Sportlehrerin hatte 30 Mal Sex mit Schüler (16)

2Kommentare
Megan M. (24) ist angeklagt, weil sie eine mehrmonatige Sexaffäre mit einem Schüler (16) hatte.
Megan M. (24) ist angeklagt, weil sie eine mehrmonatige Sexaffäre mit einem Schüler (16) hatte. - © Facebook
Jene Sportlehrerin (24), die durch ihre Sex-Affäre mit einem 16-jährigen Schüler bekannt wurde, ist nun festgenommen und angeklagt worden. Sie soll mindestens 30 Mal in drei Monaten Sex mit ihrem Schüler gehabt haben.

Sportlehrerin Megan M. hatte an einer katholischen Elite-Schule in Staten Island eine Affäre mit einem Schüler (wir haben berichtet). Mindestens 30 Mal soll sie mit dem 16-Jährigen Sex gehabt haben. Meistens bei ihr zu Hause, manchmal in der Schule oder im Auto. Wie die New York Post berichtet, soll es dabei meistens zu Oral-Verkehr gekommen sein.

“Wusste, dass es keine Zukunft hat”

In dem Bericht wird der 16-Jährige folgendermaßen zitiert: „Sie hat mich vor der Schule abgeholt, dann sind wir rumgefahren, haben irgendwo geparkt und Sex gehabt. Es war cool. Aber ich wusste auch, dass das keine Zukunft hat. Es war keine Beziehung oder so etwas.“

Schule wusste von den Sex-Dates

Wie nun bekannt wurde, dürfte die Schulleitung offenbar von den Sex-Dates gewusst haben. Zwar habe man der Lehrerin mit Kündigung gedroht, passiert sei jedoch nichts. Nach Informationen der „New York Post“ ist der aktuelle Fall nicht der erste an der Schule: Bereits vor einigen Jahren soll eine andere Sport-Lehrerin mehrmals Sex mit einer minderjährigen Schülerin gehabt haben. Auch von diesen Treffen habe die Schulleitung gewusst, aber ebenfalls geschwiegen.

Der Lehrerin drohen bis zu vier Jahre Haft.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Stadt Salzburg steht wieder im... +++ - Land Salzburg novelliert Minde... +++ - Demo gegen neue Regierung in d... +++ - Tauwetter: Schlechte Chancen a... +++ - Koalition: Salzburger Grüne se... +++ - Zwei Salzburger Staatssekretär... +++ - Das war "Rave on Snow" in Saal... +++ - Liste Pilz tritt bei Landtagsw... +++ - Aggrelin: MMA-Kämpfe im Republ... +++ - Kokain für Sex: Schwere Vorwür... +++ - Großarl: Betrunkener Kellner s... +++ - Obertauern: Alkolenker im Bade... +++ - Winterliche Fahrverhältnisse: ... +++ - Auto brennt in Golling völlig ... +++ - "Rave on Snow" in Saalbach-Hin... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel