Sports Direct stellt einzelne Standorte wieder auf Sport Eybl um

Akt.:
1Kommentar
Einige Filialen könnten wieder zu Eybl werden.
Einige Filialen könnten wieder zu Eybl werden. - © APA/HELMUT FOHRINGER
Die britische Sporthandelskette Sports Direct stellt einzelne Standorte wieder auf Sport Eybl um, nachdem die Marke im Mai eingestampft wurde. Im Summe gehe es vorerst um vier große Häuser, berichtet “Der Standard” (Mittwochausgabe). Am Unternehmenshauptsitz in Wels sei am Dienstag niemand für eine Stellungnahme erreichbar gewesen.

“Zwei, drei Filialen bleiben Eybl”, so Betriebsrat Imre Sezekely in der Tageszeitung. Vielleicht erfahre die Belegschaft in den für November angesetzten Gesprächsterminen mehr.

Rebranding in Bergheim

Dass es in der Salzburger Filiale in Bergheim (Flachgau) ein “Rebranding” gebe, bestätigte die dortige Geschäftsführung gegenüber der Tageszeitung “Der Standard”. Weiters sollen auch der größte Standort in Vösendorf und die Paschinger Filiale ein Eybl bleiben. In Innsbruck soll eine Sports-Direct-Filiale wieder zu einem Eybl werden.

Zwei Häuser wolle Sports Direct heuer noch aufgeben. Hinter den Kulissen werde der Ausstieg aus mehreren Mietverträgen verhandelt. Darunter soll einer in Wiener Neustadt sein.

Familie Eybl zog sich völlig zurück

Die Gründerfamilie Eybl hat sich im April vollständig aus der Sporthandelskette Sport Eybl/Sports Experts zurückgezogen. Während Eybl auf hochwertige Marken setzte, stellte der neue Eigentümer Sports Direct auf die Diskontschiene um. International renommierte Markenhersteller sollen sich weigern, Sports Direct aufgrund der Schleuderpreise zu beliefern.

Völlig offen sei auch noch, wie es mit Österreichs Skiindustrie weitergehe. Sie müsse für neue Aufträge nach London pilgern. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Blutige Gewaltattacke in Gries... +++ - Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++ - "88" als Wunschkennzeichen: Wi... +++ - "Schwarze Nacht": Salzburger Ö... +++ - Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++ - Mordverdächtiger Soldat aus Sa... +++ - Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel