Sport-Mix: UHC-Krise, Alpencup-Champion und perfekter Saisonauftakt

Akt.:
Die Salzburgerinnen legen eine perfekte Hoffnungsrunde hin.
Die Salzburgerinnen legen eine perfekte Hoffnungsrunde hin. - © PSVBG Salzburg
Bei den beiden Salzburger Volleyball-Bundesligateams könnten die Playoffs nicht unterschiedlicher verlaufen. Beim UHC ist der Wurm drin, Alisa Buchinger feiert das erste starke Weltcup-Ergebnis der Saison und Thomas Geierspichler gelingt ein Auftakt nach Maß. Das und mehr im Sport-Mix vom Wochenende.

Es war wieder denkbar knapp im Match der Toros gegen den UVC Weberzeile Ried. Die Oberösterreicher hatten im Grunddurchgang noch den letzten Tabellenplatz inne, klettern in der Hoffnungsrunde nun aber weiter nach oben. Gegen den VC Salzburg siegten sie mit 3:1. “Leider haben wir wie so oft unsere Chancen nicht optimal nützen können”, resümierte Coach Reinhold Schiefer. “Meine Jungs haben stark gespielt, Ried war aber nicht zuletzt dank der neuen Legionäre ein kleines bisschen stärker.” Bevor es in die letzten beiden Playoff-Heimspiele geht, trifft der VC Salzburg am Samstag auswärts auf supervolley OÖ.

Volleyball: PSVGB-Damen fast gerettet

Die PSVBG-Damen gewannen ihr drittes Spiel in der Bundesliga-Hoffnungsrunde. Die Salzburgerinnen setzten sich bei der TI-apogrossergott-Volley souverän mit 3:0 durch und bauten die Tabellenführung aus. Lisa Sernow und Co. liegen bereits fünf Punkte vor den Innsbruckerinnen. “Wir haben ein überzeugendes Spiel mit einer sehr guten taktischen und sportlichen Leistung gezeigt. Der klare 3:0 Sieg gibt uns weiter sehr viel Mut für die noch kommenden drei Spiele”, so Trainer Ulrich Sernow.

Auch die PSVBG-Herren jubelten nach dem Sieg in der Meisterrrunde der 2. Liga über einen 3:1-Sieg gegen die zweite Mannschaft vom UVC Graz. Die Herren vom TV Oberndorf verloren in einem hochkarätigen Spiel mit 1:3 gegen Amstetten. Seekirchens Damen kassierten gegen Mils (2:3) und Melk (1:3) jeweils Niederlagen.

Handball: UHC steckt in tiefer Krise

Die UHC-Krise in der Rückrunde der Handball-Bezirksliga setzt sich fort: Auch im Derby beim abstiegsbedrohten ESV Freilassing, der bislang noch nie ein Pflichtspiel gegen die Salzburger gewinnen konnte, musste sich der UHC geschlagen geben – und das nach einem glatten 34:19-Kantersieg in der Hinrunde. Das 27:30 war die fünfte Salzburger Niederlage im sechsten Rückrundenspiel. Der UHC ist damit auf den 5. Tabellenplatz abgerutscht.

Karate: Buchinger holt Silber in Rotterdam

Alisa Buchinger feierte einen fast perfekten Weltcup-Auftakt. In Rotterdam (Niederlande) erreichte sie das Finale ohne einen einzigen Gegenpunkt, den Finalkampf gegen Iryna Zaretska verlor die 24-jährige Salzburgerin. Gegen die Französin unterlag Buchinger bereits im Finale der Europaspiele 2015.

Geierspichler feiert Auftakt nach Maß

Um nur 21 Sekunden hat Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler den Weltrekord im Halbmarathon verpasst. Der Anifer siegte zum Saisonauftakt in Lissabon (Portugal) in 54 Minuten und 33 Sekunden und setzte damit ein gewaltiges Ausrufezeichen in Richtung Konkurrenz.

Skibergsteigen: Herrmann triumphiert im Alpencup

Der Pongauer Jakob Herrmann sicherte sich mit dem zweiten Platz in Südtirol den Gesamtsieg im erstmals ausgetragenen Alpencup der Skibergsteiger. Auch weitere Salzburger waren bei der Marmotta Trophy dabei und sammelten noch einmal wertvolle Punkte für die Alpencup-Gesamtwertung: Im Master-Bewerb sicherte Markus Stock den 1. Platz, Hans Leitner wurde 3. Bei den Senioren landete Thomas Wallner am 2. Podestplatz.

Was fehlt im Salzburger Sport-Mix?

Euer Verein fehlt beim Salzburger Sport-Mix? Dann schreib ein E-Mail an thomas.pfeifer@salzburg24.at.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen