Hauser/Eder sorgten in Mixed-Staffel für 3. ÖSV-Saisonsieg

Hauser/Eder sorgten in Mixed-Staffel für 3. ÖSV-Saisonsieg

12.03.2017 | Lisa Theresa Hauser und Simon Eder haben beim Biathlon-Weltcup in Kontiolahti mit großem Vorsprung die Single-Mixed-Staffel (6 km + 7,5 km) gewonnen. Das ÖSV-Duo verwies im zweiten Saisonbewerb der nicht im WM- und Olympia-Programm stehenden Disziplin Susan Dunklee/Lowell Bailey (USA) um 32,8 Sekunden auf Platz zwei. Die Deutschen Laura Dahlmeier und Nachwuchsmann Roman Rees (33,3) wurden Dritte.
BBU Salzburg feiert Playoff-Einzug trotz Niederlage

BBU Salzburg feiert Playoff-Einzug trotz Niederlage

12.03.2017 | Nach einer ordentlichen ersten Halbzeit setzte es für die Basketballunion Salzburg am Samstag schließlich eine klare 51:74-Heimniederlage gegen die Mattersburg Rocks. Der Playoff-Einzug ist aufgrund der zeitgleichen Niederlage der Basket Flames trotzdem gelungen.
Shiffrin gewann auch Slalom in Squaw Valley - Schild 3.

Shiffrin gewann auch Slalom in Squaw Valley - Schild 3.

12.03.2017 | US-Skiass Mikaela Shiffrin steht unmittelbar vor ihrem ersten Gewinn des Gesamtweltcups. Zwei Tage vor ihrem 22. Geburtstag baute sie am Samstag ihren Vorsprung auf die Slowenin Ilka Stuhec mit einem "Heim"-Sieg im Slalom von Squaw Valley auf 378 Punkte aus, noch vier Rennen sind zu fahren. Die kleine Kugel für die Slalomwertung ist Shiffrin nicht mehr zu nehmen. Auch das ÖSV-Team hatte zu feiern.
ÖSV-"Adler" holten ersten Team-Saisonsieg in Oslo - Kraft führt auf "Raw-Air"-Tour

ÖSV-"Adler" holten ersten Team-Saisonsieg in Oslo - Kraft führt auf "Raw-Air"-Tour

11.03.2017 | Für Österreichs Skispringer ist nach den zwei Weltmeister-Titeln in Lahti durch Stefan Kraft auch in Oslo die Bundeshymne erklungen. Fast drei Jahre nach dem bisher letzten Teamsieg holten Michael Hayböck, Manuel Fettner, Markus Schiffner und Stefan Kraft am Samstag im Skisprung-"Mekka" 12,5 Punkte vor Deutschland und weitere 0,5 Zähler vor Team-Weltmeister Polen.
Watabe siegte in Oslo, Seidl Zehnter

Watabe siegte in Oslo, Seidl Zehnter

11.03.2017 | Österreichs Nordische Kombinierer haben im ersten Weltcupbewerb nach der WM trotz Zwischendoppelführung die Podestplätze klar verpasst. Mario Seidl belegte am Samstag in Oslo als bester ÖSV-Athlet Rang zehn, auf die Podestplätze fehlten dem Salzburger fast 20 Sekunden. Wilhelm Denifl wurde Zwölfter. Der nach dem Springen vor Seidl führende Franz-Josef Rehrl fiel auf Rang 36 zurück.
Eder verpasste Kontiolahti-Sieg knapp: "Zweiter ist ein Traum"

Eder verpasste Kontiolahti-Sieg knapp: "Zweiter ist ein Traum"

11.03.2017 | Der Triumph schien zum Greifen nahe. Simon Eder hat seinen ersten Saisonsieg im Biathlon-Weltcup am Samstag in Kontiolahti nur um eine Skilänge verpasst. Der auf der Schlussrunde führende Salzburger musste sich in der Verfolgung über 12,5 km nach zwei Strafrunden erst im Zielsprint dem fehlerfreien Deutschen Arnd Peiffer geschlagen geben. Platz drei ging an den Norweger Emil Hegle Svendsen.
Wellinger erster Raw-Air-Führender, Kraft Fünfter

Wellinger erster Raw-Air-Führender, Kraft Fünfter

10.03.2017 | Skisprung-Doppelweltmeister Stefan Kraft hat im ersten Bewerb der Raw-Air-Serie Rang fünf belegt. Der Salzburger hatte am Freitag in Oslo in der Qualifikation für den Sonntag-Bewerb nach einem Satz auf 126,5 Meter mehr als zehn Punkte Rückstand auf Sieger Andreas Wellinger. Dem zweifachen Vizeweltmeister aus Deutschland gelang mit 132,5 m die klare Bestweite.
Biathlon: Fourcade sorgte mit 13. Saisonsieg für Weltcup-Rekord

Biathlon: Fourcade sorgte mit 13. Saisonsieg für Weltcup-Rekord

10.03.2017 | Biathlon-Star Martin Fourcade hat am Freitag mit dem Sieg im Sprint von Kontiolahti für eine neue Weltcup-Bestmarke gesorgt. Der Franzose ist nach seinem 13. Erfolg vor dem 2004/05 zwölfmal siegreichen Ole Einar Björndalen neuer Rekordhalter an Saisonsiegen. Fourcade kann seine eindrucksvolle Bilanz von 19 Podestplätzen in 22 Bewerben bei vier ausstehenden Rennen noch weiter verbessern. Simon Eder wurde Sechster, Julian Eberhard landete auf Rang neun.
BBU Salzburg empfängt Mattersburg zum letzten Heimspiel vor Playoffs

BBU Salzburg empfängt Mattersburg zum letzten Heimspiel vor Playoffs

10.03.2017 | Der Grunddurchgang der 2. Basketball Bundesliga neigt sich dem Ende zu: Am Samstag steht für die Basketballunion Salzburg das letzte Heimspiel vor den möglichen Playoffs an und mit den Mattersburg Rocks gastiert eines der erfolgreichsten Teams der Liga um 19.30 Uhr in der Sporthalle Alpenstraße.
Shiffrin will auf Heimatboden großen Coup vollenden

Shiffrin will auf Heimatboden großen Coup vollenden

10.03.2017 | Mikaela Shiffrin steht vor dem nächsten großen Coup. Olympiasiegerin und Dreifach-Weltmeisterin im Slalom ist die junge Skirennläuferin aus den USA bereits, bei den finalen Weltcup-Auftritten auf US-Schnee kann sie erstmals auch den Weltcup-Gesamtsieg einsacken. Den vorletzten Schritt vor dem Aspen-Finale will Shiffrin Freitag und Samstag bei Riesentorlauf und Slalom in Squaw Valley machen.
Karate: Alisa Buchinger über neue Weltcup-Saison und fehlende Wertschätzung

Karate: Alisa Buchinger über neue Weltcup-Saison und fehlende Wertschätzung

10.03.2017 | Nach dem Sieg der Karate-Weltmeisterschaft im vergangenen Herbst wurde es ruhig um Alisa Buchinger. Die 24-Jährige gilt als große Medaillenhoffnung für die Olympischen Spiele 2020 in Südkorea. Vor dem Start in die neue Weltcup-Saison spricht Salzburgs Top-Athletin ungewohnt offen über die mangelnde Wertschätzung ihr gegenüber, Mängel in der Sportförderung und warum sie Wettkämpfe mittlerweile etwas entspannter angeht. 
Basketball-Talente beim BBU-Kids-Day in Salzburg gesucht

Basketball-Talente beim BBU-Kids-Day in Salzburg gesucht

09.03.2017 | Der beliebte Kids Day der Basketballunion Salzburg geht in die nächste Runde: Am Samstag sind alle Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren zum gemeinsamen Basketballspielen in die Sporthalle Alpenstraße eingeladen. Wir geben euch einen Überblick.
Speed-Spezialist Streitberger beendete seine Karriere

Speed-Spezialist Streitberger beendete seine Karriere

09.03.2017 | Der Salzburger Skirennläufer Georg Streitberger hat am Donnerstag in Saalbach das Ende seiner Karriere bekanntgegeben. Der 35-jährige bestritt 159 Weltcuprennen und gewann zwei Super-G und eine Abfahrt. Bei Weltmeisterschaften war das beste Ergebnis ein achter Rang 2015 im Super-G von Beaver Creek.
Huber gewann auf Freeride-World-Tour in Fieberbrunn vor Walkner

Huber gewann auf Freeride-World-Tour in Fieberbrunn vor Walkner

08.03.2017 | Der dritte Stopp der Swatch Freeride World Tour (FWT) hat am Mittwoch in Fieberbrunn einen Doppelerfolg für Österreich bei den Ski-Damen gebracht: Die Vorarlbergerin Lorraine Huber, die bereits den zweiten FWT-Stopp in Andorra gewonnen hatte, siegte mit 91,33 Punkten vor Weltmeisterin Eva Walkner aus Salzburg und übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung.
Der EC Red Bull Salzburg steht gegen den KAC im Halbfinale

Der EC Red Bull Salzburg steht gegen den KAC im Halbfinale

08.03.2017 | Mit viel Herz, Leidenschaft und offensiven Sturmdrängen schickte der EC Red Bull Salzburg die Graz 99ers in den Urlaub und steht im Halbfinale. Mit den Capitals, Bozen und dem KAC komplettieren die Red Bulls die „Final four“. Dort wartet nun die Klagenfurter.
Nordische Skisportler in Rif empfangen

Nordische Skisportler in Rif empfangen

07.03.2017 | Die erfolgreichen nordischen Skisportler wurden am Dienstag im Universitäts- und Landessportzentrum Rif empfangen. Die Nordischen des Rifer Stützpunktes errangen zehn der 14 österreichischen Medaillen in Lahti.
Gemeindebund: Kandidaten-Duell um den Vorsitz Ende März

Gemeindebund: Kandidaten-Duell um den Vorsitz Ende März

06.03.2017 | Die Gemeinden müssen sich noch ein wenig gedulden, wer künftig ihr oberster Repräsentant sein wird. Beim heutigen Präsidium des Gemeindebunds gab es keine Festlegung, wer die Nachfolge von Helmut Mödlhammer antreten soll. Somit kommt es am 29. März in einer Vorstandssitzung zu einem Duell zwischen dem Niederösterreicher Alfred Riedl und dem Vertreter Salzburgs, Günther Mitterer.
Stefan Kraft vor Weltcup-Finale in absoluter Top-Form

Stefan Kraft vor Weltcup-Finale in absoluter Top-Form

06.03.2017 | Eben erst von den Weltmeisterschaften aus Lahti heimgekommen, geht es sowohl für die Skispringer als auch die Nordischen Kombinierer schon in den nächsten Tagen nach Oslo. Stefan Kraft und Mario Seidl kämpfen im Weltcup noch um den Gesamtsieg bzw. Platz fünf, die Springer haben mit der lukrativen "Raw-Air"-Serie gar ein Monsterprogramm vor sich.
Pinzgau Devils starten motiviert in neue Football-Saison

Pinzgau Devils starten motiviert in neue Football-Saison

06.03.2017 | Hochmotiviert sehnen die Footballer der Pinzgau Devils den Saisonstart herbei. Trotz einiger Abgänge im Winter blickt man in Piesendorf optimistisch in die nähere Zukunft. Die Salzburg Bulls stellen nach längerer Abstinenz zudem ein Farm-Team auf.
Sport-Mix: Fehlstart, Trendwende und Kantersieg

Sport-Mix: Fehlstart, Trendwende und Kantersieg

06.03.2017 | Salzburgs Volleyball-Bundesligisten erlebten ein Wochenende zum Vergessen. Dafür ist der UHC wieder zurück in der Erfolgsspur, die Wasserballer von Paris Lodron feierten einen beachtlichen Kantersieg und zwei Salzburger Triathleten waren bei der World Series in Abu Dhabi am Start. Das und mehr im Sport-Mix vom Wochenende.
Playoffs für BBU nach Sieg in Wien in Sichtweite

Playoffs für BBU nach Sieg in Wien in Sichtweite

06.03.2017 | Mit einem 73:80-Arbeitssieg gegen die Basket2000 Warriors hat sich die Basketballunion am Sonntag einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoffs geholt. Dabei hatte die erste Hälfte nicht nach einem positiven Ende für die Salzburger unter Neo-Coach Mitchell ausgesehen.
EC Red Bull Salzburg unterliegt in Graz

EC Red Bull Salzburg unterliegt in Graz

06.03.2017 | Der EC Red Bull Salzburg musste sich im Playoff-Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga auswärts gegen die Moser Medical Graz 99ers mit 0:4 geschlagen geben. Es war der erste Grazer Sieg in der Best-of-Seven-Serie, die Red Bulls führen nun mit 3:1 nach Siegen.
Doppelweltmeister Stefan Kraft feierlich in Salzburg empfangen

Doppelweltmeister Stefan Kraft feierlich in Salzburg empfangen

05.03.2017 | Doppelweltmeister Stefan Kraft ist am Sonntagabend feierlich in seiner Heimat Salzburg empfangen worden. Mit einem Strahlen im Gesicht präsentierte er am Salzburger Flughafen sein Edelmetall.
Hirscher stellte Maiers Kugelrekord ein - Freitag nach Aspen

Hirscher stellte Maiers Kugelrekord ein - Freitag nach Aspen

05.03.2017 | Nach errungenen drei Weltcup-Kugeln in zwei Tagen braucht Marcel Hirscher etwas Zeit zum Durchschnaufen. "Die Gefühle sind ganz schwer zu beschreiben. Einerseits ist eine Erleichterung da, weil der Druck weg ist, andererseits ist da auch noch eine Anspannung. Ich mache nun ein paar Tage Pause", sagte der Salzburger Skirennläufer am Sonntag in Kranjska Gora. Freitag hebt er nach Aspen ab.
Prommegger gewann erneut Parallel-RTL in der Türkei

Prommegger gewann erneut Parallel-RTL in der Türkei

05.03.2017 | Snowboard-Routinier Andreas Prommegger hat am Sonntag wie im Vorjahr den Weltcup-Parallelriesentorlauf in Erciyes-Kayseri für sich entschieden. Der Salzburger besiegte in der Türkei im Finale den Südkoreaner Lee Sang-ho.
Marcel Hirscher holte auch Slalom-Weltcup, Michael Matt feierte Premierensieg

Marcel Hirscher holte auch Slalom-Weltcup, Michael Matt feierte Premierensieg

05.03.2017 | Ski-Superstar Marcel Hirscher steht nun insgesamt bei 14 Kristallkugeln. Der Salzburger setzte am Sonntag mit dem vorzeitigen Gewinn des Slalom-Weltcups das i-Tüpfelchen auf seine Traumsaison. Ein vierter Platz reichte dazu, weil es der Norweger Henrik Kristoffersen nicht in den zweiten Durchgang geschafft hatte. Michael Matt feierte indes seinen Premierensieg im Weltcup.
Schranz traut Marcel Hirscher noch drei, vier weitere Gesamtsiege zu

Schranz traut Marcel Hirscher noch drei, vier weitere Gesamtsiege zu

05.03.2017 | Marcel Hirscher hat mit der sechsten großen Kristallkugel en suite Historisches erreicht. Karl Schranz, Österreichs erster alpiner Ski-Weltcup-Gesamtsieger der Jahre 1969 und 1970, traut Hirscher aber noch mehr zu. "Wenn das System so bleibt, wird er noch drei-, viermal den Gesamt-Weltcup gewinnen, vorausgesetzt er kann die Form halten und verletzt sich nicht", erklärte Schranz gegenüber der APA.
Schlierenzauers Freudentränen berührten nach WM-Bronze

Schlierenzauers Freudentränen berührten nach WM-Bronze

05.03.2017 | Mit einem imposanten Feuerwerk endeten am Samstagabend die Schanzenbewerbe der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften, ein Feuerwerk der Gefühle durchlebten auch die vier "bronzenen" ÖSV-Adler im Großschanzen-Teambewerb. Am Ende wurde es der perfekte Abschluss unter enorm erfolgreiche Titelkämpfe für die Truppe von Cheftrainer Heinz Kuttin.
Skispringen: ÖSV-Team holte hinter Polen und Norwegen WM-Bronze

Skispringen: ÖSV-Team holte hinter Polen und Norwegen WM-Bronze

04.03.2017 | Die österreichischen Skispringer haben im Teambewerb von der Großschanze WM-Bronze geholt. Michael Hayböck, Manuel Fettner, Gregor Schlierenzauer und Doppelweltmeister Stefan Kraft mussten sich am Samstag in Lahti den überragenden Polen und um rund zehn Punkte Norwegen geschlagen geben. Auf die viertplatzierten Deutschen hatte das ÖSV-Quartett 16 Zähler Vorsprung.
Biathlon: Fourcade-Sieg in Pyeongchang-Verfolgung

Biathlon: Fourcade-Sieg in Pyeongchang-Verfolgung

04.03.2017 | Martin Fourcade hat am Samstag den Weltcup-Verfolgungsbewerb der Biathleten in Pyeongchang souverän gewonnen. Der Franzose, der erneut als Gesamtsieger feststeht, siegte nach einer fehlerfreien Schießleistung klar vor dem Russen Anton Schipulin (+34,5 Sek.). Bester Österreicher war Sprint-Sieger Julian Eberhard (36,7/3 Strafrunden) unmittelbar vor Simon Eder (1:03,2 Min./2) auf Rang drei.
Thomas Bubendorf weiterhin auf Intensivstation

Thomas Bubendorf weiterhin auf Intensivstation

04.03.2017 | Der Salzburger Extrembergsteiger Thomas Bubendorfer, der am Mittwoch in den italienischen Dolomiten verunglückt ist, befindet sich im Spital in Padua weiter auf der Intensivstation. An seiner Seite wachen seine Ehefrau und weitere Angehörige. Auf Wunsch der Familie wurde eine Informationssperre über das Befinden des Verunglückten verhängt.
RTL-Weltmeister Marcel Hirscher sichert sich in Kranjska Gora Gesamt-Weltcup-Sieg

RTL-Weltmeister Marcel Hirscher sichert sich in Kranjska Gora Gesamt-Weltcup-Sieg

04.03.2017 | Marcel Hirscher hat am Samstag in Kranjska Gora auf allen Linien triumphiert. Der Salzburger setzte sich bei schwierigen Bedingungen im Riesentorlauf durch und machte sich damit zum sechsten Mal in Folge zum Gesamtweltcup-Sieger, was noch keinem vor ihm gelungen war. Auch der Gewinn von RTL-Kristall ist Hirscher nicht mehr zu nehmen. "Das Unschaffbare ist machbar geworden", jubelte er im Ziel.
FC Liefering feiert ersten Sieg im Frühjahr

FC Liefering feiert ersten Sieg im Frühjahr

04.03.2017 | Der FC Liefering feiert gegen den Floridsdorfer AC den ersten Dreier im Frühjahr und setzt sich gegen die Wiener knapp durch. Dabei geben die Salzburger über die gesamte Spieldauer den Ton an und entscheiden die Partie in Durchgang zwei durch einen Treffer von Kapitän Luan. In der Schlussphase parierte Carlos Miguel Coronel einen Sahanek-Elfer.
Der EC Red Bull Salzburg sichert sich vier "Matchpucks" für das Halbfinale

Der EC Red Bull Salzburg sichert sich vier "Matchpucks" für das Halbfinale

04.03.2017 | Der EC Red Bull Salzburg gewinnt in der „Best-of-seven“-Serie der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) auch das dritte Spiel und hat nun vier „Matchpucks“ auf das Halbfinale. Nur ein Sieg in fünf mögliche Duelle trennt das Team von Greg Poss zum Aufstieg. Die Grazer 99ers wurden mit 5:1 regelrecht vorgeführt.
Alexander Walke neuer Kapitän bei Red Bull Salzburg

Alexander Walke neuer Kapitän bei Red Bull Salzburg

03.03.2017 | Obwohl die Statistik Red Bull Salzburg zum klaren Favoriten gegen Rapid stempelt, so reist der Fußball-Meister dennoch mit großem Respekt zum Auswärtsspiel gegen die Hütteldorfer am Sonntag (16.30 Uhr/live ORF eins, Sky). Die Grün-Weißen seien weit stärker, als Tabellenplatz fünf vermuten ließe, lautete der Tenor von Trainer Oscar Garcia und Goalie Alexander Walke.
Doppel-Weltmeister Stefan Kraft im Interview

Doppel-Weltmeister Stefan Kraft im Interview

03.03.2017 | Stefan Kraft hat am Donnerstag ein Stück österreichischer Sportgeschichte geschrieben und sich als erster Österreicher überhaupt Doppel-Gold in Individualbewerben bei einer nordischen WM geholt. Im Interview mit der APA - Austria Presse Agentur konnte der 23-jährige Salzburger sein Glück kaum fassen.
Reaktionen zum WM-Bewerb von der Großschanze Herren

Reaktionen zum WM-Bewerb von der Großschanze Herren

02.03.2017 | Reaktionen zum Ausgang des WM-Bewerbs im Skispringen der Herren von der Großschanze bei den 51. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti am Donnerstag (via ORF eins):
Stefan Kraft: Acht Gründe für seine Spitzenklasse

Stefan Kraft: Acht Gründe für seine Spitzenklasse

02.03.2017 | Stefan Kraft hat sich am Donnerstag in Lahti als erster österreichischer Skispringer zum Doppel-Weltmeister in Individual-Bewerben aufgeschwungen. Nach Gold von der Normalschanze triumphierte der 23-jährige Salzburger auch vom großen Salpausselkä-Bakken. Damit steht Kraft auf dem Höhepunkt seiner bisherigen Karriere.
Stefan Kraft holte als erster Österreicher WM-Double

Stefan Kraft holte als erster Österreicher WM-Double

02.03.2017 | Stefan Kraft hat als erster österreichischer Skispringer das WM-Double geschafft. Der Salzburger gewann in Lahti nach seinem Sieg vom kleinen Bakken am Donnerstag auch den Großschanzenbewerb.
Mindestens sechs Monate Pause für Anna Veith: "Es ist schaffbar"

Mindestens sechs Monate Pause für Anna Veith: "Es ist schaffbar"

02.03.2017 | Anna Veith wird nach ihrer Knieoperation am Dienstag eine mindestens sechsmonatige Skipause einlegen müssen. Dies teilte ihr behandelnder Arzt Christian Hoser am Donnerstag bei einer Pressekonferenz mit dem Skistar in der Privatklinik Hochrum mit. Die Olympischen Spiele im Februar 2018 "werden sich ausgehen", zeigte sich Hoser optimistisch. Veith selbst will sich kein Zeitlimit setzen.
Salzburg stellte im EBEL-Viertelfinale gegen Graz auf 2:0

Salzburg stellte im EBEL-Viertelfinale gegen Graz auf 2:0

02.03.2017 | Red Bull Salzburg hat auch das zweite Spiel im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gegen die Graz 99ers gewonnen. Der Titelverteidiger siegte am Mittwoch in Graz mit 4:1 und stellte in der "best of seven"-Serie auf 2:0. Spiel drei steigt am Freitag (19.15 Uhr) in Salzburg.
So geht es Anna Veith nach ihrer Operation

So geht es Anna Veith nach ihrer Operation

01.03.2017 | Österreichs Ski-Ass Anna Veith musste sich am Dienstag erneut einer Operation am Knie unterziehen. Auf Anfrage von SALZBURG24 gibt Veiths Pressesprecherin Ursula Hoffmann Auskunft über die Zustand der Salzburgerin.
Bitteres Ende für Österreichs nordische Kombinierer

Bitteres Ende für Österreichs nordische Kombinierer

01.03.2017 | Die österreichischen Kombinierer haben am Mittwoch in Lahti die Medaillen im WM-Großschanzenbewerb knapp verpasst. Der Salzburger Mario Seidl und Wilhelm Denifl mussten sich nach Sprung-Doppelführung und 10-km-Langlauf mit den Rängen vier und fünf begnügen.
EC Red Bull Salzburg will in Graz zweiten Viertelfinalsieg

EC Red Bull Salzburg will in Graz zweiten Viertelfinalsieg

01.03.2017 | Der EC Red Bull Salzburg setzt am Mittwoch, das Playoff-Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga mit dem zweiten Spiel gegen die Moser Medical Graz 99ers fort. Diesmal haben die Steirer den Heimvorteil, Salzburg will aber mit dem zweiten Sieg den Grundstein für den Halbfinal-Einzug legen.
Kurz vor Playoffs: Plötzlicher Trainerwechsel bei BBU Salzburg

Kurz vor Playoffs: Plötzlicher Trainerwechsel bei BBU Salzburg

01.03.2017 | Kurz vor Ende des Grunddurchgangs knallt es bei der Basketballunion Salzburg auf der Trainerposition! Coach Saulius Vadopalas muss aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten, auf ihn folgt mit Aaron Mitchell ein alter Bekannter. Am Wochenende steigt ausgerechnet ein Schlüsselspiel um den Playoff-Einzug in der Zweiten Basketball-Bundesliga.
Vorherige
345678