Edlinger verpasst erste Paralympics-Medaille

Edlinger verpasst erste Paralympics-Medaille

12.03.2018 | Der dritte Wettkampftag der Paralympics in Pyeongchang hat für Österreichs Team erstmals keine Medaille gebracht. Langläuferin Carina Edlinger aus Salzburg landete in ihrem Premierenbewerb über 15 Kilometer mit ihrem Bruder Julian als Guide auf Platz vier. Am Ende fehlten ihr 1:09 Minuten auf die umstrittene Bronzemedaillengewinnerin Michalina Lisowa, die am Vortag bereits Gold gewonnen hatte.
Sport-Mix: Staatsmeistertitel und Salzburger Doppelsiege

Sport-Mix: Staatsmeistertitel und Salzburger Doppelsiege

12.03.2018 | Sowohl im Skibergsteigen, als auch im Crosslauf triumphierten jeweils zwei Salzburger Duos. Titelverteidiger Jakob Herrmann überzeugte im Alpencup, während Peter Herzog bei seiner Crosslauf-Premiere nicht zu schlagen war. Zudem gab es bei fünf weiteren Sportarten im Sport-Mix vom Wochenende wichtige Entscheidungen im Titel- sowie im Abstiegskampf.
Salzburg erhöht in EBEL-Viertelfinale gegen Dornbirn auf 2:0

Salzburg erhöht in EBEL-Viertelfinale gegen Dornbirn auf 2:0

12.03.2018 | RB Salzburg, die Vienna Capitals und Medvescak Zagreb haben am Sonntag auch ihre zweiten Viertelfinal-Spiele in der EBEL gewonnen. Die Eis-Bullen feierten einen 2:0-Erfolg in Dornbirn, die Kroaten schlugen daheim die Linzer Black Wings glatt 6:2 und die Wiener siegten in Innsbruck 3:2 nach Verlängerung. Der KAC schaffte mit einem 3:2-Erfolg in Bozen den 1:1-Ausgleich in der "best of seven"-Serie.
Kraft und Hayböck in Oslo nur von Tande geschlagen

Kraft und Hayböck in Oslo nur von Tande geschlagen

11.03.2018 | Stefan Kraft und Michael Hayböck haben am Sonntag mit den Plätzen zwei und drei im Weltcup-Skispringen in Oslo für das bisher beste Saisonergebnis des ÖSV-Teams gesorgt. Das Duo musste sich einzig dem Norweger Daniel Andre Tande geschlagen geben. Kraft fehlten am Ende nur 1,4 Punkte auf den Sieger, Hayböck auch lediglich 2,5. Dazu holten auch die weiteren vier Österreicher Weltcup-Punkte.
Eberhard gewinnt in Kontiolahti Massenstart-Weltcuprennen

Eberhard gewinnt in Kontiolahti Massenstart-Weltcuprennen

11.03.2018 | Der Salzburger Biathlet Julian Eberhard hat am Sonntag in Kontiolahti einen bemerkenswerten Weltcupsieg im 15-km-Massenstart gefeiert. Nach starker Leistung schien der 31-Jährige nach einem Fehler beim letzten Schuss aus dem Kampf um den Sieg zu sein, machte aber im Finish noch 17,2 Sekunden auf den Franzosen Martin Fourcade und den Russen Anton Schipulin mehr als wett, gewann mit 6,9 Sekunden Vorsprung.
Jansrud entscheidet Super-G-Weltcup mit Sieg

Jansrud entscheidet Super-G-Weltcup mit Sieg

11.03.2018 | Kjetil Jansrud hat zum dritten Mal den Super-G-Weltcup der alpinen Skifahrer gewonnen. Der Norweger setzte sich am Sonntag in Kvtifjell im vorletzten Super-G dieser Saison vor Beat Feuz aus der Schweiz und seinem Landsmann Adrian Smiseth Sejersted durch. Bester ÖSV-Läufer wurde Hannes Reichelt auf Position sechs.
ÖSV-"Oldie" Riegler in Scuol als Vierte beste Österreicherin

ÖSV-"Oldie" Riegler in Scuol als Vierte beste Österreicherin

11.03.2018 | Ausgerechnet die bereits 44-jährige Claudia Riegler hat am Samstag mit dem vierten Platz beim letzten Weltcup-Parallelriesentorlauf der Snowboard-Saison in Scuol (SUI) für das beste ÖSV-Ergebnis gesorgt. Die Salzburgerin musste sich im "kleinen Finale" der Schweizerin Ladina Jenny um 0,49 Sekunden geschlagen geben.
Raw Air: ÖSV-Adler in Oslo auf Platz drei

Raw Air: ÖSV-Adler in Oslo auf Platz drei

10.03.2018 | Hauchdünn, aber doch haben Österreichs Skispringer am Samstag im Teambewerb auf dem Holmenkollen in Oslo die Rückkehr auf das Siegespodest geschafft. Gregor Schlierenzauer, Clemens Aigner, Michael Hayböck und Stefan Kraft belegten nur 0,4 Zähler vor Deutschland den dritten Rang. Der Sieg ging überlegen an Gastgeber Norwegen, fast 60 Zähler vor Polen.
Salzburger Seidl in Oslo Weltcup-Dritter, Sieg an Watabe

Salzburger Seidl in Oslo Weltcup-Dritter, Sieg an Watabe

10.03.2018 | Hauchdünn mit nur einer Zehntelsekunde Vorsprung auf den Norweger Jan Schmid hat sich Mario Seidl am Samstag beim Weltcup der Nordischen Kombinierer auf dem Holmenkollen seinen ersten Saisonpodestplatz gesichert. Der 25-jährige Salzburger, Olympia-Bronzegewinner in der Staffel in Pyeongchang, musste sich in Oslo nur dem Japaner Akito Watabe und dem Deutschen Fabian Rießle beugen.
Biathlon: Hauser/Eberhard in Single-Mixed-Staffel am Podest

Biathlon: Hauser/Eberhard in Single-Mixed-Staffel am Podest

10.03.2018 | Lisa Theresa Hauser und Julian Eberhard haben beim Biathlon-Weltcup am Samstag in Kontiolahti in der Single-Mixed-Staffel (6 km + 7,5 km) für einen österreichischen Podestplatz gesorgt. Das ÖSV-Duo landeten mit 2,4 Sekunden Rückstand auf die Franzosen Anais Chevalier/Antonin Guigonnat auf Rang zwei. Norwegen (+4,4) wurde vor der Ukraine Dritter.
Schild verpasst Podest: Shiffrin holt Slalomkugel

Schild verpasst Podest: Shiffrin holt Slalomkugel

10.03.2018 | Mikaela Shiffrin holt mit ihrem 31. Weltcup-Sieg auch die kleine Kugel im Slalom. Sie gewinnt in Ofterschwang vor Wendy Holdener aus der Schweiz und Frida Hansdotter. Für die Österreicherinnen reicht es im zweiten Durchgang nicht für das Podest. Bernadette Schild wird Sechste, Katharina Gallhuber als beste ÖSV-Dame Fünfte.
ÖSV-Enttäuschung in Kvitfjell: Dreßen siegt

ÖSV-Enttäuschung in Kvitfjell: Dreßen siegt

10.03.2018 | Wie schon bei Olympia ist für Österreichs Ski-Herren auch in der ersten Weltcup-Abfahrt nach dem Winterspielen nichts richtig zusammengelaufen. Vincent Kriechmayr wurde am Samstag in Kvitfjell als Bester Neunter. Den Sieg holte sich der Deutsche Thomas Dreßen, der sich 0,08 Sekunden vor dem Schweizer Beat Feuz und 0,17 vor dem Norweger Aksel Lund Svindal durchsetzte.
Michaela Kirchgasser: Das war ihre letzte Fahrt

Michaela Kirchgasser: Das war ihre letzte Fahrt

10.03.2018 | Gleich zwei prägende Skifahrerinnen verabschieden sich beim Slalom in Ofterschwang vom alpinen Weltcup: Veronika Velez-Zuzulova sagt ebenso Aufwiedersehen wie Michaela Kirchgasser. Mit einem Juchitzer fährt die sympathische Salzburgerin im Dirndl aus dem Starthaus, im Zielraum wurde sie mit einer Sektdusche begrüßt. Nach 17 Jahren beendet sie ihre aktive Karriere.
Eis-Bullen fixieren ersten Playoff-Sieg

Eis-Bullen fixieren ersten Playoff-Sieg

10.03.2018 | Der EC Red Bull Salzburg ist mit einem 3:2-Sieg in das Playoff-Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga gestartet. Die Bullen mussten nach einer 2:0-Führung gegen die starken Dornbirn Bulldogs aber in die Verlängerung gehen. Nach 23 Sekunden machte Raphael Herburger aber mit seinem zweiten Tor alles klar.
EBEL-Playoffs: Red Bull Salzburg visiert Eishockey-Thron an

EBEL-Playoffs: Red Bull Salzburg visiert Eishockey-Thron an

08.03.2018 | Die Spannung steigt, denn das erste Playoff-Viertelfinalspiel zwischen Red Bull Salzburg und den Dornbirn Bulldogs (best of seven) steigt bereits am Freitag (19.15 Uhr) in der Salzburger Eisarena. Großer Favorit auf die EBEL-Meisterschaft ist Titelverteidiger Vienna Capitals, doch die Eis-Bullen wollen wieder zurück an die Spitze. Wir geben euch einen Überblick!
Salzburgerin Carina Edlinger bei Paralympics-Debüt Favoritin

Salzburgerin Carina Edlinger bei Paralympics-Debüt Favoritin

08.03.2018 | Langläuferin Carina Edlinger geht in Pyeongchang in ihre ersten Paralympischen Winterspiele. Die Salzburgerin geht als zweifache Gesamt-Weltcupsiegerin und regierende Doppel-Weltmeisterin auch als Debütantin als Favoritin in die Bewerbe der Blindenklasse. Gemeinsam mit ihrem Bruder Julian als Guide bildet sie ein nur schwer zu schlagendes Team.
Skispringen: Titelverteidiger Stefan Kraft mit Aufwind zur Raw Air

Skispringen: Titelverteidiger Stefan Kraft mit Aufwind zur Raw Air

07.03.2018 | Mit seinem ersten Podestplatz seit Ende Dezember hat Stefan Kraft rechtzeitig Selbstvertrauen für die Raw Air getankt. Der Salzburger geht als Titelverteidiger in die zehnteilige Skisprungserie an den vier Schauplätzen Oslo, Lillehammer, Trondheim und Vikersund. Topfavorit ist Polens Überflieger Kamil Stoch, aber auch die deutschen und norwegischen Asse werden nur schwer zu biegen sein.
Kein Abfahrtstraining von Hirscher beim Weltcupfinale

Kein Abfahrtstraining von Hirscher beim Weltcupfinale

07.03.2018 | Marcel Hirscher wird erst am kommenden Mittwoch nach Aare reisen und daher auf das Abfahrtstraining verzichten. Der 29-Jährige, der am vergangenen Wochenende in Kranjska Gora vorzeitig und zum siebenten Mal in Folge den Gesamtweltcup fixiert sowie sich die Kugeln in Riesentorlauf und Slalom geholt hat, will in Schweden zusätzlich zu seinen Spezialdisziplinen auch im Super-G starten.
Ski alpin: Neumayer gewinnt Europacup-Abfahrt in Kvitfjell

Ski alpin: Neumayer gewinnt Europacup-Abfahrt in Kvitfjell

06.03.2018 | Der Pongauer Christopher Neumayer hat im alpinen Ski-Europacup die Abfahrt in Kvitfjell gewonnen. Der 23-Jährige aus Radstadt setzte sich am Dienstag auf der Olympiastrecke von 1994 in Norwegen 0,28 Sekunden vor dem Schweizer Urs Kryenbühl durch, Dritter wurde mit Christoph Krenn (0,33) der nächste Österreicher.
Österreich mit zwei Salzburgern bei Paralympics in Pyeongchang

Österreich mit zwei Salzburgern bei Paralympics in Pyeongchang

06.03.2018 | Wie vor vier Jahren in Russland ist Österreichs Paralympisches Komitee (ÖPC) mit 13 Aktiven bei den 12. Winter-Paralympics in Pyeongchang, die am Freitag feierlich eröffnet werden, vertreten. Das ÖPC-Team möchte in Südkorea an die Erfolge von Vancouver 2010 und Sotschi 2014 anschließen. Mit Carina Edlinger und Markus Gfatterhofer sind auch zwei Salzburger mit Medaillenchancen dabei.
Salzburger Kramer führt Speedski-Weltcup an

Salzburger Kramer führt Speedski-Weltcup an

06.03.2018 | Der Salzburger Manuel Kramer hat am Montag in Sun Peaks/Kanada das erste dreier Speedski-Weltcuprennen gewonnen. Der Flachauer kam im Finallauf auf 167,85 km/h. Die Italiener Ivan und Simone Origone (167,26 bzw. 167,19) verwies Kramer knapp auf die Plätze. Im Gesamtweltcup konnte er sich mit diesem Sieg wieder an die Spitze setzen.
Marcel Hirscher denkt überhaupt nicht daran, der Beste zu sein

Marcel Hirscher denkt überhaupt nicht daran, der Beste zu sein

05.03.2018 | Das am Sonntag vorzeitig entschiedene Duell zwischen Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen um die Gesamtwertung im alpinen Skiweltcup ist eines auf dem obersten Level gewesen. Zwar fuhr der 29-jährige Tennengauer seine Siege oft mit recht deutlichem Vorsprung heraus - wie auch am Wochenende in Kranjska Gora -, so wurde er aber auch vom 23-jährigen Norweger zu Höchstleistungen gepusht.
Sport-Mix: Karate-Spektakel in Salzburg und Titel im Skibergsteigen

Sport-Mix: Karate-Spektakel in Salzburg und Titel im Skibergsteigen

05.03.2018 | Acht verschiedene Sportarten zieren unseren vollgepackten Sport-Mix vom Wochenende. Während das Serie-A-Turnier der Karateka in Salzburg vor einer Weltrekord-Kulisse stieg, holte sich Michaela Essl erneut den Staatsmeistertitel im Skibergsteigen. Die sportlichen Ereignisse aus Salzburger Sicht im Überblick.
EBEL-Viertelfinale: Salzburg wählt Dornbirn aus

EBEL-Viertelfinale: Salzburg wählt Dornbirn aus

05.03.2018 | Die Vienna Capitals gehen als Nummer eins ins Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga. Die Caps sicherten sich am Sonntag in der letzten Zwischenrunde mit einem 5:1-Sieg gegen Innsbruck das Recht, sich den Gegner für die erste K.o.-Runde aussuchen zu können. Red Bull Salzburg entschied sich für Dornbirn. Der Viertelfinal-Pick erfolgte noch am Sonntagabend, die "best of seven"-Serien starten am Freitag.
Hirscher: "Es ist wahr geworden, es ist so großartig"

Hirscher: "Es ist wahr geworden, es ist so großartig"

04.03.2018 | Nachgefragt beim Salzburger Skirennläufer Marcel Hirscher (29), der am Sonntag in Kranjska Gora zum siebenten Mal in Folge den Sieg im Alpinski-Gesamtweltcup fixiert hat:
Ski alpin: Marcel Hirscher zum siebenten Mal Gesamtweltcupsieger

Ski alpin: Marcel Hirscher zum siebenten Mal Gesamtweltcupsieger

04.03.2018 | Drei Kristallkugeln innerhalb von 24 Stunden und damit insgesamt die Nummern 15, 16 und 17 sowie zwei Tagessiege in jeweils bestechender Form: Marcel Hirscher hat in Kranjska Gora im Gesamtweltcup und den Disziplinwertungen Riesentorlauf und Slalom alles klar gemacht. Der 29-jährige Salzburger gewann den Torlauf mit 1,22 Sekunden Vorsprung auf Dauerrivale Henrik Kristoffersen.
Marcel Hirscher steuert nächste Kugeln an: Nur Kristoffersen übrig

Marcel Hirscher steuert nächste Kugeln an: Nur Kristoffersen übrig

04.03.2018 | Die beiden Saison-Dominatoren Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen wollen sich am Sonntag im Slalom von Kranjska Gora (9.30/12.30 Uhr/live ORF eins) für das Ausscheiden bei den Olympischen Spielen rehabilitieren. Außerdem hat es Hirscher in der Hand, nach dem Gewinn der Riesentorlauf-Kugel auch jene im Slalom dingfest zu machen. Die Entscheidung im Gesamtweltcup könnte ebenfalls fallen.
ÖSV-Quartett in Lahti knapp am Podest vorbei

ÖSV-Quartett in Lahti knapp am Podest vorbei

03.03.2018 | Österreichs Adler haben am Samstag den Sprung aufs Podest beim Teambewerb in Lahti knapp verpasst. Stefan Kraft, Gregor Schlierenzauer, dem im Vergleich zum Olympia-Bewerb ins Team gerückten Clemens Aigner und Michael Hayböck fehlten diesmal nur 8,1 Punkte auf das Podest. Deutschland feierte in dieser Sieg den Premierensieg vor Polen und Olympiasieger Norwegen.
Marcel Hirscher: "Freue mich auf die Waagrechte"

Marcel Hirscher: "Freue mich auf die Waagrechte"

03.03.2018 | Nachgefragt beim Salzburger Skirennläufer Marcel Hirscher, der am Samstag mit dem Weltcup-Riesentorlauf in Kranjska Gora (Slowenien) seine fünfte Kugel in dieser Disziplin gewonnen hat.
Anna Veith holt in Crans Montana Rang zwei

Anna Veith holt in Crans Montana Rang zwei

03.03.2018 | Die Salzburgerin Anna Veith muss sich in Crans Montana beim Super-G nur Tina Weirather geschlagen geben. Die 28-jährige Liechtensteinerin siegte auf verkürzter Strecke 0,36 Sekunden vor Veith, die ein schwerer Fehler im Zielhang wohl Platz eins kostete. Dritte wurde Kombinations-Weltmeisterin Wendy Holdener aus der Schweiz (+0,38).
Marcel Hirscher sichert sich 5. RTL-Kristallkugel

Marcel Hirscher sichert sich 5. RTL-Kristallkugel

03.03.2018 | Mit zweimal Laufbestzeit hat Marcel Hirscher am Samstag seine erste Kugel im Weltcupwinter 2017/18 unter Dach und Fach gebracht. Der 29-Jährige gewann den Riesentorlauf in Kranjska Gora mit 1,66 Sekunden Vorsprung auf den Norweger Henrik Kristoffersen und 2,51 auf den Franzosen Alexis Pinturault - so endete auch das Olympia-Rennen. Es ist die insgesamt 15. Kugel für Hirscher.
Hirscher: "Taktik hat noch nie funktioniert"

Hirscher: "Taktik hat noch nie funktioniert"

03.03.2018 | Marcel Hirscher will am Wochenende bei den Technikrennen in Kranjska Gora die Taktik außen vor lassen. "Taktik hat noch nie funktioniert. Wenn ich die Möglichkeit habe, will ich um den Sieg mitfahren", sagte der Salzburger an seinem 29. Geburtstag. Er kann im Riesentorlauf und Slalom die kleinen Kristallkugeln holen und im Gesamtweltcup entscheidend davoneilen.
Salzburg übernimmt EBEL-Führung

Salzburg übernimmt EBEL-Führung

03.03.2018 | Red Bull Salzburg hat sich in der vorletzten Zwischen-Runde der Erste Bank Eishockey Liga erstmals in dieser Saison an die Tabellenspitze gesetzt. Die in Innsbruck 6:3 siegreichen Salzburger profitierten vom 2:3 des bisherigen Spitzenreiters Black Wings Linz beim KAC. Die zuletzt dreimal in Serie unterlegenen Vienna Capitals sind dank eines 2:1 nach Penaltyschießen in Zagreb neuer Zweiter.
Marcel Hirscher startet finale Jagd auf Kugeln in Kranjska Gora

Marcel Hirscher startet finale Jagd auf Kugeln in Kranjska Gora

02.03.2018 | Vor einem Jahr hat Skirennläufer Marcel Hirscher in Kranjska Gora voll abgeräumt. Der Salzburger sicherte sich zum sechsten Mal in Folge den Gesamtweltcup und holte sich mit seinem Sieg im Riesentorlauf und Platz vier im Slalom die jeweils vierten Kristallkugeln in diesen Disziplinen. Mit kleinen Trophäen könnte es für den seit (heute) Freitag 29-Jährigen auch am Wochenende schon klappen.
EBEL: Linz nach Sieg gegen Salzburg neuer Tabellenführer

EBEL: Linz nach Sieg gegen Salzburg neuer Tabellenführer

28.02.2018 | Die Black Wings Linz haben am Dienstag die EBEL-Tabellenführung übernommen. Die Oberösterreicher setzten sich im Schlager gegen Red Bull Salzburg mit 3:2 durch und lösten die Vienna Capitals ab, die seit der ersten Runde der Pick Round an der Spitze gelegen waren. Die Wiener können am Mittwoch mit einem Sieg beim KAC aber wieder auf Platz eins zurückkehren.
Olympia-Helden in der Salzburger Altstadt empfangen

Olympia-Helden in der Salzburger Altstadt empfangen

28.02.2018 | 14 Medaillen holten die heimischen Athleten bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Marcel Hirscher, Anna Veith, Bernhard Gruber, Anna Gasser und Co. wurden Dienstagnachmittag in der Salzburger Altstadt empfangen. Wir waren für euch dabei!
Sport-Mix: Wals bleibt Ringer-Hochburg in Österreich

Sport-Mix: Wals bleibt Ringer-Hochburg in Österreich

26.02.2018 | Während Oberndorfs Taekwondo-Ass in seinem zweiten Weltranglistenturnier eine Bronzemedaille feiern konnte, gab es für zwei Basketball-Teams aus Salzburg nichts zu holen. Die Handballer vom UHC gaben indes einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand. Bei den Staatsmeisterschaften im Ringen holte Wals zehn Titel. Das und mehr im Sport-Mix vom Wochenende.
Welche Olympia-Stars werden 2022 in Peking starten?
Leserbeitrag

Welche Olympia-Stars werden 2022 in Peking starten?

26.02.2018 | In Pyeongchang waren drei der vier Olympiasieger von 2014 neuerlich für das ÖOC am Start. Dass in vier Jahren in Peking alle vier österreichischen Goldmedaillengewinner dabei sind, scheint auch mehr als fraglich. Snowboarderin Anna Gasser, Rodler David Gleirscher und Matthias Mayer wollen weitermachen. Bei Marcel Hirscher deutet hingegen vieles auf ein Karriereende vor 2022 hin.
Wien und Salzburg verloren, Capitals weiter Erster

Wien und Salzburg verloren, Capitals weiter Erster

26.02.2018 | Knapp, aber doch haben die Vienna Capitals die Spitzenposition in der "Pick Round" der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) behalten. Die Wiener leisteten sich am Sonntag eine 5:6-Heimniederlage gegen Linz, blieben aber mit einem Tor vor Red Bull Salzburg, das gegen Zagreb 4:5 nach Verlängerung verlor. Dornbirn sicherte sich gegen Bozen die Play-off-Teilnahme, der VSV wird wohl zuschauen müssen.
Teresa Stadlober nach fatalem Olympia-Irrtum: "Wäre heute mein Tag gewesen"

Teresa Stadlober nach fatalem Olympia-Irrtum: "Wäre heute mein Tag gewesen"

25.02.2018 | Selten hat man ein derartiges Medien-Interesse bei einem Langlauf-Rennen für eine Neuntplatzierte gesehen. Teresa Stadlober musste geschätzte 20 Interviews mit TV-Stationen, Radios und auch vielen internationalen Journalisten geben. Ihr kurioser Fauxpas kurz nach Kilometer 21 hat ihr nicht nur die mögliche Medaille gekostet, sondern anderen das Edelmetall erst ermöglicht.
Blackout kostete Teresa Stadlober Olympia-Medaille - Björgen ist neue Rekord-Athletin

Blackout kostete Teresa Stadlober Olympia-Medaille - Björgen ist neue Rekord-Athletin

25.02.2018 | Teresa Stadlober schien auf dem Weg zu einer Medaille - nur die souveräne Marit Björgen war vor ihr. Doch rund neun Kilometer vor dem Ziel des olympischen 30-km-Rennens in Pyeongchang bog die Salzburgerin falsch ab. Das Blackout kostete rund eine Minute, Stadlober kam nur als Neunte (+4:14,1 Min.) ins Ziel. Björgen avancierte nach ihrer achten Goldmedaille zur erfolgreichsten Winter-Olympionikin.
Deutscher Viererbob wird Olympia-Sieger

Deutscher Viererbob wird Olympia-Sieger

25.02.2018 | Um einen Platz hat sich der Viererbob mit Benjamin Maier am Sonntag im vierten und letzten Lauf noch verbessert. Maier und seine Crew Kilian Walch, Danut Ion Moldovan und Markus Sammer überholten den Weltmeister Johannes Lochner (GER) und landeten auf Platz sieben. Gold holte im Olympic Sliding Center von Alpensia der Deutsche Francesco Friedrich, der schon im Zweierbob triumphiert hatte. Für Österreich II mit Markus Treichl, Ekemini Bassey, Marco Rangl und Markus Glück war der Bewerb schon nach drei Läufen zu Ende.
Dakar-Champion Matthias Walkner wird in Kuchl gefeiert

Dakar-Champion Matthias Walkner wird in Kuchl gefeiert

25.02.2018 | Nach seinem historischen Sieg bei der Rallye Dakar und dem darauffolgenden Termin-Marathon stieg am Samstag endlich der große Empfang für Matthias Walkner in seiner Heimatgemeinde Kuchl (Tennengau). Wir haben die Impressionen für euch!
Olympia: Stoss würdigte "Paradeheld" Hirscher, "coole Socke" Gasser
Leserbeitrag

Olympia: Stoss würdigte "Paradeheld" Hirscher, "coole Socke" Gasser

24.02.2018 | An Goldmedaillen gemessen hat das Österreichische Olympische Komitee in Südkorea mit fünf Stück eine mehr als 2014 in Sotschi erobert. ÖOC-Präsident Karl Stoss war mit der Ausbeute in Pyeongchang "sehr zufrieden". Er sei bei allen Titelgewinnen dabei gewesen. Besonders würdigte er die Leistungen von "Paradeheld" Marcel Hirscher, und zog seinen Hut vor Snowboarderin Anna Gasser: "eine coole Socke".
Keine ÖSV-Medaille für Prommegger, Riegler und Co im PGS

Keine ÖSV-Medaille für Prommegger, Riegler und Co im PGS

24.02.2018 | Die Tschechin Ester Ledecka hat im Snowboard-Parallel-Riesentorlauf bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang Historisches geschafft. Nach Gold im alpinen Ski-Super-G gewann sie auch bei den Snowboardern und damit in zwei verschiedenen Sportarten die Goldmedaille. Im Finale setzte sie sich gegen die Deutsche Selina Jörg durch. Bronze ging an Jörgs Teamkollegin Ramona Theresia Hofmeister.
Vorherige
234567  
 
Frage des Tages