Sporttaucher entdeckte gestohlene Tresore im Attersee

Akt.:
Taucher des Einsatzkommandos Cobra suchten den Fundort ab (Symbolbild).
Taucher des Einsatzkommandos Cobra suchten den Fundort ab (Symbolbild). - © Bilderbox
Ein Sporttaucher hat gestohlene Tresore im Attersee im Bezirk Vöcklabruck entdeckt. Das gab die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Donnerstag bekannt.

Der deutsche Staatsbürger informierte die Polizeiinspektion Mondsee am 13. November über seine Entdeckung. Am Mittwoch suchten Taucher des Einsatzkommandos Cobra den von ihm angegeben Ort ab und fanden in rund vier Metern Tiefe einen aufgebrochenen Möbeltresor, eine ausgerissene Türe eines weiteren Möbeltresors sowie eine unbeschädigte Handkasse und brachten alles an Land. Im aufgebrochenen Tresor wurde noch eine leere schwarze Kellnerbrieftasche sowie eine Kundenkarte gefunden.

Tresore im Attersee: Gegenstände aus Tennisklub

Die Gegenstände stammen aus einem Einbruch in einen Tennisklub im Bezirk Gmunden, ist sich die Polizei sicher. Ihre Ermittlungen sind noch im Gange.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen