Fitness hält laut Grazer Forschern Herz und Hirn gesund

Fitness hält laut Grazer Forschern Herz und Hirn gesund

26.01.2016 | Gute körperliche Fitness scheint nicht nur das Herz, sondern auch das Gehirn jung zu halten. Forscher der Medizinischen Universität Graz haben in ihrer jüngsten Studie deutliche Hinweise darauf gefunden. Demnach erzielten fitte Studienteilnehmer bessere Resultate bei ihrer Gedächtnisleistung, bei der Fähigkeit zu planen und Entscheidungen zu treffen sowie bei der Motorik.
Fitnesstracker im Test: "Noch nicht marktreif"

Fitnesstracker im Test: "Noch nicht marktreif"

25.01.2016 | Fitnesstracker in Form eines elektronischen Armbands sind laut Konsumentenschützern mehrheitlich "noch nicht marktreif". Die relativ neuartigen Sport-Gadgets sollen die Anzahl der Schritte, die Herzfrequenz und den Kalorienverbrauch erheben und so den Träger anspornen. "Sie arbeiten unpräzise, sind eher Bewegungsmelder als Schrittzähler", kritisierten die Tester im Magazin "Konsument".
Greenpeace-Test: Outdoor-Kleidung enthält noch immer gefährliche Chemikalien

Greenpeace-Test: Outdoor-Kleidung enthält noch immer gefährliche Chemikalien

25.01.2016 | Mit Outdoor-Ausrüstung geht es in die Natur, umweltfreundlich sind viele der Spezialprodukte laut einem Greenpeace-Test aber nicht: In Bekleidung, Schuhen, Rucksäcken und Schlafsäcken steckten häufig für Mensch und Umwelt gefährliche Stoffe, kritisiert die NGO. 
St. Josef-Krankenhaus-Sanierung kostet 70 Mio. Euro: Grundstein für Bau gelegt

St. Josef-Krankenhaus-Sanierung kostet 70 Mio. Euro: Grundstein für Bau gelegt

21.01.2016 | Das St. Josef-Krankenhaus im 13. Bezirk soll bis 2020 umfassend saniert werden. Im Rahmen einer gemeinsamen Feier von Politik, Mitarbeitern des Krankenhauses und Anrainern erfolgte am Donnerstag, den 21. Jänner die Grundsteinlegung für den Neubau.
Alte Pflanze neu erforscht: Mutterkraut beugt Migräne vor

Alte Pflanze neu erforscht: Mutterkraut beugt Migräne vor

21.01.2016 | Gegen Migräne ist ein Kraut gewachsen. Zur Vorbeugung dieser Art von Kopfschmerz gibt es in heimischen Apotheken nun ein pflanzliches Mittel, dessen Wirksamkeit in Studien belegt wurde. Es handelt sich um Mutterkraut, das nach Angaben von Experten die Anzahl der Migräne-Attacken reduzieren oder lindern kann.
Österreichischer Tag der Epilepsie 2016 im Wiener AKH: Hilfe und Beratung

Österreichischer Tag der Epilepsie 2016 im Wiener AKH: Hilfe und Beratung

20.01.2016 | Am Samstag, den 27. Februar 2016 findet im Wiener AKH der 11. Österreichische Tag der Epilepsie statt. Hier soll Menschen geholfen werden, um besser mit ihrer oder der Epilepsie-Krankheit Angehöriger umzugehen.
Saison 2015/2016: Influenza-Erkrankungen in Wien nehmen zu

Saison 2015/2016: Influenza-Erkrankungen in Wien nehmen zu

19.01.2016 | Die Influenza legt in der Saison 2015/2016 langsam zu, heißt es vom Diagnostischen Influenza Netzwerk Österreich. In der ersten Kalenderwoche gab es in Wien rund 8.300 Influenza- und Grippeerkrankungen.
ELGA: Für Hausärzteverband Koma-Patientin

ELGA: Für Hausärzteverband Koma-Patientin

19.01.2016 | Der Hausärzteverband (ÖHV) übt auch nach dem - bisher ohne bekannt gewordene Zwischenfälle erfolgten - Start der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA Kritik. Im Fokus einer Pressekonferenz am Dienstag stand diesmal all das, was der Akte aus Sicht der niedergelassenen Ärzte fehlt.
Wiener Berufsrettung fuhr 2015 über 56 Mal um die Erde

Wiener Berufsrettung fuhr 2015 über 56 Mal um die Erde

17.01.2016 | 56 Mal ist die Wiener Berufsrettung im Jahr 2015 um die Welt gefahren - sogar noch ein bisschen mehr: 2.267.649 Kilometer haben die Einsatzfahrzeuge insgesamt zurückgelegt. Der Umfang der Erde beträgt 40.075 Kilometer.
Österreichischer Impfplan 2016: Weiterhin Nachholbedarf bei Masern

Österreichischer Impfplan 2016: Weiterhin Nachholbedarf bei Masern

16.01.2016 | Am Samstag wird der Österreichische Impftag begangen. An den Empfehlungen für Impfungen und den ihnen zugrunde liegenden wissenschaftlichen Daten ist nicht zu rütteln. Trotzdem gibt es in Österreich noch immer Defizite bei den Immunisierungen, wie es hieß.
Österreichischer Impfplan 2016 soll Nutzen von Impfungen besser darstellen

Österreichischer Impfplan 2016 soll Nutzen von Impfungen besser darstellen

15.01.2016 | Zum Österreichischen Impftag am 16. Jänner will man seitens des Gesundheitsministeriums umfassender über Sinn und Notwendigkeit von Impfungen informieren. Ein neuer Impfplan tritt in Kraft.
Detox Delight-Kur im Test: Meine Erfahrung mit drei Tagen Suppe und Saft

Detox Delight-Kur im Test: Meine Erfahrung mit drei Tagen Suppe und Saft

14.01.2016 | Nach den Völlereien der Weihnachtsfeiertage fühlt sich so mancher von uns nicht allzu fit. VIENNA.at hat passend dazu eine dreitägige Detox Kur von Detox Delight getestet - wie es einem bei drei Tagen nichts als Suppe und Saft geht, lesen Sie hier.
Einschlafen in nur 60 Sekunden – dieser Trick soll helfen

Einschlafen in nur 60 Sekunden – dieser Trick soll helfen

13.01.2016 | Wer kennt es nicht? Man ist müde und legt sich ins Bett, doch die Gedanken kreisen noch um den vergangenen Tag und mit dem Einschlafen will es nicht so richtig klappen. Der amerikanische Mediziner Andrew Weil hat nun eine Technik entwickelt, mit der man innerhalb einer Minute sanft einschlafen soll.
Zuckerberg postet Baby-Bild und entfacht Impf-Debatte auf Facebook

Zuckerberg postet Baby-Bild und entfacht Impf-Debatte auf Facebook

13.01.2016 | Über 74.000 Kommentare erntet Mark Zuckerberg für das Foto seiner Tochter mit dem Kommentar "Arztbesuch - Zeit für die Impfung!" Das Posting sorgte für eine aufgeregte Debatte zwischen Impfbefürwortern und -gegnern.
Individuelle Impfungen sollen für besseren Schutz sorgen

Individuelle Impfungen sollen für besseren Schutz sorgen

13.01.2016 | Österreichs Ärzte möchten bei Angehörigen von bestimmten Risikogruppen, wie Frühgeborene, betagte oder chronisch kranke Personen, personalisierter bei der Impfung vorgehen. So sollen die Schutzraten erhöht werden.
Personalisiertes Impfen soll Schutz erhöhen

Personalisiertes Impfen soll Schutz erhöhen

13.01.2016 | Österreichs Ärzte sollen bei Angehörigen von bestimmten Risikogruppen - zum Beispiel Frühgeborene, betagte und chronisch kranke Personen - in Sachen Impfungen individueller vorgehen. Das soll die Schutzraten erhöhen, hieß es am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien.
Bereits 1,25 Millionen Untersuchungen bei Mammografie-Programm

Bereits 1,25 Millionen Untersuchungen bei Mammografie-Programm

13.01.2016 | Seit dem Start des Brustkrebs-Früherkennungsprogramms Anfang 2014 haben bereits rund 1,25 Millionen Frauen eine Mammografie-Untersuchung in Anspruch genommen. Das zeigen die vorläufigen Zahlen für 2014/2015.
Gezuckerte Softdrinks als Adipositas-Bomben

Gezuckerte Softdrinks als Adipositas-Bomben

12.01.2016 | Gezuckerte Softdrinks und Fruchtsäfte sind laut britischen Wissenschaftern "'Adipositas-Bomben". Die Reduktion des Zuckergehalts um 40 Prozent könnte in Großbritannien innerhalb von fünf Jahren eine Million Fälle von Fettsucht (Adipositas) und 500.000 Fälle von Übergewicht verhindern.
Diabetes macht Frauen viel Herzinfarkt-anfälliger

Diabetes macht Frauen viel Herzinfarkt-anfälliger

11.01.2016 | Ein Typ-2-Diabetes ist für Frauen mit dem Verlust ihres im Vergleich zu Männern geschlechtsbedingten Schutzes vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Sie erleiden nach neuen Erkenntnissen häufiger als zuckerkranke Männer einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. 
Forscher weisen Plastikreste in Speisefischen und Pflanzenfressern nach

Forscher weisen Plastikreste in Speisefischen und Pflanzenfressern nach

11.01.2016 | Tüten, Flaschen, Verpackungen - im Alltag umgibt uns Plastik. Auch im Meer landet es und damit im Magen von vielen Tieren. Forscher haben jetzt winzige Reste in Speisefischen entdeckt. Eine Gefahr für den Menschen?
Blutspendeaktion am 12. Jänner 2016 im Wiener Rathaus

Blutspendeaktion am 12. Jänner 2016 im Wiener Rathaus

11.01.2016 | Am Dienstag, 12. Jänner 2016 findet im Wiener Rathaus eine Blutspendeaktion statt. Der Bedarf nach Blutkonserven ist dauerhaft hoch.
Briten sollten nicht mehr als sechs Bier pro Woche trinken

Briten sollten nicht mehr als sechs Bier pro Woche trinken

08.01.2016 | Britische Männer sollten nach den reformierten Richtlinien ihrer Gesundheitsbehörden gut ein Drittel weniger Alkohol trinken als zuvor empfohlen wurde. Pro Woche sollten Männer nur noch 14 Alkoholeinheiten trinken - genauso viel wie Frauen, heißt es in den am Freitag veröffentlichten und erstmals seit 20 Jahren aktualisierten Richtlinien. Das entspricht in etwa sechs Pint Bier.
So kommen Haut und Haare gut über den Winter

So kommen Haut und Haare gut über den Winter

02.01.2016 | Kälte draußen und trockene Luft drinnen - das schadet in der kalten Jahreszeit dem Lipidmantel der Haut und macht unser größtes Organ rau und rissig. Denn Kälte vermindert die Durchblutung der Haut und Heizungsluft trocknet sie aus. Auch die Haare haben so ihre Probleme mit dem Winter.
Rauch-Stopp: Zehn Tipps, um erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören

Rauch-Stopp: Zehn Tipps, um erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören

30.12.2015 | Mit dem Rauchen aufzuhören, ist bekanntlich der Parade-Neujahrsvorsatz Nummer 1. Motivation ist der entscheidende Faktor - wir haben zehn Tipps gesammelt, damit der Rauch-Stopp gelingt.
Tulku Lobsang im Interview: "Wir müssen lernen, Grenzen zu akzeptieren"

Tulku Lobsang im Interview: "Wir müssen lernen, Grenzen zu akzeptieren"

24.12.2015 | Tulku Lobsang hat es sich zur Aufgabe gemacht, Körper und Geist zu heilen. Wie sich der Mensch vom Stress befreien kann, hat er VIENNA.at verraten.
Weihnachtskekse mit Salmonellen: Rückruf kurz vorm Heiligen Abend

Weihnachtskekse mit Salmonellen: Rückruf kurz vorm Heiligen Abend

23.12.2015 | Kurz vor dem Heiligen Abend müssen Weihnachtskekse, die bei Hofer verkauft wurden, zurückgerufen werden.
So sieht Sex im MRT und Ultraschall aus

So sieht Sex im MRT und Ultraschall aus

22.12.2015 | Mediziner können in der heutigen Zeit fast alles testen und untersuchen - doch eine solche Aufnahme von zwei Menschen ist schon etwas sehr Spezielles.
Gefahren von Silvester: Knallerei mit oft langen Folgen für die Ohren

Gefahren von Silvester: Knallerei mit oft langen Folgen für die Ohren

22.12.2015 | Alle Jahre wieder ist Silvester eine äußerst laute Angelegenheit. Knallkörper stellen eine unterschätzte Gefahr für die Ohren dar. Wir haben Tipps zur Prävention und Infos über Alarmsignale für mögliche Gehörschäden.
Österreichischer Drogenbericht 2015: Zahl der Drogentoten gesunken

Österreichischer Drogenbericht 2015: Zahl der Drogentoten gesunken

16.12.2015 | Die Zahl der Menschen mit problematischem Drogenkonsum samt Opioiden geht in Österreich zurück. Auch die Zahl der Drogentoten ist 2014 gesunken, nach 138 Fällen im Jahr 2013 wurden im vergangenen Jahr 122 Todesfälle mit Drogenmissbrauch in Verbindung gebracht. In Vorarlberg starben 8 Menschen durch Drogen. Während immer weniger Anzeigen wegen Heroin und Opiaten erfolgen, steigt dagegen die Zahl wegen Cannabis.
Österreichischer Drogenbericht 2015: Weniger Opioidkonsum, weniger Tote

Österreichischer Drogenbericht 2015: Weniger Opioidkonsum, weniger Tote

16.12.2015 | Erfreuliche Entwicklung rund um ein unerfreuliches Thema: Die Zahl der Menschen mit problematischem Drogenkonsum samt Opioiden geht in Österreich zurück. Auch die Zahl der Drogentoten ist 2014 gesunken. Auf dem Vormarsch ist dagegen Cannabis.
So kommen Frauen sogar im Schlaf zum Orgasmus

So kommen Frauen sogar im Schlaf zum Orgasmus

15.12.2015 | Ein Orgasmus im Schlaf. Für viele Männer, vor allem im Teenager-Alter, wohl nichts außergewöhnliches. Aber wie sieht es diesbezüglich bei den Frauen aus? US-Forscher des Kinsey-Institut haben herausgefunden, dass auch jede dritte Frau Orgasmen im Schlaf erlebt. Doch wie kommt es dazu?
Start für die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) in Wien

Start für die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) in Wien

09.12.2015 | Die Vorbereitungen haben Jahre gedauert, die Verschiebungen waren zahlreich und die Diskussionen scheinbar endlos, doch jetzt ist es soweit: Die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) startet am Mittwoch. Spitäler in Wien und der Steiermark machen den Anfang.
Rhein stark mit winzigen Plastikteilen belastet

Rhein stark mit winzigen Plastikteilen belastet

08.12.2015 | Einst galt der Rhein als hoffnungslos vergiftet. Mit moderner Umwelttechnik wurde der große Grenzstrom gerettet. Nun bereiten hohe Plastikteil-Konzentrationen neue Sorgen.
Cannabis verstärkt Rauschen im Gehirn

Cannabis verstärkt Rauschen im Gehirn

07.12.2015 | Der Konsum von Cannabis und damit Delta-9-THC steigert die unspezifische neuronale Aktivität, das sogenannte "neuronale Rauschen" in den Gehirnen gesunder Erwachser.
Österreichischer Forscher fand Michelin-Baby-Gene

Österreichischer Forscher fand Michelin-Baby-Gene

04.12.2015 | Neugeborene mit dem "Michelin-Reifen-Baby-Syndrom" haben am ganzen Körper Hautfalten, die an das Maskottchen besagter Firma erinnern. Diese Hautwülste verschwinden, wenn die Kinder größer werden. Ein österreichischer Forscher fand nun mit internationalen Kollegen die genetische Ursache für diese sehr seltene Erbkrankheit. Die Studie erschien im Fachmagazin "American Journal of Human Genetics".
Experte: Ständige Erreichbarkeit führt zu Schlafstörungen

Experte: Ständige Erreichbarkeit führt zu Schlafstörungen

04.12.2015 | Hier noch eine Nachricht an die beste Freundin, da noch kurz eine Antwort auf die Frage des Chefs: Wer nicht richtig abschalten kann, der schläft auch schlechter, sagen Experten.
Alzheimer-Impfung könnte in zehn bis 15 Jahren kommen

Alzheimer-Impfung könnte in zehn bis 15 Jahren kommen

03.12.2015 | Wissenschafter setzten bei der Alzheimerkrankheit die größten Hoffnungen auf eine Impfung. "Man kann den Gedächtnisverlust mit der Impfung aufhalten", fasste Christian Haass, Leiter des Deutschen Zentrums für neurodegenerative Erkrankungen, am Donnerstag in München entsprechende Studienergebnisse zusammen. "Ich glaube, dass man hier auf dem richtigen Weg ist."
Wertvolle Öle für strapaziertes Haar

Wertvolle Öle für strapaziertes Haar

02.12.2015 | Stumpfes, geschädigtes Haar? Das muss nicht sein! Die Aussie Repair Miracle Collection verschafft ihm mit wertvollen Ölen ein Wellness-Programm, das für eine geschmeidige Mähne sorgt. So wird der Winter zur Lieblings-Jahreszeit unserer Haare!
Vorwurf: Privatpatienten werden in Röntgeninstituten vorgereiht

Vorwurf: Privatpatienten werden in Röntgeninstituten vorgereiht

02.12.2015 | Wochenlang auf einen Termin warten oder privat für CT- und MRT-Untersuchung zahlen und sofort drankommen: Röntgeninstitute würden durch diese Praxis unzulässig abkassieren, kritisiert Bernhard Wurzer vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger. Die meisten Beschwerden liegen derzeit aus Wien, NÖ und der Steiermark vor.
Fast alle Gehirne haben männliche und weibliche Aspekte

Fast alle Gehirne haben männliche und weibliche Aspekte

01.12.2015 | Die menschlichen Gehirne lassen sich nicht einfach nach "männlich" und "weiblich" einteilen. Obwohl Unterschiede im Gehirn von Männern und Frauen bestehen, besitzen die meisten Menschen ein Mosaik aus weiblichen und männlichen Kennzeichen.
Glyphosat: Harmlos oder krebserregend? Forscher kritisieren EU-Studie scharf

Glyphosat: Harmlos oder krebserregend? Forscher kritisieren EU-Studie scharf

30.11.2015 | Umweltschützer halten den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat für hochgiftig, die Krebsforschungsagentur der WHO stuft ihn als "wahrscheinlich krebserregend" ein. Eine EU-Behörde jedoch behauptet in einem Gutachten das Gegenteil. Gegen eben diese Studie laufen knapp hundert Wissenschafter aus 25 Ländern nun Sturm.
Forscher fanden neues Bakterium in Vorarlberger Füchsin

Forscher fanden neues Bakterium in Vorarlberger Füchsin

27.11.2015 | Eine bisher unbekannte Form des Bakteriums "Candidatus Neoehrlichia" entdeckten Forscher der Veterinärmedizinischen Universität (Vetmed) Wien bei einer Füchsin aus Feldkirch (Vorarlberg) und berichten darüber im Fachblatt "Parasites & Vectors".
Fünf Dinge, um Erkältungen vorzubeugen und fünf Tipps für bereits Erkrankte

Fünf Dinge, um Erkältungen vorzubeugen und fünf Tipps für bereits Erkrankte

26.11.2015 | Wie beugt man am besten einer Erkältung vor? Und was tun, wenn es einen bereits erwischt hat? Jürgen Rehak, Präsident der Vorarlberger Apothekerkammer, hat je 5 Tipps für die VOL.AT-Leser.
Bildschirm und Raumklima als Krankmacher

Bildschirm und Raumklima als Krankmacher

19.11.2015 | Mehr als die Hälfte der österreichischen Beschäftigten benützt am Arbeitsplatz einen PC, nur alle 68 Minuten wird im Durchschnitt eine Pause gemacht. In Kombination mit schlechtem Raumklima ist das gesundheitsgefährdend und vor allem schlecht für die Augen, wie die Aktion "Gesunde Luft - Gesundes Auge" zeigt. In 100 Büros wurden Messungen durchgeführt.
Video: Wichtige Fakten zum Thema Hygiene

Video: Wichtige Fakten zum Thema Hygiene

12.11.2015 | Die Grippe-Saison ist wieder im Anmarsch - doch kann man sich davor schützen, krank zu werden? Wo trifft man im Alltag auf die meisten Bakterien und macht es beispielsweise Sinn, antibakterielle Reiniger zu verwenden? Mehr dazu im Video.
Vorherige
123456