck - und hoffentlich geht es gut", beschrieb er die Situation.
50. Weltcup-Sieg für Hirscher im Zagreb-Slalom - Matt Zweiter

50. Weltcup-Sieg für Hirscher im Zagreb-Slalom - Matt Zweiter

05.01.2018 | Österreichs Ski-Superstar Marcel Hirscher hat am Donnerstag den Slalom in Zagreb gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich bei seinem 50. Weltcup-Sieg knapp vor seinem ÖSV-Teamkollegen Michael Matt (+0,05 Sek.) sowie dem Norweger Henrik Kristoffersen (0,11), der einen rot-weiß-roten Dreifacherfolg verhinderte, durch. Denn auf Platz vier landete der Tiroler Manuel Feller (0,79). 3
Vor Slalom in Zagreb: Marcel Hirscher mit Nackenproblemen

Vor Slalom in Zagreb: Marcel Hirscher mit Nackenproblemen

04.01.2018 | Salzburgs Ski-Star Marcel Hirscher ist am Mittwoch wegen Nackenproblemen später zum Weltcup nach Zagreb angereist. Sein Abflug habe sich deswegen verzögert, weil er sich noch einer Behandlung in einem Zentrum am Schliersee unterzogen habe, hieß es aus seinem Umfeld. Sein Start beim Slalom am Donnerstag (12.45/16.30 Uhr, live ORF eins) sei aber nicht gefährdet. 2
Knappe Niederlage von Red Bull Salzburg in Bozen

Knappe Niederlage von Red Bull Salzburg in Bozen

04.01.2018 | Der EC Red Bull Salzburg musste sich am Mittwochabend beim Auswärtsspiel der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gegen den HCB Südtirol Alperia knapp mit 3:4 geschlagen geben. Dabei glichen die Salzburger dreimal eine Bozener Führung aus, lediglich dem vierten Treffer kurz vor dem Ende hatten sie nichts mehr entgegenzusetzen.
Shiffrin auch im Zagreb-Slalom überlegen, Schild Fünfte

Shiffrin auch im Zagreb-Slalom überlegen, Schild Fünfte

03.01.2018 | Ski-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin hat am Mittwoch auch den Weltcup-Slalom in Zagreb dominiert. Die 22-jährige US-Amerikanerin setzte sich auf dem Sljeme 1,59 Sekunden vor der Schweizerin Wendy Holdener durch. Die drittplatzierte Schwedin Frida Hansdotter lag bereits mehr als zwei Sekunden zurück. Die Salzburgerin Bernadette Schild landete auf Rang fünf.
Kobayashi gewann Tournee-Quali in Innsbruck - Kraft Fünfter

Kobayashi gewann Tournee-Quali in Innsbruck - Kraft Fünfter

03.01.2018 | Die verpasste Finalteilnahme zu Neujahr sollte für Stefan Kraft die Ausnahme geblieben sein. In der Qualifikation für den dritten Tournee-Bewerb meldete sich der Salzburger in der Spitze zurück. Mit 127 Metern landete er in Innsbruck an der fünften Stelle, nur knapp hinter den die Gesamtwertung anführenden Kamil Stoch (POL/127,5) und Richard Freitag (GER/125), die Zweiter bzw. Dritter wurden.
Walkner muss bei Dakar "jede Sekunde vorbereitet sein"

Walkner muss bei Dakar "jede Sekunde vorbereitet sein"

03.01.2018 | Matthias Walkner hat schon "extrem viel" erlebt bei der Rallye Dakar. Er sah "doppelt und dreifach", schlief in einem Polizeiauto, umkurvte Eselherden und fuhr zu seinem ganz persönlichen Kältepol. Harte Erfahrungen, die dem 31-Jährigen helfen werden, wenn er sich am Samstag zum vierten Mal in den Sattel seiner KTM schwingt. Denn nach Platz zwei im Vorjahr will Walkner diesmal zum Sieg fahren.
Skispringen: Krisenstimmung im Olympia-Winter: ÖSV-Team in Nöten

Skispringen: Krisenstimmung im Olympia-Winter: ÖSV-Team in Nöten

02.01.2018 | Nach dem vorzeitigen Aus von Stefan Kraft in Garmisch war keiner mehr da, um die aktuelle Krise im ÖSV-Springerteam zu übertünchen. Cheftrainer Heinz Kuttin sprach von einer schwierigen Situation, der Sportliche Leiter Ernst Vettori entschuldigte sich sogar. Die Ursache des großen Rückstands vermochte die Teamführung nach dem schlechtesten Tournee-Abschneiden seit 1979 nicht exakt zu definieren. 1
Salzburg holt gegen Dornbirn wichtige Punkte

Salzburg holt gegen Dornbirn wichtige Punkte

02.01.2018 | Ein spätes Raffl-Tor (50.) reichte den "Bullen" am Montag zum 1:0 und dem zweiten Saisonsieg über Dornbirn, das als Sechster nur noch einen Zähler vor Zagreb liegt. Die Salzburger liegen damit in der Tabelle auf Rang drei. 
Shiffrin und Myhrer triumphieren in Oslo: Schild und Hirscher Fünfte

Shiffrin und Myhrer triumphieren in Oslo: Schild und Hirscher Fünfte

01.01.2018 | Mikaela Shiffrin und Andre Myhrer sind die ersten Sieger im alpinen Ski-Weltcup im Jahr 2018. Die US-Amerikanerin und der Schwede setzen sich am Neujahrstag im dichten Nebel beim City Event auf dem Osloer Holmenkollen durch. Bei den Herren wurde in dem Parallel-Slalom Michael Matt Zweiter, Marcel Hirscher landete auf Rang fünf. Fünfte wurde auch Bernadette Schild, Katharina Truppe kam auf Platz 9.
Starker Jahresabschluss für Red Bulls in Dornbirn

Starker Jahresabschluss für Red Bulls in Dornbirn

31.12.2017 | Der EC Red Bull Salzburg gewann das letzte Spiel der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) im Jahr 2017 auswärts gegen die Dornbirn Bulldogs nach überragender Performance mit 8:3 und feierte damit den ersten Saisonsieg gegen die Vorarlberger.
Vierschanzentournee: Stefan Kraft Vierter bei Auftakt in Oberstdorf

Vierschanzentournee: Stefan Kraft Vierter bei Auftakt in Oberstdorf

30.12.2017 | Stefan Kraft hat den perfekten Abschluss seines überaus erfolgreichen Jahres 2017 nicht ganz geschafft. Der 24-Jährige klassierte sich am Samstag zum Auftakt der 66. Vierschanzentournee in Oberstdorf als Vorjahressieger an der vierten Stelle. Die Ausgangsposition vor dem Neujahrsspringen in Garmisch ist trotz 16,9 Punkten Rückstand auf den siegreichen Tournee-Titelverteidiger Kamil Stoch gut.
Wetter im Dezember: Salzburg stellt zwei Temperaturrekorde auf

Wetter im Dezember: Salzburg stellt zwei Temperaturrekorde auf

30.12.2017 | Im Unterschied zu vielen anderen Monaten dieses Jahres ist das Wetter im Dezember weder durch extreme Wärme, Kälte, Nässe oder Trockenheit aufgefallen. Die beiden österreichweiten Temperaturrekorde mit plus 18,3 und minus 21,2 Grad wurden aber jeweils in Salzburg aufgestellt. Wir zeigen euch die Details der meteorologischen Bilanz auf. 2
Brignone gewinnt Lienz-RTL vor Rebensburg - Brunner Fünfte

Brignone gewinnt Lienz-RTL vor Rebensburg - Brunner Fünfte

29.12.2017 | Federica Brignone hat sich mit einem starken zweiten Durchgang den Sieg beim Riesentorlauf in Lienz geholt. Die Italienerin war am Freitag 0,04 Sekunden schneller als die Halbzeit-Führende Viktoria Rebensburg aus Deutschland und 0,08 als die im Gesamtweltcup voran liegende US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Als beste Österreicherin kam Stephanie Brunner auf den fünften Platz.
EBEL: Salzburg schlägt HCB Südtirol

EBEL: Salzburg schlägt HCB Südtirol

29.12.2017 | Der KAC bleibt Kärntens Platzhirsch. Vor eigenem Publikum feierte der Rekordmeister am Donnerstag in der 33. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) einen 3:2-(1:1,1:1,1:0)-Sieg über den VSV und gewann damit auch das dritte Saisonderby bzw. das fünfte en suite. Dahinter fügte Salzburg beim 2:1 (0:1,1:0,1:0) Schlusslicht Bozen die erste Niederlage nach fünf Siegen infolge zu.
Veith erwartet in Lienz "unrhythmische Rüttelplatte"

Veith erwartet in Lienz "unrhythmische Rüttelplatte"

29.12.2017 | Nach den jüngsten drei Trainingstagen hat Anna Veith für den Weltcup-Riesentorlauf in Lienz am Freitag ein gutes Gefühl aufgebaut. Für die Siegerin des Super-G in Val d'Isere ist nach ihren Knieoperationen der Sprung zurück an die Spitze in dieser Disziplin schwierig, die Piste am Hochstein wird nach Neuschnee und Plusgraden eine zusätzliche Herausforderung für die Gewinnerin von 2011 und 2013.
Vorherige
123456  
 
Frage des Tages