Spice Girls vor Comeback

Akt.:
Dieses Foto posteten die Spice Girls auf ihrer Facebookseite.
Dieses Foto posteten die Spice Girls auf ihrer Facebookseite. - © Facebook/Spice Girls
Die Spice Girls wollen wieder gemeinsam an neuen Plänen arbeiten. “Es scheint jetzt der richtige Zeitpunkt zu sein, ein paar unglaubliche, neue Gelegenheiten zusammen wahrzunehmen”, bestätigten die ehemaligen Mitglieder der wohl erfolgreichsten Girl-Band aller Zeiten am Freitag in einer Stellungnahme über ihre Presseagentin Jo Milloy.


Die fünf Frauen, Victoria Beckham (43), Geri Horner (45), Emma Bunton (42), Melanie Brown (42) und Melanie Chisholm (44) hatten sich zuvor in Horners Haus in Hertfordshire nördlich von London getroffen. Das gemeinsame Comeback werde sowohl dem “ursprüngliche Wesen” der Spice Girls treu bleiben, aber auch eine Botschaft der Emanzipation an die nachfolgenden Generationen senden, hieß es weiter.

Spice Girls planen TV-Show, Auftritte und Album

Zu den neuen Projekten sollen Berichten zufolge eine neue TV-Talent-Show, ein Best-Of-Album, sowie Fernsehauftritte in China gehören. Jede der Frauen soll rund 10 Million Pfund (11 Mio Euro) an dem Comeback verdienen. Die britische Boulevard-Zeitung “The Sun” hatte zuvor berichtet, dass die heutige Mode-Designerin Beckham im Falle einer Wiedervereinigung nicht singen werde.

Die Spice Girls wurden 1996 mit ihrer Debüt-Single “Wannabe” über Nacht weltbekannt. Die Bandmitglieder trennten sich im Jahr 2000.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- SPÖ Salzburg stellt dringliche... +++ - OÖ: 62-Jähriger stirbt bei Cra... +++ - Auto stürzte in Großarl 70 Met... +++ - Kontrollen sorgen für Verkehrs... +++ - Alkolenker sorgen für drei Unf... +++ - Chef der Freiwilligen Feuerweh... +++ - Großbrand in Guggental fordert... +++ - Polizei zieht Drogenlenker aus... +++ - OÖ: Auto überschlägt sich bei ... +++ - E-Bike-Fahrerin crasht gegen A... +++ - Spider Murphy Gang bei Austrop... +++ - Wiederholt schwere Flugunfälle... +++ - Segelflugzeug stürzt in Mauter... +++ - Ansturm auf Bücherflohmarkt in... +++ - Zell am See: 20-Jähriger bei n... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen