Spektakuläre Kalb-Rettung in Lofer

Akt.:
Die freiwillige Feuerwehr konnte ein Kalb aus einer Güllegrube retten.
Die freiwillige Feuerwehr konnte ein Kalb aus einer Güllegrube retten. - © FF Lofer
Ein Kalb wurde am Donnerstag von der Freiwilligen Feuerwehr Lofer (Pinzgau) aus einer Güllegrube gerettet. Unter schwierigsten Bedingungen meisterte Einsatzleiter Schmidt Gottfried gemeinsam mit 25 Männern die Aufgabe.

Nachdem in einem landwirtschaftlichen Betrieb ein Kalb in eine Güllegrube gefallen ist, rückte die Feuerwehr Lofer mit der gesamten Mannschaft um 16.20 Uhr zum Einsatz aus. Unter schwierigen Bedingungen und mithilfe eines Baggers wurde das Tier schlussendlich geborgen.

Mithilfe eines Baggers wurde das Kalb in Sicherheit gebracht. /FF Lofer Mithilfe eines Baggers wurde das Kalb in Sicherheit gebracht. /FF Lofer ©
Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Einschleichdieb verwüstet Haus... +++ - Einschleichdieb klaut Seniorin... +++ - Dorfgasteiner Feuerwehrmänner ... +++ - „Bauer sucht Frau“: Es wird er... +++ - „Meinzuhaus“: 55 Wohnungen für... +++ - Erster inklusiver Studiengang ... +++ - Neutorstraße: Bauarbeiten schr... +++ - Als in Salzburg die Nationalso... +++ - Räuberisches Trio schlägt Männ... +++ - Salzburgerin wohnt in Kanada u... +++ - Schützen-Gen in Golling vererb... +++ - Entscheidung über Gitzentunnel... +++ - Buchinger startet Crowdfunding... +++ - Studie: Klimawandel macht das ... +++ - Equal Pay Day - Frauen bekomme... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen