Spieler trickst in Wettlokal eine Angstellte aus

Akt.:
Die Polizei fahndet nach dem Tatverdächtigen.
Die Polizei fahndet nach dem Tatverdächtigen. - © Bilderbox/Symbolbild
Opfer eines Raubüberfalls wurde am Freitagabend eine 43-jährige Angestellte eines Wettlokals in der Stadt Salzburg. Ein Kunde nahm die Salzburgerin in den “Schwitzkasten” und entriss ihr 200 Euro. Der Täter konnte zwar fliehen, seine Identität soll aber bereits bekannt sein.

Die Frau wurde laut Polizeisprecherin Eva Wenzl leicht verletzt. Nach dem Täter wird noch gefahndet.

Wettlokal: Räuber überlistet Angestellte

Der Mann betrat gegen 20.45 Uhr das Lokal und saß dann einige Zeit lang bei einem Spielautomaten. Schließlich gab er an, er hätte 200 Euro gewonnen und wolle nun den Betrag ausbezahlt haben. Die Angestellte holte das Geld. Als sie es dem Gast übergeben wollte, bemerkte sie, dass kein Gewinn verbucht war. Nach einer kurzen Rangelei zwischen den beiden riss ihr der Räuber die Scheine aus der Hand und flüchtete.

Fahndung nach Verdächtigem läuft

Ein Verdächtiger wurde aufgrund von Zeugenaussagen sowie von Bildern aus einer Überwachungskamera und eines notierten Autokennzeichen ausgeforscht. Die Fahndung läuft. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Reihe an Einbrüchen am Wochene... +++ - Chaosfahrt in Straßwalchen: 43... +++ - Unbekannte räumen Spirituosen-... +++ - Innenstadt: Männer gehen auf P... +++ - Wetter: Auf trüb folgt mild un... +++ - Traktorabstürze: Worin liegen ... +++ - Salzburger Altstadt: Trail-Run... +++ - Seekirchen: 56-Jähriger flücht... +++ - Axel Kiesbye vom Bierkulturhau... +++ - Salzburger Schriftsteller Gauß... +++ - Black and White: Der Maturabal... +++ - Das war der Perchtenflohmarkt ... +++ - Arbeitslosigkeit: Salzburg ste... +++ - Muli-Absturz in Maria Alm: Lan... +++ - Koppl: 24-Jähriger versorgt si... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen